ifun.de — Apple News seit 2001. 28 915 Artikel
Extrem kompakt für 299 Dollar

Microsoft: Xbox Series S kommt bald

36 Kommentare 36

Nachdem uns in der Vergangenheit schon diverse Hinweise diesbezüglich über den Weg gelaufen sind, hat Microsoft das Kommen einer Xbox Series S nun offiziell bestätigt. Es handle sich dabei um die kleinste Xbox, die je vorgestellt wurde. Microsoft erwähnt auch schon die US-Preisempfehlung von 299 Dollar. Konkrete Aussagen zum Starttermin gibt es allerdings noch nicht, dies soll allerdings bald schon der Fall sein.

Microsoft reagiert mit dieser Ankündigung offenbar auch auf eine Veröffentlichung des Windows-Blogs Thurrott, demnach hat bereits gestern ein erstes Bild der Konsole die Runde durchs Internet gemacht.

Der Name Xbox Series S ist zuletzt auch im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit des neuen Microsoft-Controllers gefallen. In der Produktbeschreibung war hier neben der Kompatibilität mit der Xbox Series X auch die Xbox Series S erwähnt. Die neue, deutlich kleinere Konsole wird vermutlich mit 7,5 GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein und eine Grafikleistung von 4 TeraFLOPS bei Auflösungen von maximal 1080p oder 1440p erbringen. Die „Xbox Series X“ dagegen soll im Winter mit 4K-Grafik und 13,5 RAM ein ganzes Stück leistungsfähiger erscheinen.

Dienstag, 08. Sep 2020, 12:28 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • TeeTassenTrüffel

    Die kleinste Waschmaschine der Welt :D

  • Sehr cool irgendwie :D … denke werde mir zum erstmal eine Xbox holen entweder die Series S oder die Series X. War schon kurz davor mir eine One X zu holen.

  • Für den Preis kenne ich viele, die in den Genuss einer Xbox Series S kommen werden. Der Preis wird halt unschlagbar und wer glaubt bei der Series X wird von der Grafik umgehauen lebt hinterm Mond.

    Zusammen mit dem Gamepass und 300€ für diese kleinste Xbox mache ich mir wegen den verkauften Einheiten keine Sorge.

    • Ganepass? Hast du die Abo Diskussionen hier verpasst?

      • Mich interessiert hier keine Diskussion. Ob Abo oder nicht. Es gibt z.B. Netflix, Prime bei Filmen. Spotify oder Apple Music bei Musik. Warum dann nicht auch bei Games? Vor allem weil man auch im Urlaub den Gamepass pausieren lassen kann? Wo ist das Problem?

        Denk doch mal drüber nach, den Flight Simulator auszuprobieren. Was wäre da besser als für 1 Monat den Gamepass zu nehmen? Vor allem wenn dieser noch für den PC gilt?

    • vielmehr sollte man sich über quasi nicht verkaufte Spiele Sorgen machen…
      genauso wie über die vielen Spiele, die die Xbox Plattform faktisch nie zu sehen bekommt.
      Wie die Series s den Flight Simulator stemmen soll… wird spannend…

      Das ganze Konzept überzeugt mich nicht, einerseits die schwächste und andererseits die stärkste (auf Papier) Konsole zum Launch anzubieten… wen will man denn nun erreichen? und vor allem mit welchem content?

      die series s wird insbesondere 3rd party Entwicklungen arg zurückwerfen, weil die series 2 der low point ist, auf dem alles laufen muss – ergo wird auf der series x wohl kaum was besser performen… oder besser aussehen.

      Verstehen tu ich dann auch nicht, warum Microsoft an jeder Ecke rumtönt, sie hätten die stärkste Next Gen Console und dann bringen sie ihren Flaschenhals gleich in Form von der schwächsten Konsole selbst mit… irgendwie wie ne gespaltene Persönlichkeit. Und mit gamepass wird man sicher nicht zum Marktführer, weil die Softwareverkäufe pro Konsole eher gering ausfallen… aber sollen die mal machen.. ohne content verkauft sich keine der xboxen… und solange man noch die alten Geräte mitschleppen muss, ist von next gen eh nicht viel zu spüren…

  • Mich unteressiert hauptsächlich, wann dieser verdammte Flugsimulator 2020 endlich für die Xbox kommt :) Ich habe keine Lust mir nur dafür einen PC zu kaufen bei dem die Grafikkarte schon mehr kostet als die Xbox Series X.

  • Mir gefällt das Design. Dieter Rahms inspiriert. Hätte auch gern ne weiße Series X :)

  • Wie ist die im Vergleich zur PS4 Pro?

    • Salzig, etwas bitterer im Geschmack.

    • Bedeutend besser
      Die soll ja auf einer welle mit der one x sein. Und die ps4 pro ist ein feuchter witz im vergleich zur one x

      • Fanboy gewäsch. Grafisch gab es bei der ps4 pro und one x kaum Unterschiede.

      • @lorem.ipsum: Schau dir noch mal die diversen Vergleichsvideos von Digital Foundry an.

      • Wenn ich fanboy gewäsch von mir gebe ist das aber positiv gegenüber von Nintendo

      • Also wenn man mich als Fanboy bezeichnen sollte wäre ich ein Playsi Fanboy seit der PS1 durchgehend.
        Ich hab allerdings sehr sehr günstig eine One X vor kurzem ergattert und schon alleine Witcher was dabei war sieht auf der OneX um Längen besser aus als auf meiner PS4 Pro & im Gegensatz zum Düsenjet ist die OneX flüsterleise.
        Die Xbox Sparte überzeugt mich halt nur nicht weil eigenen Content gibts so gut wie nicht. Dann also lieber wieder eine PS5 mit den Sony Exclusives + thirdparty.
        Und wenn überhaupt eine Xbox dann kommt nur die Series X in Frage. kA ob sich so viele für die S begeistern können. Außer Oma die ihrem Enkel eine Konsole zu Weihnachten schenken will und hauptsächlich auf den Preis guckt sehe ich da kaum Käuferschicht

  • Dann steht bei jedem zweiten Spiel dabei „nicht auf Series S Spielbar“oder was?
    Das ist mal totaler blödsinn

    • Denke ich auch bzw. wird bei der Xbox die Games wohl nie richtig ausgereizt werden.

      • und warum? Forza Motorsport 7 lief auch auf der Xbox One, Xbox One S und der Xbox One X und sieht auf der jeweiligen Konsole fantastisch aus.

        Gears ist ein anderes Beispiel wo die FPS pro Konsole eingestellt werden kann

    • Ich würde einfach mal schätzen, dass die Series S einfach nur Full-HD ausgibt und längere Ladezeiten hat, so wie die aktuelle Xbox One S. Die Spiele werden aber garantiert auf jeder Xbox laufen, das ist Microsofts Ding gerade.

    • naja… die series s ist das billige lock-in Gerät, um die leute ins game streaming zu treiben, denn dann ist die series s quasi nur noch ein billiger videoplayer, der aussieht wie ein lautsprecher oder herdplatte.

  • Ich überlege ob so ein Streaming-Dienst für Spiele längerfristig nicht besser wäre, wenn man eh nicht mehr so viel zockt. Habt ihr da Erfahrungen schon gesammelt?

  • Im gegensatz zur aktuellen S Version leider ohne Laufwerk, wenn ich das richtig sehe. Also keine gebrauchten Spiele mehr.

    • du sollst dich ja auch ins Abo knechten – damit dir Microsoft vorgeben kann, was wie lange gespielt werden kann, oder gefälligst digital kaufen… irgendwo muss der Gewinn für die Billighardware ja erzeugt werden.

  • Sieht aus als fehle das Laufwerk. Damit uninteressant das digitale Käufe einfach viel zu teuer sind.

    • So ist es. Deswegen habe ich die one s all digital auch nach kurzer Zeit schnell wieder verkauft. Einfach zu teuer, wenn man die Spiele nur im Store kaufen kann. Ich hoffe diese wird ein Laufwerk haben aber ich gehe eher mal davon aus, das bei dem Preis keins vorhanden sein wird. Schade

  • Gernhardt Reinholzen

    Da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Die Series X hat nicht 13,5 GB RAM sondern 16GB.
    Die 13,5 GB sind die Menge, die einem Spiel alleine zur Verfügung stehen. Der Rest ist eben fürs Betriebssystem reserviert.

    Genauso hat die Series S nicht 7,5 GB, sondern vermutlich 10 oder 12 GB.
    7,5 GB ist hier wieder die Menge, die den Entwicklern für das Spiel zur Verfügung steht.

    Ist halt verwirrend wenn mans abzüglich des Betriebssystems angibt, denn von den 8GB einer Xbox One ging auch ein Teil fürs Betriebssystem weg. Da standen die 8GB auch nicht alleine einem Spiel zur Verfügung.

    Deswegen lieber das angeben, was physisch verbaut ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28915 Artikel in den vergangenen 6905 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven