ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Mitte November und Mitte Dezember

Neu im Trailer: Godzilla auf Apple TV, Huhn Ginger auf Netflix

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Die großen Video-Streaming-Dienste sind schon länger davon abgerückt ausschließlich auf die Produktion gänzlich neuer Inhalte zu setzen und bedienen sich verstärkt bei schon länger etablierten Marken, erfolgreichen Franchises und beliebten Filmhelden. Hier Reihen sich auch Netflix und Apple ein, die beide noch im laufenden Jahr mit neuen Interpretationen bekannter Leinwand-Figuren punkten wollen.

Operation Nugget

Huhn Ginger ab 15.12 auf Netflix

Der Video-Streaming-Dienst Netflix hat sich seinerseits von dem im Jahr 2000 veröffentlichten Animationsfilm „Chicken Run – Hennen rennen“ inspirieren lassen und eine Fortsetzung des Familienfilms für den 15. Dezember angekündigt.

Die für die Vorweihnachtszeit geplante Fortsetzung trägt den Titel „Chicken Run: Operation Nugget“ und kommt erneut aus dem Animationsstudio Aardman, das bereits Erfolge wie „Wallace & Gromit“ und „Shaun das Schaf“ für sich verbuchen kann.

„Chicken Run – Hennen rennen“ gilt als erfolgreichster Stop-Motion-Animationsfilm aller Zeiten und erzählt einmal mehr ein Abenteuer der Henne Ginger, die ihre Artgenossen diesmal vor ihrem Ende in einer Fabrik retten will.

Godzilla ab 17.11 auf Apple TV

Bereits einen Monat zuvor, ab dem 17. November 2023, wird Apple die neue Godzilla-Serie „Monarch: Legacy of Monsters“ an den Start bringen. Am Freitag hat Apple erstmals einen Trailer für das Serienprojekt mit Kurt Russell und Wyatt Russell veröffentlicht und damit gleichzeitig auch das Geheimnis um den Start-Termin gelüftet.

Die zehnteilige Serie spielt nach dem Showdown zwischen den Titanen und Godzilla in San Francisco, der im Kinofilm „Godzilla vs. Kong“ von 2011 miterlebt werden konnte. Namensgebend ist die Geheimorganisation Monarch, die in der Serie sowohl in der Jetzt-Zeit als auch in den 1950er auftauchen wird.

11. Sep 2023 um 11:48 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Der Trailer sieht gut aus und mit Apple im Hintergrund lässt hoffen, dass die Godzilla-Serie nicht nur hohle Action ist, sondern ein wenig Tiefgang bietet. „Godzilla vs. Kong“ ist aber 2021 erschienen, nicht 2011 wie es aktuell im Artikel steht.

  • Was hat Hollywood mit Netflix & Co. gemeinsam? Fortsetzungen, Buchverfilmungen, Remakes. Was anderes fällt denen halt nicht mehr ein.

    • Es wird produziert was wirtschaftlich ist :
      – Kunden sind bereit dafür zu zahlen
      – Gewinn kalkulierbar
      – Risiko bewertbar

      Jenseits des Mainstreams benötigen Filme häufig Fördermittel um kulturell hochwertigen Inhalt zu produzieren der sonst nicht wirtschaftlich ist.

      Etablierte Figuren/Themen reduzieren das Risiko – bei Serien werden so Kosten für Drehbücher minimiert.

    • Doch, durchaus. Das meiste „neue“ floppt aber meistens.

      Ideen sind da. Aber die Zuschauer wollen aktuell aber wohl nichts neues.

  • godzilla … der trailer ist schon mal mega.
    jetzt hab ich richtig bock auf die serie :)

  • muss ich mir jetzt Godzilla vs. Kong vorher anschauen?!
    oder auch die ganzen andern Filme vorher?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven