ifun.de — Apple News seit 2001. 20 233 Artikel
   

OS X Basics: Neue Scrollfunktionen unter Mountain Lion

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Mac OS Mountain Lion bringt uns ein paar versteckte, aber ausserordentlich praktische Neuerungen im Zusammenhang mit dem seit der letzten Mac-OS-Version ausgeblendeten Scrollbalken.

Will man beispielsweise auf einer längeren Webseite sehen, wo man sich gerade befindet, so legt man einfach kurz zwei Finger auf das Trackpad und schon wird seitlich der Scrollbalken mit dem grauen Bereich für die aktuelle Seitenpositionierung eingeblendet. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein MacBook mit Multitouch-Trackpad oder Apples separat erhältliches Magic Trackpad.

Fährt man nun mit dem Mauszeiger über den eingeblendeten Scrollbalken, so wird dieser dank einem breiteren weißen Hintergrund nun deutlich klarer und besser klickbar dargestellt, als es bei Lion der Fall war.

Zu guter Letzt wurde noch das uns von iOS her bekannte beschleunigte Scrollen eingeführt. Wenn man mit zwei Fingern mehrfach über das Trackpad streicht, beschleunigt die Seitenbewegung ab dem dritten Streichen konstant.

Die Funktionen stehen nicht in allen Anwendungen zur Verfügung, wir haben uns Apples Webbrowser Safari als Beispiel genommen, das Einblenden der Scrollbalken durch Zwei-Finger-Tipp funktioniert aber beispielsweise auch im Finder.

Donnerstag, 26. Jul 2012, 18:35 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Scheint bei mir in Google Chrome (noch?) nicht zu funktionieren.

    • Oh Mist, ich sollte erwähnen dass es um Safari geht. Sorry.

    • Sind auch eigentlich Safari Funktionen.

      • Genau! Die kleinen unscheinbaren Features kennzeichnen ein ausgereiftes Betriebssystem, bei Android und Windows werden die Features ja nurnoch so reingeklatscht, sodass die ganzen „Fachzeitschriften“ die alle auflisten und dann mit Apple’s Produkten vergleichen und sie dann schlechter bewerten, weil Feature XY nicht vorhanden ist. Die kleinen Features von Apple fallen denen meistens garnicht auf, weil sie die Produkte meist auch nur kurz zum testen benutzen.

      • Keine Safari Funktion. Die Scrollleisten sind teil des Cocoa Framework. Alle GUI Programme, die in Obj-C programmiert wurden, haben dieses Feature ab der nächsten Version.

  • So jetzt sind es nur noch 199 Neuerungen.
    Wenn man jetzt weitere Neuerungen wie diese hat
    dann bleiben eventl. eine Handvoll wichtige und revolutionierende Neuerungen übrig. @ifun: ist nicht gegen
    den Tip gesprochen.
    Nur dieses: 200 neue Features in unserem neuen Betriebssystem. Wow

    • Das sind kleine Verbesserungen, die sich aber sehr produktiv auswirken können. Ich finde so etwas wichtiger als nur nach „Eyecatchern“ zu suchen.

    • Es wurde letztens mal sehr gut beschrieben: Das was wir mit unseren Macs machen können ist seit OS 9 das gleiche, nur die Art wie wir es machen hat sich verändert. Mehr kann Apple nicht tun, OS X ist komplett, jetzt ist es nur an der Zeit die vorhandenen Features zu verbessern und immer angenehmer zu gestalten.

      • Du konntest schon in OS 9 diktieren?

      • Er konnte schon Texte schreiben. Und heute kann er es auch ohne Tastatur, dafür mit Mikrofon.

      • Und ohne Rechtschreibprüfung, ohne Unicode, ohne Ligaturen, ohne Retina und ohne iMessage und iCloud. Texte schreiben konnten die Menschen auch schon bevor Guttenberg den Buchdruck erfunden hat. Wozu überhaupt Computer? Die können ja nichts, was die Menschen nicht vorher schon konnten. Nur halt ein bisschen schneller und angenehmer. Also zurück zur Postkutsche! Nach Turn-und-Taxis gab es eh keine wesentlichen Innovationen mehr. Nur noch Verbesserungen.

  • Kann es noch nicht reproduzieren, aber wenn ich in Safari bin und 3 Finger aufs Trackpad Leg, dann seh ich alle Tabs nebeneinander und kann diese hin und her wischen

  • Also ich find das Scrollen unter OSX immer schon prima und jetzt läufts fast so gschmeidig wie am iPhone – versteh z.B. nicht wieso sich mein Thinkpad Trackpad nicht annähernd so gut bedienen lässt wie Apples Trackpad.

  • Diese als eine von 200 „Neuerungen“ beschreibt Apple auch auf deren Seite unter Systemneuerung: „Verbesserte Scrollbalken: Wenn du den Zeiger über die Scrollbalken in Mountain Lion bewegst, werden diese breiter, sodass es leichter ist, in einer Webseite oder einem Dokument zu scrollen.“

    http://www.apple.com/de/osx/wh.....tures.html

  • Weiß eigentlich jemand was mit der Zoom Funktion ist? Kann das sein das sie seid Mountain Lion verschwunden ist?

  • Bei mir waren ebenfalls einige Funktionen des trackpads nicht mehr funktionstüchtig… Einfach in die Einstellungen, alle Häckchen bei trackpad scrollen entfernen, Neustarten und die Häckchen wieder setzen…

  • Zoomen mit Carl-Taste muss extra aktiviert werden unter Systemeinstellungen > Bedienungshilfen.

  • könnte es sein, das nun endlich Jumboframes gehen? Bin mir ziemlich sicher, das dies unter Lion noch nicht einstellbar war

  • Ziemlich unnütz, aber naja, 199 is auch ne echt beschissene krumme zahl^^

  • War sicher schon bei Lion so: mir fehlt im Finder immens die Angabe unten am Rand wieviele Dateien gerade ausgewählt sind und wie groß der jeweilige Speicher war.
    In SL war das definitiv besser.
    Kann man das irgendwo wieder einstellen?!?

  • Hey Leute, weiß vielleicht ein von euch ob es möglich ist, die Beschleunigung beim scrollen zu deaktivieren? Ich finde die echt nervig! Das macht das scrollen meines Empfindens nach total unpräzise.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20233 Artikel in den vergangenen 5662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven