ifun.de — Apple News seit 2001. 20 231 Artikel
   

„Google Earth“-App jetzt mit Reiseführern und 3D-Aufnahmen von ausgewählten Städten

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Google Earth ist in Version 7.0 erschienen. Die kostenlose Universal-App hat mit der Funktion „Touren“ für ausgewählte Städte und Sehenswürdigkeiten fortan einen kleinen Reiseführer integriert. Darüber hinaus lassen sich die Städte Los Angeles, Boston, San Francisco, Genf und Rom im 3D-Flug erkunden, weitere Städte will Google in den nächsten Wochen hinzufügen.

Google Earth ist 22 MB groß und für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. Für die 3D-Funktion wird ein iPhone 4S oder mindestens ein iPad 2 vorausgesetzt. Danke für eure Mails.

Donnerstag, 26. Jul 2012, 19:03 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es den schon Infos über ein tweak welcher es auf dem iPhone 4 und älteren geräten ermöglicht ?

  • Vergleicht mal die 3D-Ansicht z.B. die Lombard Street von San Francisco von Google und Apple. Die Google-3D-Ansicht ist richtig schlecht im Vergleich zu Apple.

  • Ja, der Tweak besteht daraus, dass du dir ein neues iPhone kaufst!

    • was willst du den jetzt? geh doch in irgendein forum wo du dich mit 15 jährigen unterhalten kannst was für tolle neue apple sachen du hast xD und schreib hier bitte nur sincolle kommentare -.-

      • Naja ich vermute mal da die App von Google ist und Google in der Regel kaum ein Interesse daran hat, dir ein neues iPhone anzudrehen, wird es wohl eher an fehlender Leistung oder OpenGL-Kompatibitlät des A4-Chips liegen.

      • Ja, FruitDoc…schreib hier bitte nur SINCOLLE Kommentare! :D

      • Mach los jetzt….wollen sinncolle Kommentare…
        Fruit…Was war an der Aussage von ihm nicht sinnvoll?Wo er recht hat,hat er recht.Dein iPhone kann einfach aufgrund der Performance es nicht darstellen.Apple hat sich dabei was gedacht…

  • Geht mal auf „Nokia Maps“.
    Da gibt es die 3D-Ansicht schon seit 2009.
    Und zwar bei viel mehr Städten, als bei Google!

  • Warum geht es nicht auf dem IPod?? :((

  • Man sehen die 3D-Gebilde schlecht aus! Guckt euch z.B. mal Rom auf ’nem iPad 2 an, grob texturierte unförmige Häuserfronten, brrrrr….. ;-(

  • Und wo findet man die Funktion „Touren“ in der App? Bin gerade virtuell in Rom und sehe den „kleinen Reiseführer“ nicht. Kann einer helfen?

    • Vielleicht ist ja damit die untere Bildlaufleiste gemeint, mittels der man einmal um das jeweilige Gebäude rumfliegt, was momentan bei noch nicht mit 3D ausgestatteten Plänen etwas grotesk wirkt ;-/

      • Na, ob das so toll ist…in den 90ern hätte man damit vielleicht einiges vom Teller gezogen, aber heute macht das keinen wirklichen Eindruck. Wenigstens hat es nichts gekostet, sonst wäre die Enttäuschung groß. So landet Google Maps wieder im hintersten Ordner und wird nie benutzt. Schade.

  • Schade, dass Google Earth nicht mit dem iPod touch 4G im 3D Modus kompatibel ist.

  • 3D oder nicht 3D ist mir eigentlich wurscht. Was mich extrem viel mehr stört ist, dass im Google-Earth-App kein Streetview integriert ist. Sehr schwach :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20231 Artikel in den vergangenen 5662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven