ifun.de — Apple News seit 2001. 27 525 Artikel
Testbetrieb und Nutzerumfrage

Neue ARD Mediathek: Startschuss für offene Beta gefallen

27 Kommentare 27

Wie angekündigt hat die ARD Mediathek zu Monatsbeginn einen Neustart hingelegt. Auf die neue Version lässt sich – derzeit noch als offene Beta – über diesen Link per Webbrowser zugreifen.

Die neue ARD Mediathek vereint den Zugriff auf alle Landesanstalten inklusive dem Kanal „Das Erste“ und soll den Zugriff von unterschiedlichen Endgeräten und Plattformen aus unterstützen. So richtig rund läuft das Ganze noch nicht, den Verantwortlichen war es zunächst wichtig, für eine Erstpräsentation den angekündigten Termin zu halten. Der Startschuss für die finale Version des Angebots soll dann im Herbst fallen.

Ard Mediathek 2018 Endgeraete

Feedback von Nutzer ist übrigens ausdrücklich erwünscht. Die Macher der ARD-Mediathek freuen sich über viele Teilnehmer an ihrer Umfrage zum Neustart.

Sonntag, 02. Sep 2018, 9:48 Uhr — Chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eben mal reingeschaut nur was für alte Leute ab dem 60zigesten Lebensjahr dabei.
    Also nichts für junge Leute.
    Da bleib ich lieber bei Netflix und Amazon.

  • Wie sieht es mit den Apps aus? Wann werden die aktualisiert?

  • Werde ich heute mal ausgiebig durch klicken. Ich schaue zwar nicht so oft regionale Programme doch es ist jedes mal ein großes Ärgernis wie schlecht die ARD Mediathek im Vergleich zur dem vom ZDF ist.

  • Finde ich deutlich übersichtlicher und interessanter als die aktuelle AppleTV-App. Freue mich, wenn die App auf dem AppleTV aktualisiert wird und mit der TV-App von Apple funktioniert.

    Ich habe keinen normalen TV-Anschluss. Aales was ich schaue, schaue ich über Apps auf dem AppleTV. Und ganz ehrlich? Die Mediatheken von ARD und ZDF genügen mir absolut um ab und an mal was zu schauen. Ich muss nicht extra für Netflix etc. bezahlen

    • Schade. Wenn du nämlich mal ein halbes Jahr Netflix schauen würdest (wohl gemerkt in Originalsprachen mit Untertiteln), würdest du merken, dass die Qualität englischer, amerikanischer, dänischer, spanischer und weitere Produktionen mittlerweile unfassbar gut ist. Deutsche Filme und deutsches Fernsehen haben völlig den Anschluss verloren. Sie sind irgendwo in den achtziger Jahren stehen geblieben. Sowohl bei deutschen Filmen als auch Fernsehproduktionen sind die Stories fast immer sehr simpel gestrickt und oft auch das handwerkliche Niveau miserabel. Also, gib Netflix doch mal eine echte Chance. Aber versuch es nicht mit den deutschen SynchronFassungen – denn da wirkt selbst der beste Film völlig blutleer.

    • Aales -> alles

      Achso, und ich bin 30! Keine 59 wie oben Jemen meinte.

      • Wieso meint der Jemen, dass du 59 bist?

      • Ich bin 35 und schaue auch nur die öffentlich rechtlichen. Die Mediatheken sind im Hrunde wirklich gut, über die Verbesserungen freue ich mich sehr und kann den Herbst auch kaum erwarten. Schaue auch auf dem Apple TV. Bist also nicht allein. Haha

  • Jeder, der 60+ als alte Leute abwatscht, sollte sich mal überlegen, dass er selbst in dieses Alter kommen kann. Man ist so jung , wie man sich fühlt! Und 2018 ist sehr sehr Vieles keine Frage mehr des Alters!

  • Ich würde mir wünschen wenn alle öffentlich rechtlichen Sender unter einer Mediathek erreichbar wären. Alles andere ist doch nichts.

  • Anscheinend wieder keine Favoriten :(

  • Auf den ersten Blick gut geworden, es wäre schön wenn die ARD mal die zahlreichen Angebote/Apps zusammenführt. Leider werden (nach ein paar Stichproben) wohl auch Eigenproduktionen die eigentlich mit Surround-Ton produziert und ausgestrahlt werden (z.B. Tatort) in der Mediathek noch immer nur als Stereoversion bereitgestellt. Wäre schön wenn auf Apple TV und Co. die volle Qualität da wäre. (Solches Feedback kann man leider nicht geben, hier lassen sich nur ein paar vorgefertigte Fragen mit einer festen Auswahl an Antworten geben)

  • Leider gibt es noch immer keine Möglichkeit in den Einstellungen, direkt einen Livestream (eines Senders) beim öffnen der App zu starten.
    Die Umfrage zur Beta bietet keinerlei Raum für Kommentare – scheinbar sind sich die Entwickler selbst genug und befruchten sich lieber gegenseitig – KOTZ

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27525 Artikel in den vergangenen 6700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven