ifun.de — Apple News seit 2001. 24 402 Artikel
Verschieben und Kopieren

Neu in iOS 11: Text-Drag-and-Drop für iPhone und iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Bereits unter iOS 10 lässt sich die offizielle Notiz-Applikation Apples nicht nur zum Ablegen kurzer Text-Einträge und zum Skizzieren schneller Zeichnungen nutzen, die Notiz-Anwendung versteht sich neben dem Formatieren von Text, dem kollaborativen Arbeiten an einem Dokument und dem Import beliebiger Textdateien auch auf die Verwaltung von Anhängen.

Drag Drop Text

Mit der Freigabe von iOS 11 wird Apple den Funktionsumfang der Notiz-App im September dann noch mal gehörig aufbohren. So wird der virtuelle Textblock um einen neuen Dokumenten-Scanner ergänzt, lässt sich auf dem iPad mit dem Apple Pencil aktivieren und versteht sich auf das Anheften wichtiger Notizen.

Zudem neu ist eine Funktion, die mit iOS 11 sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone zur Verfügung stehen wird: Per Drag-and-Drop lassen sich zuvor ausgewählte Wörter, Sätze und Textpassagen aufnehmen und innerhalb eines Dokumentes verschieben.

Während die Übergabe aufgenommener Texte an andere Anwendungen wohl ausschließlich dem iPad vorbehalten sein wird, funktioniert das Aufnehmen und Verschieben von Text-Schnipsel auch auf dem iPhone.

Montag, 04. Sep 2017, 12:28 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Verbraucht Notizen eigentlich auf allen Geräten den gleichen Speicherplatz? Oder werden dort gespeicherte Anhänge erst beim Anklicken runtergeladen?

  • Großartig.Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass endlich einmal eine Zwischenablage mit mehr als nur einem Eintrag angeboten wird. Für mich VÖLLIG UNVERSTÄNDLICH warum es das in iOS integriert (nicht per Drittanbieter App) nicht gibt.

  • Das hilft bei der Erstellung von bei der Erstellung von Reihenfolgen in der richtigen Texten

  • …und endlich auch auf der Apple-Watch? Nur zum anzeigen einfacher Notizen, – würde mir schon helfen.

  • ist mit dem Dokumentenscanner in iOS11 eigentlich auch eine OCR Funktionalität mit enthalten?

  • Aber wie man es genau macht, geht aus dem Artikel und dem Video nicht hervor.

    • Fast jedes greifbare Element lässt sich unter iOS 11 greifen. Wort per Doppel-Tab auswählen (wie aktuell auch), dann den Finger drauf halten und schon wird der Text greifbar mit der Outline und dem leichten Schatten angezeigt. So verhält es sich auch mit Links auf Webseiten. Will man diese bloß per Auswahlmenü im Hintergrund öffnen, legt man auch den Finger länger drauf, damit das Menü erscheint. Hier wird aber eben auch direkt der ganze Link visuell angehoben, damit man ihn theoretisch überall hin verschieben kann (bspw. in ein neues Tab).

    • Doppeltippen/Auswählen — Halten — Verschieben? ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24402 Artikel in den vergangenen 6201 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven