ifun.de — Apple News seit 2001. 25 401 Artikel
Für Slack, WhatsApp, Skype und Co.

Multi-Messenger Franz legt Version 5 vor

22 Kommentare 22

Stefan Malzner, Entwickler der auch für macOS erhältlichen Multi-Messenger-App Franz betreibt weiter eifrig Produktpflege. Der kostenlose Download, den wir euch im März 2016 erstmals vorgestellt haben, steht jetzt in Version 5.0 zum Download bereit und bringt nun eine vollständige deutsche Lokalisation mit.

Franz Dienste

Die Neuveröffentlichung geht zudem den Speicherhunger vergangener Versionen an. Franz 5 wurde von Grund auf neu geschrieben, integriert erstmals eine Account-Synchronisation und stellt sich jetzt als „Open Source“-Projekt zur Verfügung, dessen Code sich bei Bedarf (oder Interesse) einsehen lässt.

An dem Projekt-Ziel, „möglichst viele Messenger in einer App“ zu vereinen, hat sich hingegen nichts geändert. Franz unterstützt unter anderem WhatsApp, Facebook Messenger, Slack, HipChat, Telegram, Google Hangouts und Skype, lässt sich mit Hilfe von Plugins um neue Funktionen erweitern und steht nicht nur für den Mac sondern auch für Windows und Linux zur Verfügung.

Die App lässt sich kostenlos nutzen, verlangt allerdings eine Monatsgebühr, wenn ihr den Franz-Server selbst (etwa im Unternehmen) hosten wollt.

Franz Bg

Dienstag, 28. Nov 2017, 14:28 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super Programm.
    Nutze es schon länger.
    Mir fehlt nur noch die Unterstützung für den XING Messenger.

  • Wir warten alle sehnsüchtig darauf dass endlich eine iOS Version erscheint! Go Franz!

  • accountpflicht und keine möglichkeit den benötigten account zu löschen -> sowas gehört verboten

  • Vor längerem auf manageyum umgestiegen da Franz einfach viel zu Buggy und ungepflegt war.

  • Dadurch, dass man Rocket.Chat und andere selbstgehostete Dienste nur noch gegen eine zu hohe Monatsgebühr oder Prozessorleistung (Krypto-Mining) bekommt, bin ich wieder zurück zu Rambox. Franz war eigentlich schöner.

  • Wenn Franz auch iMessage könnte, wäre er für mich brauchbar

  • Eine App die nirgendwo schlüssig erklärt (weder auf der Webseite und schon gar nicht beim App-Start) warum für den Betrieb zwanghaft ein Account benötigt wird, hat bei mir schon verloren.

  • komisch das alte programm war deutsch lokalisiert. das neue ist englisch – skype ist plötzlich englisch… nervt. ich will das alte zurück. scheint eh ne beta zu sein…

  • Seit Version 5 bei Rambox. Bezahlen für HipChat TeamServer? Ne danke!

  • Franz selber zeigt mir aber keinen Update?

    • Legacy Version: 4.0.4
      Current Version: 5.0.0-beta.14 (beta)

      Die 5er-Version ist also eine Beta, deshalb auch kein Update programmseitig. Hätte man natürlich im Artikel vermerken können.

  • Franz hat bei mir auf dem 15“ MacBook Pro 2017 eine ziemlich hohe Prozessorleistung verursacht. Hatte das noch jemand?

  • Verschlüsselte Messenger unterstützen? Komisch warum ist Signal und Threema nicht dabei? Weil die evtl. Wirklich verschlüsselt sind ?

  • Hab es bisher unter anderem auch für HipChat benutzt. Bin jetzt aber nicht bereit dafür den Premium Account anzulegen und zu zahlen.

  • Rambox ist wirklich opensource und gratis.
    Außerdem unterstützt Franz Wire nicht.
    Und wie schon angemerkt: Accountpflicht und keine möglichkeit den benötigten account zu löschen -> sowas gehört verboten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25401 Artikel in den vergangenen 6361 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven