ifun.de — Apple News seit 2001. 23 300 Artikel
Mit Gesichtserkennungsmeldungen

Nest Cam IQ: Outdoor-Kamera erreicht Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Die Google-Tochter Nest, seit diesem Februar wieder unter Führung der Konzern-Mutter im Geschäft, hat die Verfügbarkeit ihrer Sicherheitskamera für den Außenbereich, der Nest Cam IQ, in Deutschland angekündigt.

Nest Cam Einbrecher

Die Outdoor-Variante der im Mai 2017 vorgestellten Nest Cam IQ kostet 379 Euro und lässt sich unter anderem direkt auf der Hersteller-Seite nest.com/eu ordern.

Wie schon das Indoor-Pendant bewirbt die Nest Cam IQ vor allem ihre intelligente Bildauswertung, die bei erkannten Bewegungen zwischen Personen, Tieren und auch Gesichtern unterscheidet. So lösen Haustiere keinen Alarm aus, werden hingegen Menschen vor der Kamera erkannt, versucht sich die Nest Cam IQ an einer Identifizierung, zoomt auf die Person und meldet sich mit einem sogenannten „person alert“ auf dem Smartphone des verbundenen Besitzers.

Die Nest Cam IQ bietet ein 130°-Sichtfeld, eine Rücksprechfunktion, einen digitalen 12x Zoom und Infrarot LEDs für die Nachtaufnahme an, die über einen 4K Digital-Sensor in HDR und 1080p-HD-Videos erfasst werden.

Voller Funktionsumfang nur mit Abo

Um den vollen Funktionsumfang der Kamera und das 30-tägige Online-Archiv nutzen zu können setzt der Anbieter jedoch den Abschluss des Nest Aware-Abos voraus. Dieses kostet 10€ (10-Tages-Videoverlauf) bzw. 30€ (30-Tages-Videoverlauf) pro Monat – ganz neu gibt es auch eine Option für 5€ (5-Tages-Videoverlauf) – und schaltet die intelligenten Warnungen, Clips und Zeitraffer sowie den Einsatz von Alarmbereichen frei.

Dienstag, 10. Apr 2018, 8:44 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mich würde ja mal interessieren wer so eine Ab(o)zocke mitmacht.

  • 10,- bzw. 30.- € pro Monat?
    Lächerlich!
    Und tschüss!

  • Niemals Google und never ever mit überteuertem Dauerabo

  • Welche ist den die beste outdoor alternative icl sprachbkommunikation

  • Cool jetzt kann Google ganz einfach in euren Garten und euer Wohnzimmer schauen.
    Schöne neue Welt, die Leute verarschen sich doch nur selbst. Wenn man Angst um die Sicherheit hat, dann doch einfach ne Kamera anbringen die auf Festplatte aufnimmt, dann habt ihr die rumänischen Täter, die ihr nie wieder finden werdet, auch gesehen die euren Fernseher mitgenommen haben.
    Die Nachricht aufm Handy bringt mir auch nix wenn ich gerade an der Arbeit bin und sehe wie jemand fremdes mit meinem Haustier gassi geht, bis ich zuhause bin, sind die mit allen Wertgegenständen über alle Berge – Mehrwert = null und meine Daten sind noch bei anderen… aber davon sehe ich ja nix …

    • @ ausspioniert:

      1. Finde ich es nicht in Ordnung das du hier Rumänen in den Topf wirfst. Täter hätte gereicht.
      2. Wenn du das siehst, kannst du ja 110 wählen und sagen das gerade dein Haus / deine Wohnung ausgeräumt wird. Wäre sowieso die schlauere Variante. Die kümmern sich schon darum.

      • Oooooh Entschuldigung für die Schublade in die ich sie gesteckt hab, aber alle verstehen was ich meine.
        Naja die 110 ist ebenfalls im besten Fall vielleicht in 5 min da, da ist meist auch alles passiert …

  • Das funktioniert doch sowieso nicht so wie man sich das wünscht oder wie das Marketing es anpreisen tut. Teures Spielzeug für Leute die drauf stehen von Ihren Gadgets ständig mit fehl Meldungen bombardiert zu werden.

  • Schade, bin nämlich gerade auf der Suche nach einer bezahlbaren Außenkamera…

  • Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine Gehaltsentwicklung mit den Preisen für (gute) Technik nicht mehr Schritt hält.

    Das Witzige daran ist, dass ich nicht mehr jeden Scheiss mitmache und mich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentriere: Freizeit draußen in der Natur mit der Familie. Einen Tag wöchentlich als Technik-Auszeit braucht man als Mensch im 2. Lebensdrittel mindestens.

  • Ahja, und irgendwann wird der Dienst eingestellt und die Kamera ist Elektroschrott. Macht Sinn!

  • @GameBoy: wie Recht Du hast!! Kann ich nur bestätigen. Viele Grüße

  • Habe mit der Circle 2 von Logitech gute Erfahrungen gemacht. Hat auch ein Abo, braucht man aber nicht, wenn einem die Bilder/Videos der letzten 24h reichen. Features werden monatlich ergänzt…

    • dietmar hersten

      Hab auch 2 davon aber ohne abo – die 24 Stunden Gratisaufzeichnung reichen mir locker! Auch weil man Jeden event (wenn nötig) auch lokal runterladen kann wenn man will. Bin super zufrieden damit, auch weil die homekit einbindung nahezu perfekt funktioniert. Aber auch die Logitech app dazu ist wirklich gut

  • Manchmal könnte man fast den Eindruck gewinnen, dass die Menschheit alternativlos den großen Playern ausgeliefert ist?!?!

    https://www.instar.de/in-9008fullhd-poe-white.html

    Da, deutsche Firma, super Produkt, erstklassiger YouTube Chanel, keine Abos nötig – wer‘s braucht, cloud möglich.

    Gezeichnet, zufriedener Kunde

  • Instar kann ich auch sehr empfehlen. Läuft bei mir (5907HD) im Aussenbereich seit Jahren zuverlässig über WLAN. Schickt bei Bewegung eine E-Mail mit scharfen Bildern. Regelmässige Firmware-Updates und ordentlicher Support. Und alles ohne Abo.

  • Ich habe mir die Blink XT gekauft und bin super zufrieden !! Habe schon sehr viele getestet

  • Schade, daß so viele „Sicherheitskameras“ oder „Alarmanlagen“ ein Abomodell erfordern und scheinbar wird das auch genutzt, sonst gäbe es nicht so viele davon.
    Die Netatmo Presence funktioniert ohne Abo, sogar mit lokaler Speicherung der Videos auf SD- Karte oder FTP-Server (lokale Festplatte an der Fritzbox).
    Und die gehört nicht zu Google.
    Sie kann zwar zwischen Tieren, Menschen und Fahrzeugen unterscheiden, Gesichter allerdings noch nicht. Und Homekit- kompatibel ist sie auch. Bin top zufrieden damit.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23300 Artikel in den vergangenen 6029 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven