ifun.de — Apple News seit 2001. 22 127 Artikel
My Net gerade kostenlos

My Net und LanScan: Netzwerkscanner für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Der Netzwerk-Scanner My Net lässt sich im Mac App Store gerade kostenlos laden. Wenn ihr einen Mac besitzt und noch nichts dergleichen in eurer App-Sammlung habt, ist der Download sicher kein Fehler.

My Net listet alle in eurem lokalen Netzwerk vorhandenen Geräte und liefert ausführliche Infos zu diesen, darunter neben der aktuellen IP-Adresse die MAC-Adresse sowie Informationen zu den vom jeweiligen Gerät unterstützten Protokollen und dessen Hersteller. Shortcuts erlauben einen Portscan, Ping oder das Öffnen der zugehörigen Netzwerkadresse in einem Browserfenster.

My Net

Der Funktionsumfang von My Net kann sich nicht nur mit Blick auf das aktuelle Gratisangebot sehen lassen. Prüft vor dem Download wie immer den im Mac App Store angezeigten Preis, regulär kostet die App 7,99 Euro.

Laden im App Store
My Net - Network Scanner
My Net - Network Scanner
Entwickler: Nutec Development, LLC
Preis: 8,99 €
Laden

LanScan als Alternative

Als immer kostenlose Alternative wollen wir hier noch die ebenfalls im Mac App Store erhältliche Anwendung LanScan erwähnen. Die Gratis-Variante der auch in einer Pro-Version verfügbaren App sollte in den meisten Fällen genügen, oft geht es ja nur darum, mal schnell eine IP zu ermitteln oder sich einen Überblick über die im Netzwerk vorhandenen Geräte zu verschaffen. LanScan ist gegenüber der Pro-Version mit Blick auf die Anzeige der Hostnamen limitiert. Nur vier davon werden voll angezeigt, beim Rest wird der Name nach den ersten drei Buchstaben gekürzt.

Lanscan

Laden im App Store
LanScan
LanScan
Entwickler: iwaxx Sarl
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 03. Mai 2017, 16:33 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke. Ich teste mal, hab tatsächlich noch keinen auf meinem Mac (early 2008!!!)
    Bisher nur unter iOS welche verwendet

  • Die App findet leider weder meine iOS devices noch meine Raspberry Pi’s!
    Somit für mich persönlich leider völlig unbrauchbar.

    • Also bei mir findet es alles, sogar die Heizungssteuerung, div. Router, Switche, iOS- und Linux-Geräte. Bezüglich der Switche, der Hersteller Netgear scheint wohl nicht via MAC zu erkennen zu sein.

  • Hallo iFun-Team
    Mich dünkt das schon sehr komisch, dass die Webseite der Firma keine Angaben hat zur Firma selber:
    Contact Facebook Press Support Developers Privacy im Fuss erzeugen entweder eine neue Mail bzw Facebook geht nicht. Ebenso wenig kommt man auf Screens und Features im Menü oben.

    Für eine App, die doch recht vertrauliche Infos abruft ist das schon nicht besonders vertrauenswürdig. Sie könnte grades so auch andere Infos abrufen und nach Hause senden.

    Und die Vernetzung dieser Firma bzw. der „Inhaber“ sehen auch sehr konstruiert aus.
    https://www.corporationwiki.com/p/2exg71/nutec-development-llc
    https://www.corporationwiki.com/Florida/Orlando/steven-d-burg/66829712.aspx

    Gruss
    mike

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22127 Artikel in den vergangenen 5845 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven