ifun.de — Apple News seit 2001. 20 233 Artikel
   

Paperwhite: Das neueste Kindle-Modell kommt im November nach Deutschland – Kindle-Leihbücherei noch diesen Monat

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Vor einem Monat erst hat Amazon den Kindle Fire mit Farbdisplay für Deutschland angekündigt, heute nun gibt das Unternehmen bekannt, dass mit dem Paperwhite auch das neueste Mitglied der Kindle-Familie nach Deutschland kommt.

Im Gegensatz zum inzwischen schon ab 79 Euro erhältlichen Original-Kindle kommt der Paperwhite mit einem höher aufgelösten, kontrastreicheren Bildschirm mit integrierter Beleuchtung. Trotz der des zusätzlichen Stromverbrauchs soll der integrierte Akku noch bis zu acht Wochen lang halten.
Die reine WLAN-Version lässt sich bereits zum Preis von 129 Euro vorbestellen, für die WLAN+3G-Variante muss man 189 Euro investieren. Beide Geräte sollen ab dem 22. November verfügbar sein. Der ebenfalls vorbestellbare Kindle Fire mit Farbdisplay wird zu Preisen ab 159 Euro bereits ab 25. Oktober ausgeliefert.

Darüber hinaus hat Amazon die Kindle-Leihbücherei für Deutschland angekündigt. Ab Oktober können Prime-Mitglieder ein Buch pro Monat ohne Rückgabefrist kostenlos ausleihen, darunter alle sieben Harry-Potter-Bücher und viele aktuelle oder frühere Bestseller-Titel.

Wofür einen Kindle, wenn es das iPad gibt? In Sachen Multifunktionalität rockt das iPad, keine Frage. Wenn es um das Lesen von Büchern geht, haben die klassischen Kindle-Modelle mit E-Ink-Display aber deutlich die Nase vorn. Auf dem nicht spiegelnden Bildschirm lässt sich deutlich angehmer und entspannter lesen, zudem ist die Akkulaufzeit der Amazon-Reader unschlagbar.

Donnerstag, 11. Okt 2012, 20:50 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber laut einem heute veröffentlichtem Test ermüden die Augen bei beiden Geräten genauso schnell…nur in der Sonne Vorteil eInk….

    Aber ich liebe meinen Kobo weiterhin…viel leichter und schneller aus der Tasche geholt als das große und schwere iPad…

  • Was ist denn nun mit dem 10.Oktober gewesen und dem iPad mini ? Kommt das nun, oder nicht ?

  • Ich werde mir den Kobo Glo kaufen, also das Konkurrenzprodukt.

    Der kann epub und die Software ist der Kindle-Software einfach um Welten überlegen. Und die kostenlosen Kindle-Bücher von Amazon, die es immer mal wieder gibt, konvertiert man mit Calibre und ließt sie dann auch auf dem Kobo. Dazu kann man in der Bibliothek eBooks ausleihen.

    Beim Kobo passt einfach alles, die Firma ist für mich von Design etc. das Apple der E-Book-Reader. Sogar Softwareupdates kriegen die Reader, welche Funktionen nachrüsten. Da kann Amazon ihren proprietären Kindle behalten (okay, das wäre eher Apple-Like, aber egal)

  • na toll, hab mir erst vor kurzem den original kindle bestellt. wusste gar nichts von diesem paperwhite.. der aufpreis wärs mir aber schon wert..

  • Eure App stürzt gerade ständig ab und lässt sich nicht mehr starten :(

  • Hallo Leute! Ich weiß dass das hier absolut nicht hingehört, aber eventuell hat einer von euch Profis ja mal einen Tipp für mich wo ich zum Beispiel mein gebrauchtes iPhone 4S verkaufen kann. Denn in circa fünf Tagen soll mein 5er ankommen.Ebay mag ich wegen den krassen Gebühren nicht mehr….

    Würde mich über einen tollen Tipp freuen.

  • Mein Paperwhite macht sich die nächsten Tage auf den Weg zu mir. :) Aus den USA. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20233 Artikel in den vergangenen 5662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven