ifun.de — Apple News seit 2001. 28 969 Artikel
Nur zum Kurbeln

Nettes Spielzeug: Ein Nintendo-Bausatz aus LEGO

34 Kommentare 34

Mit dem Nintendo Entertainment System aus LEGO will Nintendo an den Erfolg der Nintendo Classic Mini vor vier Jahren anknüpfen. Funktionsfähig ist die neue Mini-Konsole zwar nicht, aber sie bringt ein paar nette Spielereien mit sich.

Nintendo Entertainment System Aus Lego

Wird der 2.646-teilige Bausatz richtig zusammengebaut, so habt ihr am Ende einen originalgetreuen NES-Nachbau inklusive zugehörigem Fernsehgerät, dessen 22 x 23 Zentimeter großer Bildschirm sich mittels einer seitlichen Kurbel sogar animieren lässt. Die Konsole selbst hat auch verschiedene Spielereien auf Lager, so kann man beispielsweise Spielekartuschen einstecken oder eine separat erhältliche Mario-Figur von LEGO scannen, damit diese auf Hindernisse und Power-ups auf dem Kurbelbildschirm reagiert.

Eine nette Spielerei, die allerdings auch nicht gerade günstig ist. LEGO bietet den Bausatz für 224,19 Euro an. Als Verfügbarkeitsdatum wird der August genannt.

Mittwoch, 15. Jul 2020, 6:47 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Krasser Preis in der Coronakrise.

  • Warte nun aufgeregt auf den Kommentar von dem Typen, der schon immer auf sowas gewartet hat…

  • Oh mein Gott!! Darauf habe ich schon immer gewartet! Endlich wurden meine Gebete erhört! :-)

    Ne, cool gemacht und der Preis ist für diese Detail-Vielfalt und ein Lizenzprodukt eigentlich typisch.

  • Nice sehr Nice. Bin kein Lego Fan. Aber das finde ich wirklich toll. Nur der Preis ist natürlich nicht von schlechten Eltern. Aber sehr cool.

  • Schön fände ich noch, wenn der Nintendo Classic Mini bei dem Preis noch mit dabei wäre (und natürlich in den LegoNES eingebaut wird). Dann könnte man das Teil wirklich an den TV anschließen und daddeln.

  • Sehr schoen,
    und dann wird ein Raspberry Pi mit RetroPie eingebaut und das NES wird zum Leben erweckt :)

  • Was der -Held der Steine- wohl dazu meint? :D
    Ich mag mein HDMI-NES-Stick aus Asien. Controller im klassischen Design, aber per Funk. Auf einer 4k Glotze macht das trotz Retro-Design richtig Spass. Preis 20 Euro.
    Ich wünschte nur, ich wäre bei Mario 3 besser. Es ist auch als erwachsener so schwer durchzuspielen.

  • So….. und nun bitte noch die Brotkiste von Commodore.

  • Wenn man das nötige Kleingeld hat sollte man sich direkt ein paar kaufen sind super wertanlagen.

  • Wo ist der Zusammenhang zu Apple / iPhone / … ?

  • Schade nur das keine Kabelverbindung zwischen Fernseher und nes besteht

  • wird gekauft, nicht ausgepackt und in den Dornröschenschlaf geschickt

  • Gleich zwei mal Lizenzgebühren – einmal für Lego, einmal für Nintendo! Das Ding geht gar nicht günstiger ;-)

  • Absolut genial und der Preis geht auch in Ordnung, wenn man bedenkt, was sonst solche Sondersets kosten.

  • Sagt mal: ist die Konsohle spielbahr oder nicht? Das erschließt sich mir nicht gans.

    • Nein, sie ist nicht „spielbar“. Da fehlt wohl ein bisschen Elektronik im Innenleben ;)
      Aber du kannst eine Kurbel drehen und es simuliert das Spiel als Lego-Leinwand.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28969 Artikel in den vergangenen 6914 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven