ifun.de — Apple News seit 2001. 27 753 Artikel
macOS-Tipp

Mit gedrückter Wahltaste: Ordner zusammenführen statt ersetzen

10 Kommentare 10

Wer auf seinem Mac hin und wieder „aufräumt“ und doppelt vorhandene Ordner schnell und unkompliziert zusammenführen möchte, merkt sich folgende Empfehlung.

Bankpapiere

Werden gleichnamige Ordner im Finder im das selbe Verzeichnis gezogen, dann bietet euch das Apple-Betriebssystem standardmäßig an, das ältere Objekt durch das neue zu Ersetzen und blendet lediglich zwei Auswahlmöglichkeiten ein: „Stopp“ und „Ersetzen“.

Ohne gedrückte Wahltaste

Ersetzen

Wenn ihr den identisch benannten Ordner jedoch mit gedrückter ALT- bzw. Wahltaste bewegt, dann reagiert der Finder freundlicher. Neben „Stopp“ und „Ersetzen“ taucht nun auch die Wahlmöglichkeit „Zusammenführen“ aus, die aus beiden Ordnern einen macht, die Inhalte aber beibehält.

Apple schreibt im eingeblendeten Info-Fenster:

An diesem Ort existiert bereits ein Ordner mit dem Namen „[Ordnername]“. Möchtest du ihn zusammenführen oder durch den Ordner ersetzen, den du kopierst? Durch das Zusammenführen werden beide Ordner kombiniert. Alle neueren Objekte wie „[Beispieldatei.ext]“ werden beibehalten.

Mit gedrückter Wahltaste

Zusammenfuehren

Dienstag, 22. Jan 2019, 14:24 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer beim Probieren verzweifelt:
    Der Ordnerinhalt muss sich unterscheiden. Sonst wird auch bei gedrückter alt-Taste kein „Zusammenführen“angeboten.

  • Danke für den Tipp! Das kannte ich noch nicht, sondern hatte mich immer geärgert, dass ich Ordner quasi manuell zusammenführen musste. Was besonders spaßig ist bei verschachtelten Ordnerstrukturen.
    Hoffentlich denke ich beim nächsten Mal an diese Option.
    Fragt sich nur, warum der nützliche ausführliche Dialog nicht der Standard ist, sondern nur kompliziert bzw. sehr unintuitiv zu erreichen ist.

    • Unintuitiv? Innerhalb macOS sind einige Optionen mittels alt-Taste zu erreichen.

      • Ja, nämlich kopieren des Objekts statt verschieben. Darum wäre ich nicht darauf gekommen, dass es in diesem sehr ähnlichen Kontext plötzlich etwas anderes auslöst. Also vielleicht doch nicht so ganz intuitiv?

  • Vielen Dank iFun, ich wusste noch nicht einmal das dort ernsthaft „ältere Objekte“ dabei steht.
    Kann jemand bitte kurz testen ob es auch so ist wenn man NEUE Dateien mit ALTEN ersetzen möchte, behält das OS dann auch die NEUEN Dateien? Das wäre praktisch denn ich bin umgezogen und habe ständig mehrere 100 Dateien hin und hergezogen und natürlich auch editiert. Vielen Dank im Voraus.

  • Toll sowas hab ich ewig vermisst. Das ärgert mich beim Finder extrem. Da ist der Windows Explorer besser.
    Man muss erstmal ein Buch lesen und jeden Tag die Tastenkürzel merken bevor man sowas kann
    Beim Explorer wird einem sowas immer angeboten !

  • In El Capitan war es so dass „Ordner ersetzen“ komplett löschen bedeutet. Das erwartet der gemeine Windows Benutzer nicht denn Windows überschreibt aber löscht keine Dateien wenn man einen Ordner mit einem anderen überschreibt. Nur Dateien die den gleichen Namen haben werden überschrieben. Windows würde nie Dateien löschen die im überschreibenden Ordner nicht existieren. Ist das heute immer noch so beim Mac? Irgendwie brandgefährlich.

  • Warum das nicht standardmäßig so ist …

  • Ich sehe das trotzdem noch Problematisch, ich habe das Problem, wenn ich lokal was „updaten/patchen“ will.

    Denn beim zusammenführen werden die alten Dateien nicht überschrieben, und beim ersetzen wird der ganze Ordner überschrieben, das heißt es gehen alle Dateien die nicht geupdatet werden, verloren.

  • Ich benutze für solche Aufräumaktionen das Tool Sync!Sync!Sync! Das bietet noch mehr Möglichkeiten, schreibt ein Log was passiert ist und bietet mehr Optionen.
    Vorteil man kann z.B. erst zusammenführen, im Log prüfen was gemacht wurde und dann beruhigt den nicht mehr benötigten Ordner löschen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27753 Artikel in den vergangenen 6732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven