ifun.de — Apple News seit 2001. 30 246 Artikel

Bewerbung jetzt möglich

Neues Apple „Entrepreneur Camp“ für Frauen startet im Juli

21 Kommentare 21

Apple hat 2018 damit begonnen, gezielt sogenannte „Entrepreneur Camps“ für Frauen anzubieten. Jetzt ist auch der Termin und erste Details zur diesjährigen Veranstaltung bekannt. Apples „Apple Entrepreneur Camp for Female Founders and Developers“ findet vom 20. bis 29. Juli 2021 statt.

Apple Entwicklerinnen

Es ist der aktuellen Situation geschuldet, dass die auf Firmengründerinnen und Entwicklerinnen abzielende Veranstaltung in diesem Jahr ausschließlich online stattfindet. Interessentinnen können sich bis zum 26. März 2021 bewerben.

Im Rahmen der Veranstaltung bietet Apple nicht nur intensive technische Unterstützung im Rahmen von Coding-Workshops an, sondern sichert akzeptierten Teilnehmerinnen auch weiterführende Betreuung über ein volles Jahr hinweg sowie den Zugang zum Alumni-Netzwerk des Apple Entrepreneur Camp zu.

Im Zusammenhang mit der Teilnahme entstehen keinerlei Kosten, Apple setzt aber schon für eine Bewerbung gewisse Grundlagen voraus. So muss das jeweilige Unternehmen nicht nur von einer Frau gegründet worden sein oder geführt werden, sondern auch die Entwicklung in kompetenter weiblicher Hand liegen.

Ausführliche Informationen zu der Veranstaltung und den Bewerbungskriterien finden sich auf der zugehörigen Apple-Webseite.

24. Feb 2021 um 11:56 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Klingt spannend. Gibt es sowas auch für Männer bzw einfach generell für alle die Interesse haben?

  • Fühle mich als Mann sofort diskriminiert :)
    Man man man, haben wir Probleme auf der Welt!

    • Schön, dass du als Mann beurteilen kannst, was die Probleme der Frauen sind.

      • Von Probleme der Frauen hat er nichts geschrieben……..

      • Denke er meint das ironisch, wen interessiert es ob es irgendwo eben einen reinen Frauen-Kurs für irgendwas gibt, wenn man da irgendwas kritisiert, hat man wirklich nichts anderes zu tun und fühlt in seinem Stolz angegriffen.
        Den Männern wird keine Chance weggenommen und wenn Apple in bestimmte Personengruppen vorstoßen will, weil sie bei anderen schon etabliert sind ist da erst recht nichts falsch dran.

  • Gilt das Angebot nur für biologische Frauen oder auch für Leute die sich als Frau identifizieren? Frage für einen Freund*in! XD

  • Was ist mit Transsexuellen die neuerdings Frauen sind, oder Transsexuellen die mal Frauen waren? Ich denke auch, da sind noch viele Punkte offen!

  • Ich finde das SUPER … in einem Land der 1.Welt, indem Rassismus wie Atmen ist, derweil sie sich erheben über die 3.Welt.

  • Es ist erstaunlich, wie innerhalb von wenigen Minuten hier in den Kommentaren sehr deutlich belegt wird, warum es solche Programme gerade auch in Ländern wie Deutschland oder den USA dringend braucht! Männer, die nicht erkennen, dass sie massiv privilegiert sind, urteilen darüber, ob es angebracht ist, Frauen zu fördern. Und so wird in einer weiteren Generation das Potenzial viel zu vieler Menschen nicht gehoben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30246 Artikel in den vergangenen 7113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven