ifun.de — Apple News seit 2001. 21 731 Artikel
Interessantes Konzept

Surface Arc Mouse: Microsoft-Designabteilung zeigt sich kreativ

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Über das gemeinsam mit Windows 10 S vorgestellte Surface Laptop haben wir euch ja bereits informiert. Das neue Notebook lässt sich mittlerweile auch zu Preisen zwischen 1149 und 2499 Euro in Deutschland vorbestellen. Ebenfalls gestern angekündigt, aber bislang nicht im deutschen Microsoft Store verfügbar, ist die Surface Arc Mouse. Die außergewöhnliche Bluetooth-Maus ist uns dennoch eine Erwähnung wert.

Surface Arc Mouse Microsoft

Natürlich muss man die Maus in der Hand halten, um ein kompetentes Urteil fällen zu können. Es hat allerdings durchaus den Anschein, als hätten die Microsoft-Designer hier hervorragende Arbeit geleistet. Die Aufgabe, eine komfortable aber auch portable Maus zu entwickeln, wurde dadurch gelöst, dass die für den Transport flach liegende Maus per Fingerdruck in eine ergonomische Form springt und dabei auch gleich aktiviert wird. Über Bluetooth 4.0 verbunden, soll sich die Surface Arc Mouse mit zwei AAA-Batterien bis zu neun Monate lang betreiben lassen. Die Bedienoberfläche des Maus besteht aus einem berührungsempfindlichen Scrollpad mit integrierten Tasten für Rechts- und Linksklick.

In den USA lässt sich die Surface Arc Mouse in den Farben Burgund, Hellgrau und Kobaltblau bereits zum Preis von 80 Dollar vorbestellen. Hinsichtlich der Markteinführung in Deutschland waren von Microsoft keine Informationen zu erhalten.

Mittwoch, 03. Mai 2017, 14:56 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Maus gibt es grundsätzlich schon seit Jahren und wird von einem Bekannten gerne genutzt. Hatten ketztens das Thema „Mäuse für unterwegs“ und er ist mit der MS Maus sehr zufrieden. Ich finde die Lösung super und überlege mir die Neue zu holen.

  • Die Arc Touch gibt es doch schon seit 2012. Okay, es ist ein Update, aber am Design hat sich nichts geändert. Außerdem fehlt da ein s bei Preisen im ersten Absatz

  • Hab den Vorgänger in der Arbeit schon länger in Gebrauch. Liegt super in der Hand. Einzig das „virtuelle“ Scrollrad find ich nicht so gut. Hängt mit der Zeit immer mehr. Wurde hoffentlich hier verbessert.

  • als apple blog solltet ihr über die nutzung mit einem apple gerät schreiben liebe redaktion!

    • Absolut! Bitte nie über den Tellerrand hinaus schauen! Generell würde ich empfehlen, alle Inhalte vorab mit Rattler abzustimmen, so kommt es zu keine bösen Überraschungen.

      • Naja, über den Tellerrand sollte jeder selber schauen.
        Wenn ich auf einem Apple Blog unterwegs bin, möchte ich schon gerne reine Apple News sehen. Außer man kennt nur iFun als Tech-Quelle, dann ist es sehr lobenswert wenn die ihre Fühler weiter rausstrecken ;-)

      • Tränen hab ich gelacht!

    • Lügenkresse!
      Fake moose!

      AgeMidA
      Applefanboys gegen die Microsoftifizierung des Apple-Abendlandes

    • Die Maus lässt sich sicher auch am Mac betreiben…

      Ginge es nach Rattle dürfte also gar keine Peripherie mehr hier vorgestellt werden die nicht von Apple ist?

    • Ich schrieb nutzung mit einem apple,geraet
      Nichts von nix ueber die maus schreiben

      • Unglaublich, so viele Reaktionen auf rattler und keiner hat es richtig gelesen bevor er geantwortet hat

      • Stimmt. Rattler ja auch nicht. Wer nutzt denn nur Appleprodukte. Mir z. B. würde nie wieder ein Mac ins Haus kommen.
        Ach ja….andere „PC“ Seiten schreiben auch übeer Appleprodukte…amazing… :-)

  • Ich hatte erst die Arc Mouse, dann die Arc Mouse (Surface Edition), die hatte noch Tasten
    und die neue Surface Arc Mouse mit Touchpad muss auch unbedingt her. Für unterwegs
    gibt es nichts Besseres.
    Klapp an, Klapp aus und ab in die Westentasche. Die Batterie hält bei mir fast ein Jahr bei
    täglicher Nutzung von ca 4 Stunden und ein Hingucker ist das Ding auch jedesmal….
    besonders wenn man vor den Augen von Kunden „verbiegt“ ;-)
    Kann ich absolut empfehlen!

  • Leider sind diese „Designermäuse“ ziemlich oft ein Krampf, was die technische Qualität betrifft. Die Sensoren sind oft Mist, die Funkübertragung nicht immer verzögerungsfrei usw.

    Die Apple Magic Mouse ist z.B. ein Graus. der Inputlag ist selbst bei normalem Arbeiten spürbar und das fehlende haptische Feedback beim scrollen ist auch dämlich, weil es rein optisch fokussiert ist. Bei ner normalen Maus höre und fühle ich das scrollen.
    Aber gut, sowas interessiert natürlich die wenigsten, solange sie schick aussieht….

    • Das mit der Magic Mouse kann ich so nicht unterschreiben. Die ist bei mir, seit sie zu kaufen ist in Gebrauch, insgesamt 3 an der Zahl. Ich habe mich so an die gewöhnt, dass ich die sogar bei meinem Linux-Notebook benutze, leider ohne die Gestensteuerung. Alle anderen Versuche mit Designermäusen (weil die mit Touchoberfläche arbeiten) endeten in meinen Schubladen. In den Fällen tatsächlich wegen dem Fehlen des haptischen Feedbacks. Wenn die Surface Mouse auch mit Linux arbeitet, bekommt die bei mir ne Chance.

  • Macht doch selber einen Blog und berichtet ausschließlich über Apple. Mich interessieren alle Tech News. Wenn iFun das auch anbietet, immer her damit. Ihr seit die ersten die das stört. Andere Apple Seiten berichten mittlerweile auch über andere Technik Themen. Apple bietet leider kaum Themen an über die man täglich berichten kann. Oder wollt ihr jeden Tag Gerüchte um neue Apple Produkte? Das kann doch wirklich niemand mehr lesen.

  • Der Artikel liest sich als wäre das Design für euch was Neues?

  • Die Maus ist bei mir auch schon länger im Einsatz. Sehr gut.

  • Funktioniert die auch am Mac? Die kürzlich erschienene Surface-Ergo-Tastatur mit Alcantara habe ich leider nicht zum Laufen gebracht :/

  • Kann mir zufällig jemand sagen, ob diese Maus auch mit einem Notebook mit Bluetooth 2.1 funktioniert? Die Logitech MX Master oder auch die Microsoft 3600 funktioniert daran leider nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21731 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven