ifun.de — Apple News seit 2001. 25 926 Artikel
Film als Adventure-Spiel

Netflix Bandersnatch: Interaktives Videoexperiment für Browser und App

43 Kommentare 43

Die Netflix-Produktion Black Mirror: Bandersnatch bietet derzeit nicht nur viel Gesprächsstoff, sondern sorgt auch für enttäuschte Apple-TV-Nutzer. Im Gegensatz zum Konsum über die Netflix-Webseite oder die App des Videodienstes können diese nämlich nicht bestimmen, in welche Richtung sich die Handlung entwickelt. Damit sind Apple-TV-Nutzer allerdings nicht alleine, aus technischen Gründen bleiben ebenso Fire-TV-Geräte, Google Chromecast oder Nutzer der Windows-App außen vor.

Eine Empfehlung ist uns der mit einer Basiszeit von 90 Minuten angegebene Streifen aber dennoch wert. Die Produktion kombiniert Film und spielerische Inhalte auf unterhaltsame, mit zunehmender Laufzeit aber auch anspruchsvolle Weise. Letztendlich liegt das Schicksal des Hauptdarstellers in eurer Hand und die Folgen der durch euch getroffenen Entscheidungen fühlen sich nicht immer gut an.

Bandersnatch ist ein interaktiver Film, bei dem man über den weiteren Verlauf der Geschichte entscheidet. Ein Programmierer entwirft im Jahr 1984 auf der Grundlage eines Fantasy-Romans ein Videospiel. Mehrere Endvarianten versprechen ein bewusstseinserweiterndes Erlebnis.

Ein Netflix-Konto wird dafür natürlich vorausgesetzt. Insgesamt stehen für die unterschiedlichen Varianten der Geschichte mehrere Stunden Material zur Verfügung. Die Handlung läuft nach euren Weichenstellungen dabei ohne bemerkbaren Cut flüssig weiter. Wer mag, kann sich den Film auch mehrfach ansehen, um unterschiedlichen Handlungssträngen zu folgen. Als nüchterne Alternative bietet sich der Blick auf dieses Flussdiagramm an, das seinem Ersteller zufolge alle Optionen und möglichen Ausgänge der Geschichte berücksichtigt.

Donnerstag, 03. Jan 2019, 15:37 Uhr — Chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Den fehlenden Apple-TV-Support hab ich zum erscheinen schon festgestellt. Sehr schade, dabei sind die Geräte auch so teuer.

  • Kann ich wirklich nur empfehlen, der Film ist packend und Fans der Serie Black Mirror werden nicht enttäuscht.

  • Der gestiefelte Kater (auch zum selbst entscheiden) lief auf meinem LG TV. Mal schauen, wie das mit der hier ist.

  • Auf meinem Smart tv funktioniert es dann auch nicht das interaktive ?

    • Der Film funktioniert nur interaktiv, es gibt keine lineare Fassung. Wenn es an deinem TV nicht geht, dann kommt eine entsprechende Meldung. Aber auf den meisten Smart TVs sollte es funktionieren.

      • Man kann aber laut Berichten auch nichts auswählen, dann geht es trotzdem weiter. Insofern hätten sie diese Fassung dann auch einfach als Film veröffentlichen können.

      • Das stimmt zwar, aber das ist dann eher zufallsgesteuert. Man landet nicht immer beim gleichen Ende.

      • Nein. Man kann es nicht abspielen. Netflix verhindert das.

  • Minecraft Storymode gibt es auch interaktiv (zumindest auf dem TV).

  • Story ist ok aber das Konzept finde ich super spannend und verstörend zugleich. Gerne mehr solcher Filme/Serien in Zukunft.

  • wirklich sehr innovativ. läuft nicht auf apple geräten und auf lg tvs auch nicht. also völlig nutzlis.

  • Sorry nein
    Ich nutze fire tv box. Netflix app und fire tv bzw iphone FB für Samsung tv und habe schon 3 Varianten gesehen

    Am besten aber mit fire tv fb

  • Auf unserem Fire TV 1st Gen läuft es auch nicht, weil die Netflix-App wohl nicht die interaktiven Möglichkeiten bietet. Muss es mal dem 2nd Gen ausprobieren.

  • Also bei mir hat es gestern auf dem
    FireTV (ich glaube 2. Gen) noch wunderbar funktioniert…
    Kann es sein das es nur bei bestimmten Generationen nicht funktioniert?

  • Fire tv stick 4k läuft interaktiv!

  • Auf nvidia Shield TV läuft es auch problemlos. Kann die Box generell sehr empfehlen, wenn man neben den Streaming-Diensten auch eigene Inhalte nutzt. In Kombination mit einem Apple TV hat man wirklich alles abgedeckt, was derzeit so an Formaten usw. verfügbar ist. Beide haben Vorteile, aber auch Defizite (zb. hat Apple TV kein vernünftiges Audio passthrough, Shield kein automatisches Framerate switching,…)

  • Bei meinem Fire tv Stick 4K funktionierte alles einwandfrei

  • Weiß jemand schon, ob es mit der Horizon-Box von UM funzt?

  • Hab es über den SkyQ Receiver geschaut, klappte problemlos. Interessanterweise funktioniert die Interaktion sogar mit meinem Panasonic TV von 2012 dessen Netflix App seit Jahren kein Update bekommen hat.

  • War sehr spannend und abgefahren zugleich…. kann man nur empfehlen und solche Konzepte sind an sich ganz geil. Ab und zu mal so ein Format würde ich sofort nutzen!
    Lief tadellos über die Netflix App auf meinen Sony Smart TV und auch über den Fire TV Stick ohne Probleme…

  • Auf FireTV 4K lief es einwandfrei, Netflix-App auf dem iPad auch und natürlich der SmartTV (Panasonic) mit installierter App.

  • Berlincityrocker

    Bin großer Dan der Black Mirror Serie aber Bandersnatch ist leider einfach nur enttäuschend und kommt überhaupt nicht an die anderen Staffeln der Serie ran.
    Das interaktive Konzept ist zwar sehr interessant aber in Bandersnatch schlecht umgesetzt.
    Immer wenn man eine „falsche“ Entscheidung trifft wird man automatisch zurück katapultiert bis man die „richtige“ Entscheidung trifft. Unter eigener Entscheidung verstehe ich etwas Anderes…

  • Hat richtig Bock gemacht, die verschiedenen Pfade zu erkunden und die unterschiedlichen Konsequenzen auszubaden. Auch dass man an bestimmten Punkten die Möglichkeit hatte, entweder zur letzten Entscheidung oder noch weiter zuvor neu anzusetzen. Die Krönung war dann die Netflix Meta-Ebene :D ….

    Ich hoffe, da kommt noch mehr aus dieser Machart inkl. Unterstützung für ATV. Auf einigen englischsprachigen Blogs wurde gemutmaßt, dass Netflix es nicht rechtzeitig geschafft hat, alle vielen Apps für die unterschiedlichen Endgeräte entsprechend umzurüsten.

  • Apple TV funzt leider tatsächlich nicht, ebensowenig kann es vom iPhone oder iPad gestreamt. Entgegen der oben getroffenen Aussage hat es über das Fire TV jedoch problemlos funktioniert.
    Ein nettes Experiment, nicht mehr und nicht weniger. Am Ende fühlt man sich wie vom Murmeltier gegrüßt. Einige Szenen zigmal angesehen, bis man auch tatsächlich das anklickte, was seitens der Filmemacher vorgesehen war.

  • Mit dem FireTV Stick bei meinen Eltern, der vor einem Jahr gekauft wurde, hat es super funktioniert (keine Ahnung welche Generation das ist). Endlich mal der Fall, dass die Technik bei den Eltern mehr kann als die Zuhause :D

  • Schlechte Umsetzung! Film kommt nicht mal inhaltlich an die Serienfolgen ran.

  • Einfach Hammer! Bin von der Idee und Folge begeistert und hatte schon einzige enden :-D

  • Auf dem FireTV-Stick 4K lief der Film einwandfrei! Bin echt begeistert. Der Film ist zwar eher mittelmäßig, aber die Idee und Umsetzung find ich genial. Hab zu meiner Freundin gesagt: mit sowas könnte jeder Fan selbst (mit)entscheiden, wie „Game of Thrones“ endet… ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25926 Artikel in den vergangenen 6448 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven