ifun.de — Apple News seit 2001. 28 950 Artikel
Neue Bedienungshilfe

Neu in macOS 10.15.4: Kopfbewegung steuert Mauszeiger

19 Kommentare 19

Erst seit wenigen Tagen in der zweiten Vorabversion verfügbar, dürfte Apple die Ausgabe des nächsten macOS-Updates wohl noch im März einplanen. macOS 10.15.4 wird dann voraussichtlich zusammen mit iOS 13.4 und watchOS 6.2 freigegeben.

Sobald das Update verfügbar ist, können körperbehinderte Anwender eine neue Bedienungshilfe ausprobieren: macOS wird zukünftig über den sogenannten „head pointer“ verfügen. Eine Automatik, die den Mauszeiger über die Kopfbewegungen des Anwenders steuert.

Nach Angaben des für das Feature mitverantwortlichen Apple-Entwicklers Michael Gorbach wird sich der „head pointer“ in den Systemeinstellungen im Bereich Bedienungshilfen > Zeigersteuerung > Alternative Steuerungsmethoden aktivieren lassen.

Die Ausführung eines Klicks wird sich je nach Bedarf im Bereich „Alternative Mauszeigeraktionen“ konfigurieren lassen. Hier stehen Gesichtsausdrücke, die Verweilsteuerung, Sprachbefehle oder auch Tastatur-Tasten zur Verfügung.

Der Entwickler Guilherme Rambo demonstrierte die neue Funktion bereits Anfang des Monats in einem Kurzvideo auf Twitter.

Freitag, 21. Feb 2020, 18:39 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Unglaublich, Chapeau Apple!!!

    Ich bin nicht betroffen, aber das ist mal wieder eine tolle Sache.
    Man kann von Apple halten was man will, aber sie denken an viele
    Sachen, die andere nicht im Entferntesten im Fokus haben.

    Ein Meilenstein für Menschen mit Behinderung. Einfach toll.

  • Richtig cool! Vor allem für die, die es benötigen.

  • Bei Funktionen für eingeschränkte Nutzer ist Apple allen anderen Herstellern haushoch überlegen – was da serienmässig dabei ist… vorbildlich!

  • Wie clickt man? Zunge rausstrecken?

    • Wahrscheinlich indem man mit den Augen kurz auf der Stelle bleibt. Eine der Patienten (ALS) welche ich Pflege hat so ein System. Allerdings wird dort alles mit den Augen gesteuert. Eine verdammt coole Sache.

      • ALS ist auch eine super beschissene Krankheit, da wird es ab einem gewissen Punkt schwierig mit der Kommunikation, da sind solche Software Features extrem wichtig….

      • Genau das. Bis auf die Augen kann sie nichts mehr bewegen. Die Zunge noch aber das ist auch unwillkürlich.
        Naja, auch die Augenkoordination lässt nach und erschwert die Bedienung zunehmend. Aber ey, es war knappe zwei Jahre lang ihre einzige Möglichkeit noch irgendwie Kontakt zur Außenwelt zu haben und mit der Familie und Freunde die halt weiter weg wohnen zu kommunizieren. Solche Features sind immens wichtig um die Lebensqualität zu steigern.

    • Steht im Text. MacOS kann übrigens heute schon Bildschirminhalte vorlesen, falls man da Schwierigkeiten hat.

  • Spannend … Wie wird da dann umgehoben, wenn der Kopf das anatomische Ende einer Bewegungsrichtung erreicht hat, aber der Mauszeiger auf dem zur Verfügung stehenden Rest des Bildschirmes noch nicht?

    Schlagartig fallen mir die Bilder wieder ein, wie Mitte der 90er Oma&Opa entsetzt um Hilfe durch die Wohnung brüllten, Maus am unteren Schreibtischende, Mauskabel zerrt den PC leicht schräg unter strammer Anspannung des Mauskabels und dann „Was soll ich denn jetzt machen? Die Maus is zuende aber ich muss doch noch weiter runter!?!?“

  • Hoffentlich nimmt sich da Apple nicht zu viel vor! Voiceover hat mit diversen Updates neue Probleme ans Licht gebracht. So das man dort auch auf jeden Fall noch nachbessern könnte. Wenn man sich nun zu sehr auf ein neues Feature konzentriert, vernachlässigt man vielleicht bestehende Systeme.

    Es gibt eben Menschen die mit Voiceover produktiv arbeiten (müssen) und daher muss da das Niveau gehalten werden.

  • Was bewege ich einfacher: die leichte Hand, oder den schweren Kopf?

    Und bei welcher Methode kann mir schwindelig werden? Zwei Antwortmöglichkeiten:

    Kopf
    Hand

    Kleiner Tip: nur eine Antwort ist richtig … … …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28950 Artikel in den vergangenen 6910 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven