ifun.de — Apple News seit 2001. 38 322 Artikel

Neue Bedienungshilfen für den Mac

Mit macOS 14: Hörgeräte und Mac lassen sich verbinden

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Gute Nachrichten für Mac-Anwender mit bereits versorgter Schwerhörigkeit: Wer seinen Alltag mit Hörgeräten bestreitet, die bereits über eine Apple-Zertifikation verfügen und damit als so genanntes „Made for iPhone“-Hörgerät eingestuft sind, der wird seine Hörhilfen in Zukunft auch direkt mit dem Mac verbinden können.

Text Groesse

Bessere Textgrößen-Konfiguration für System-Apps

Alle M2-Macs, manche M1-Macs

Dies hat Apple aus Anlass des bevorstehenden „Welttags der Barrierefreiheit“ angekündigt und die Verbindung von Hörgeräten als neue Systemfunktion des nächsten Mac-Betriebssystems genannt.

Wer ein „Made for iPhone“-Hörgerät besitzt und einen Mac mit M2-Chip, der wird diese problemlos miteinander koppeln können. Auch ausgewählte M1-Chips sollen die neue Funktion unterstützen, allerdings nennt Apple die Systemvoraussetzungen hier bislang noch nicht im Detail.

Hoergeraete Konfig

Die Hörgeräte-Verbindung in macOS

Wie bereits vom iPhone gewohnt werden Anwender dann die Möglichkeit haben, Systemklänge direkt auf die Hörgeräte gespielt zu bekommen und können nicht nur die Lautstärke der Hörhilfen über den Mac anpassen, sondern auch die über die Hörgeräte-Konfiguration des Systems bereitgestellten Parameter verändern.

Die Hörgeräte-Integration zählt zu den wichtigsten neuen Bedienungshilfen von macOS 14, wird allerdings durch mehrere ergänzende Funktionen für körperlich eingeschränkte Mac-Nutzerinnen und Nutzer begleitet.

Apple Accessibility Voice Control Onboarding Big.jpg.large 2x

Für Anfänger: Apples neuer Voice Control Guide

Neue Bedienungshilfen für den Mac

Zu diesen zählen neben der Digitalisierung der eigenen Stimme – der Einsatz von „Personal Voice“ wird nicht nur auf dem iPhone, sondern auch auf dem Mac möglich sein – auch die Möglichkeit, die Sprachsteuerung zukünftig mit phonetischen Textvorschlägen zu nutzen.

Ein neuer Guide zur Sprachsteuerung soll Einsteiger bei den ersten Einsätzen der Mac-Steuerung mit der eigenen Stimme an die Hand nehmen. Zudem wird Apple eine verbesserte Einstellung der Textgröße in System-Anwendungen anbieten.

Apple Accessibility Phonetic Suggestions Big.jpg.large 2x

Sprachsteuerung mit phonetischen Vorschläge

17. Mai 2023 um 19:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Endlich! Habe bisher nie verstanden, warum man das Hörgerät nicht am Mac benutzen kann
    Ich hoffe auch, dass das Handoff auch besser funktioniert

  • Sollte nicht iOS 14.5 diese Woche kommen? Wurde doch groß angekündigt!?

    • Wer hat es denn angekündigt? Die Medien. Aber nicht Apple. Kann genauso gut nächste Woche kommen. Passend zum Final Cut Abo.

    • wer auf solche news viel wert legt, wird enttäuscht.
      einfach abwarten. egal ob bei hardware oder software.

      • Nein, eigentlich waren die Vorhersagen bzgl. neuer Apple Releases (hier) immer sehr zuferlässig.
        Dieses Mal gab es jedoch mehrere Release Candidates, was darauf hindeutet, das im allerletzten Moment noch -nicht geplanten – Änderungs-notwendigkeiten bestanden … somit kam es zu Verzögerungen.

      • Es gibt keinen allerletzten Moment, wenn es kein offizielles Release Datum gibt. Es wird veröffentlicht wenn es eben fertig ist.

      • Schlauberger … sobald Apple ein Release Candidate rausbringt, beginnt der „allerletzte Moment“ für Änderungen, da i.d.R. dieser Candidate identisch mit der „echten Version“ ist.

      • Der aller letzte Moment sind keine Release Candidates sondern die GM. Golden Masters. Das ist bei kleineren Versionen anders. Aber ein Release Kandidat ist halt nur ein Versuch. War und ist schon immer so.

      • Richtig iOS

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38322 Artikel in den vergangenen 8270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven