ifun.de — Apple News seit 2001. 21 961 Artikel
   

„Mountain“ vorübergehend gratis: Mac-App kümmert sich um angeschlossene Laufwerke

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Die Mac-Anwendung „Mountain“ (Mac App Store-Link) legt sich in der OS X Menu-Leiste ab und bietet den schnellen Zugriff auf alle ex- und internen Festplatten, Netzwerk-Laufwerke und optische Datenträger an.

Mit dem nur 2MB großen Werkzeug können beliebige Festplatten anschließend ausgeworfen und wieder eingehangen werden ohne ein Kabel trennen zu müssen. Apps die das Auswerfen behindern lassen sich per Mausklick schließen, Desktop-Benachrichtigungen informieren über neu angeschlossene Datenträger. Die Mitte Juni veröffentlichte Anwendung kostet üblicherweise 1,59€, steht vorübergehend aber zum Gratis-Download beriet.

  • Mit nur zwei Mausklicks können Medien aktiviert, deaktiviert oder ausgeworfen werden.
  • Applikationen, die das Auswerfen von Medien verhindern, werden vom Mountain erkannt und können beendet werden.
  • Das Symbol in der Menüleiste gibt Ihnen jeder Zeit Auskunft darüber, ob externe Medien verbunden sind oder ob Sie alle Kabelverbindungen sicher trennen können.
Donnerstag, 11. Okt 2012, 17:15 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …feine Sache. Läuft wunderbar.

  • Verwende es seit längerer Zeit.
    Es ist echt eines der wichtigsten Tools am Mac.
    Mountain & Bettersnaptool = Perfektes OSX

  • Leider war das die letzte Version im AppStore.
    „Apple hat das so genannte Sandboxing für den Mac App Store aktiviert. Unter den gegebenen Umständen ist es uns leider nicht möchlich, neue Versionen von Mountain im App Store zur Verfügung zu stellen. Allerdings können Sie Ihre App Store Version ganz einfach und ohne Kosten auf unsere direkt vertriebene Version umstellen. Dafür verfahren Sie bitte entsprechend der folgenden Anleitung.“

  • Habe gestern Abend Mountian installiert und heute morgen mault Time Maschine, das angeblich das Medium geschützt sei und deshalb kein Backup gemacht werden könne. (Intenso 2 Terra)
    Wie empfohlen mit Festplattendienstprogram überprüft und alles ok. Mit Mountain deaktiviert und versucht neu zu aktivierten, aber vergeblich. Platte nicht mehr verfügbar.
    Hab Mountain wieder gelöscht und siehe da, alles wieder beim alten und ok.
    Also mit OSX 10.8.2 scheint das Programm Probleme zu haben. Momentan nicht zu empfehlen.

  • hab’s gerade installiert, scheint echt gut zu sein. danke für den tip!

  • Ich hatte Mountain eine ganze Weile laufen. Feine Sache. Aber kann mir jemand erklären warum die App knapp 5 Gig Daten anhäuft ???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21961 Artikel in den vergangenen 5817 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven