ifun.de — Apple News seit 2001. 38 560 Artikel

Kostenfreie Lieferung bis 23:45 Uhr

Handmixer zur Pizza: MediaMarkt und Lieferando kooperieren

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Der Lieferando-Mutterkonzern Just Eat Takeaway.com, vor allem als Vermittler von Essenslieferungen bekannt, wird seine radelnden Lieferfahrer zukünftig auch zu den Filialgeschäften des Elektronik-Händlers MediaMarkt lotsen.

Lieferando Tech
So haben beide Unternehmen heute über den Start einer neuen Lieferpartnerschaft informiert, die MediaMarkt-Besteller mit so genannten Schnelllieferungen versorgen soll. Das neue Angebot wird vorerst ausschließlich an der Spree offeriert und soll Berliner MediaMarkt-Kunden die Möglichkeit offerieren, Online-Bestellungen innerhalb von 35 Minuten zu erhalten.

Teil von Lieferando Express

Neben Essenslieferungen von Restaurants und Bistros ist Lieferando in Berlin seit einiger Zeit auch mit dem Lebensmittel-Lieferdienst Lieferando Express am Start. Ein Getir- bzw. Flink-Konkurrent über den sich Produkte des täglichen Bedarfs bestellen lassen. Im Rahmen der MediaMarkt-Kooperation werden sich über Lieferando Express nun auch Akkus, Haushaltselektronik, Smartphone-Zubehör sowie Waren aus den Kategorien „TV & Audio“ sowie „Computer & Büro“ bestellen lassen.

Lieferando Express

Kostenfreie Lieferung bis 23:45 Uhr

Bestellungen hier sollen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings von 8:00 Uhr bis 23:45 Uhr ausgeliefert werden.

Wer sich jetzt fragt, was genau man Mittwochs um 23:10 Uhr noch innerhalb von 35 Minuten geliefert bekommen muss, der kann die von Lieferando beispielhaft angeführten Produktgruppen sichten. Hier tauchen Elektrozahnbürsten und Haartrockner neben LED-Lampen, Handmixern und Handstaubsaugern, USB-Sticks, Webcam und Ladekabeln auf.

Lieferando Mm Order 1400

Liefergebühren werden für den neuen Dienst nicht fällig, allerdings sollen sich die veranschlagten Preise nur an den im MediaMarkt Onlineshop verlangten „orientieren“ – können unter Umständen also auch höher ausfallen, als es beim direkten Einkauf vor Ort der Fall wäre.

10. Mai 2023 um 12:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Darauf hat die Welt gewartet. Ich sehe in einem Jahr schon den „wurde eingestellt“ Artikel vor mir…..

  • Billig-Elektronik aus China für Wucherpreise an Deutsche zu verkaufen ist halt einfach ein zu gutes Geschäft

  • Lieferung da Lieferung da bloß das jeder selbst seinen Arsch nicht mehr hoch bekommt …

  • Wo soll das noch hinführen? Was ist so wichtig, dass es so schnell geliefert werden muss, und überhaupt, auf wessen Rücken?

    Die Kooperation mit Mediamarkt versteh ich nicht.
    Entweder ich kauf mir nen Mixer oder andere Küchengeräte oder ich lass mir Essen liefern, weil ich nicht kochen kann, oder keine Lust habe.

    Diese Idee könnte auch von einem unserer Politiker stammen. Wissing hat doch auch die Idee, zu jedem neuen verkauften Auto ein Deutschlandticket dazu zu geben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38560 Artikel in den vergangenen 8310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven