ifun.de — Apple News seit 2001. 38 335 Artikel

Jetzt auch in Deutschland

Neu beim Echo Show: Timer und Wecker per Handgeste abstellen

Artikel auf Mastodon teilen.
5 Kommentare 5

Im Dezember haben wir über die damals von Amazon erstmal nur in den USA bereitgestellte Möglichkeit berichtet, Alexa-Timer und Wecker per Handgeste abzustellen. Jetzt findet sich die Funktion auch auf den ersten Echo-Geräten in Deutschland. Vorausgesetzt wird hierfür allerdings ein Echo Show 8 der zweiten Generation oder ein Echo Show 10 der dritten Generation. Ob oder eher wann Amazon die Funktion auf weiteren Modellen bereitstellen wird – der Echo Show 15 wäre hierfür beispielsweise prädestiniert – ist bislang nicht bekannt.

Hand Timer

Es dürfte sich von selbst verstehen, dass die Möglichkeit, mithilfe von Gesten mit Alexa zu interagieren, zwingend eine Kamera im entsprechenden Echo-Gerät voraussetzt. Diese darf sich dann natürlich auch nicht im Datenschutzmodus befinden (also mit dem Kunststoffschieber abgedeckt sein). Das Echo-Gerät lauscht beim Timer-Ende dann nicht nur nach Alexa-Befehlen, sondern „schaut“ auch, ob jemand ein Handzeichen gibt.

Dergleichen kann immer dann ganz praktisch sein, wenn man Alexa gerade nicht ansprechen will und beispielsweise schmutzige Hände hat oder sich vom Bildschirm entfernt befindet. Die Alexa-Steuerung mit Handgesten funktioniert Amazon zufolge aus bis zu anderthalb Metern Entfernung.

Einstellung direkt auf dem Echo Show

Echo Show Gesten Steuerung

Um die Handgestensteuerung zu aktivieren, müsst ihr die Einstellungen des entsprechenden Echo-Geräts aufrufen (mit dem Finger vom oberen Bildschirmrand nach unten fahren) und dort den Bereich „Geräteoptionen“ und dann „Gesten“ öffnen. Bislang steht hier die Möglichkeit, einen Timer oder Wecker mithilfe von Handgesten abzustellen als einzige Gestenfunktion zur Verfügung.

Wenn ihr die Funktion aktiviert habt genügt es, könnt ihr das Signal eines abgelaufenen Timers oder auch eine klingelnden Alexa-Wecker ohne Worte abstellen, indem ihr eine Hand anhebt und die Handfläche zur Kamera richtet.

Produkthinweis
Echo Show 8 (2. Generation, 2021) | HD-Smart Display mit Alexa und 13-MP-Kamera | Anthrazit 129,99 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Mai 2023 um 15:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Oh oh, das sieht verdächtig danach aus, wie man diesen verrückten GröFaZ früher in diesen schrecklichen 12 Jahren grüßen musste. Geht auch eine Faust dagegen zu recken?

  • Ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie dämlich Alexa ist. Meine Frage war, ob ich den Weckern Namen geben kann (wie bei den Timern), damit sie besser unterscheidbar sind. Obwohl es sich doch dabei um eine Alexa-Funktion handelt, wiederholt sie nur, dass ein Wecker gestellt wurde.
    Sorry, aber das hat mit KI nichts zu tun.

  • Ich glaube, ein Google- oder Amazon-Device mit eingeschalteter Kamera in meinem Haus wäre so ziemlich das Letzte, was ich akzeptieren würde!
    (Ok, das gilt natürlich auch für deren Mikros…)

  • Mein Echo Show 8 aktualisiert sich nicht alleine.
    Habe folgende e-mail vom Amazon erhalten:

    uten Tag,

    Wir bieten regelmäßig Software-Updates für Ihre Echo-Geräte an, um neue Alexa-Funktionen hinzuzufügen und die Geräteleistung zu verbessern. Mindestens ein Gerät wird möglicherweise nicht wie erwartet aktualisiert. Dies bedeutet, dass diese Funktionen und Verbesserungen auf diesem Gerät nicht verfügbar sind. Um dies zu beheben, müssen Sie die folgenden Geräte abmelden und sie mit den folgenden Schritten erneut einrichten.

    Bitte beachten Sie, dass alle unten aufgeführten Schritte befolgt werden müssen, damit Ihr Echo-Gerät korrekt zurückgesetzt wird. Dieses Problem lässt sich nicht beheben, indem Sie das Gerät vom Stromnetz trennen und es wieder an das Stromnetz anschließen. Was Sie tun müssen:
    1. Klicken Sie auf Ihrem Mobilgerät auf die folgenden Links, um die Seite Geräteeinstellungen aufzurufen.

    usw.
    Hat das noch jemand bekommen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38335 Artikel in den vergangenen 8274 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven