ifun.de — Apple News seit 2001. 26 911 Artikel
Mac Pro oder vielleicht MacBook Pro

Neue Apple-Hardware zur Final Cut-Fachkonferenz?

47 Kommentare 47

Die Gelegenheit wäre eigentlich perfekt: Von morgen an bis einschließlich Samstag lädt Apple wieder zur jährlichen Final-Cut-Fachkonferenz „FCPX Creative Summit„, die wie in den vergangenen Jahres auch 2019 wieder auf dem Apple-Firmengelände stattfinden wird.

Hier könnte Cupertino sowohl ein neues MacBook Pro präsentieren – das runderneuerte 16-Zoll-Modell, mit komplett neugestalteter Tastatur, geistert bereits seit Monaten durch die Gerüchteküche – als auch den für das laufende Jahr versprochenen Verkaufsstart des Mac Pro kommunizieren.

Der Teaser-Text auf der Webseite der Fachkonferenz schließt eine größere Belastung auf eurer Kreditkarte zumindest nicht aus. Hier heißt es: „Die Teilnehmer beginnen ihre Apple-Exkursion mit einem speziellen Abstecher zum Besucherzentrum des Apple Parks, mit einigen Überraschungen des Apple-Produktteams.“

Apple Park Surprise

Mittwoch, 06. Nov 2019, 17:36 Uhr — Nicolas
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wäre cool, wenn es endlich neue iPads geben würde!

  • Ich bin am überlegen mir ein neues MacBook Pro zuzulegen 15 Zoll. Soll ich noch warten, was denn jetzt kommen wird, oder denkt ihr das 16er wird eh für die Katz?

    • Auf alle Fälle warten…. allein schon wegen der Tastatur Problematik.

      • Was für eine Problematik?
        Meins nutze ich seit 1.5 Jahren – gut ich mache mir keine Sandwiches auf der Tastatur. Dennoch keine Probleme

        Würde ich mir auch so wieder kaufen

      • Ja die Tastatur ist das größte Argument. Drücken wir die Daumen, dass die auch eine überarbeitete bzw. die butterfly Tastatur zurückbekommen.

      • Hab meines jetzt auch seit einem Jahr und null Probleme mit der Tastatur

      • Es sind ja zum Glück auch absolut keine Probleme bekannt.

    • Da das neue laut neuesten Gerüchten KEINE neue Tastatur haben wird, ist es nur wichtig ob dir 2cm mehr Display das Warten wert sind.

    • Ich würde allein schon aus dem Grund warten weil dann das aktuelle Modell bzw. das was du dann ggf. haben möchtest wieder etwas preiswerter wird oder ggf. generalüberholt oder gebraucht gut zu kaufen ist. Wenn das neue MacBook dann super coole Neuerungen mitbringt kann man ja immer noch überlegen ob einen der Mehrpreis das ganze wert ist ist…
      Trotz der Tastatur Problematik (manchmal hängen bei mir auch Tasten- dann schüttel ich es einfach wie ein bekloppter verkehrt herum) mag ich das neue MacBook aber auch nicht mehr missen…touchid, Touchbar, geräuschsärmer, dünner und leichter als die vorzeigen Modelle (vor 2016) ist es jedenfalls…das einzige Manko ist echt die Tastatur- wenn die getauscht werden würde auf etwas unempflindlicheres dann hätte ich persönlich nichts zu beanstanden und würde dir dann auf jeden Fall zum neuen Gerät raten

    • Warten. Die aktuellen Macbooks sind Schrott. Früher oder später bekommst du Probleme mit der Tastatur. Ist zwar bis 4 Jahre nach Kauf abgedeckt und der Fehler wird repariert, aber schützt nicht vor neuen Problemen. Das neue Gehäuseoberteil ist technisch wie das alte konstruiert und du wirst dann definitiv erneut Probleme bekommen. Und nach 4 Jahren kostet das dann etwa 650€.

  • … und ein neues iPad Pro für Final Cut auf ipadOS :D

  • Warte auch auf neue ipad pros. Dann geht das Macbook pro weg.

  • Bitte endlich ein neues iPad Pro!!

  • Ich hätte gerne ein neues iPad Pro.

  • Der MacPro entwickelt sich langsam wirklich zur Lachnummer. Auf Ankündigung folgt Ankündigung folgt Ankündigung.
    Sollte wirklich irgend ein Freischaffender da draußen, auf das Teil gewartet haben, um damit Geld zu verdienen, wird er wohl mittlerweile seinen Laden geschlossen haben. Wie kann man gerade diese Käufergruppe so verprellen, die über Jahre dieser Firma die Treue gehalten haben und die Basis für den späteren Erfolg waren?
    Mir fällt da wirklich nichts mehr zu ein. Wenn es um eine Watch gehen würde, oder um ein neues AppleTV, dann könnte man noch drüber hinwegsehen. Aber hier geht es um das Aushängeschild dieser Firma. Zumindest war es das mal vor ein paar Jahren.

    • Viele arbeiten lieber mit einem normalen IMac, weil er preiswerter ist oder mit einem MacMini und externer Graka und einem Monitor, der nicht ganz so viel kostet aber auch das leistet, was man brauch.

    • Was? Er wurde für 2019 angekündigt, und rate mal was gerade noch für ein Jahr ist.

      • Er wurde ursprünglich für 2018 angekündigt. Davon wollte man später nichts mehr wissen und sprach nur noch davon, dass immer 2019 im Raume stand.
        Jetzt haben wir 11/2019 und man sieht und hört nichts mehr. Sollten sie das Teil noch in diesen Monat präsentieren, konnten sie 2019 halten. Die wenigsten werden das Teil dann eventuell noch vor Weihnachten bekommen.

  • Neuen iMac im neuen Design, randlos (wie die iPads) und unten kleines Apple Logo und 28″-30″. Und dann kaufe ich neu . So lange warte ich jetzt . Durch den dicken Rand kann man auf 30″ kommen wenn man ein schmalen Rand macht ;-)

  • Ich hoffe auf die neuen AirTags und Homepod „dot“.

  • Es ist immer wieder dasselbe. Warum bitte ein neues iPad?!? Es muss nicht jedes Jahr ein neues Gerät rauskommen. Was macht ihr mit dem neuen Gerät anders als mit dem jetzigen?!? Genau nichts!

  • HutchinsonHatch

    Also keiner mehr hier, der mit dem Design noch nicht(!) die Friedenspfeife geraucht hat?
    Alleine schon ein abstauben der Löcherfläche („Milcherzeugniszerkleinerer“) ist doch ein füllendes Wochenendprogramm, oder? :-)

    • Ich finde die Sachen von Apple sehen immer gut aus und machen richtig was her. Auch wenn teilweise vorher durch Produktbilder etwas verunsichert wird, wenn man die Geräte dann vor sich sieht sind die immer mega (meine persönliche Meinung).
      Reinigung stelle ich mir jetzt nicht so kompliziert vor. Druckluft und Staubsauger dabei und fertig :D

  • Vielleicht endlich ein neues Ipad pro wird Zeit.:-) Akku ist leer

  • Immer diese überflüssigen Vielleicht/Vielleicht-auch-nicht „Nachrichten“.
    Wäre schön, wenn der Ethikrat der Apple-News-Seiten sich endlich mal gegen solche Glaskugelnachrichten ausspricht.

  • Was war das denn nun für eine Überraschung die Apple dort angekündigt hat? Kam gar keine Nachricht mehr dazu!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26911 Artikel in den vergangenen 6602 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven