ifun.de — Apple News seit 2001. 38 315 Artikel

Für Word, Excel und PowerPoint

Microsoft Office für iPad: Maus- und Trackpad-Unterstützung bis Herbst

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Im Zusammenhang mit der Microsoft-Ankündigung, in Office-Apps auf dem iPad künftig die Arbeit mit mehreren Fenstern zu ermöglichen, kam die Frage nach der Unterstützung von Maus und Trackpad auf. Hier gibt es Positives zu berichten: wenngleich es noch ein Weilchen dauern kann. Medienberichten zufolge soll dies spätestens im Herbst der Fall sein.

Zu einer konkreten Zeitangabe lässt sich Microsoft nicht hinreißen. Es ist nur bekannt, dass die Benutzung von Maus und Trackpad mit allen drei Office-Standbeinen, also Word, Excel und PowerPoint ermöglicht werden soll.

Apple hat die Maus- und Trackpad-Unterstützung für das iPad im März mit dem Update auf iPadOS 13.4 mit folgenden Funktionen bereitgestellt:

  • Ganz neues Cursor-Design hebt die App-Icons auf dem Home-Bildschirm und im Dock sowie Schaltflächen und Bedienelemente in Apps hervor.
  • Magic Keyboard für iPad-Unterstützung auf iPad Pro 12,9 Zoll (3. Generation oder höher) und iPad Pro 11 Zoll (1. Generation oder höher).
  • Unterstützung für Magic Mouse, Magic Mouse 2, Magic Trackpad, Magic Trackpad 2 und Bluetooth und USB-Mäuse von Drittanbietern.
  • Mit Multi-Touch-Gesten auf dem Magic Keyboard für iPad und dem Magic Trackpad 2 können Sie scrollen, zwischen den Apps wechseln, zum.
  • Home-Bildschirm gehen, auf den App Switcher zugreifen, vergrößern oder verkleinern, zum Klicken tippen, sekundär klicken (Rechtsklick) und zwischen den Seiten streichen.
  • Mit den Multi-Touch-Gesten der Magic Mouse 2 können Sie blättern, sekundär klicken (Rechtsklick) und zwischen den Seiten streichen.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Mai 2020 um 15:37 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hoffentlich nimmt Microsoft das zu Anlass den Funktionsumfang komplett auf das Mac Niveau zu heben und mit angeschlossener Maus/Trackpad auch die gleiche UI zur Verfügung zu Stellen. Das man das iPad wirklich vollwertig nutzen kann

  • gibt es auch Infos zur Mausunterstützung bei der Remotedesktop-App von Microsoft?

  • Ist die Mausunterstützung eigentlich bei den Apple eigenen Office Apps schon gegeben?
    Oder geht das dort noch nicht?

  • Warum gehen die Gesten eigentlich nur mit der Magic Mouse 2?!? Ich nehme das iPad Pro als Rechnerersatz und kann mir nun eine neue Maus kaufen, um scrollen zu können…

  • Bis dahin wird es dann die eine App für alle Office Programme auch für das iPad geben, oder?

  • Solange das Dateimanagement so eingeschränkt ist, insbesondere kein WebDAV für Firmennetzwerke, ist Office auf dem iPad „Pro“ auch mit Maus für eine wirklich professionelle Nurzung leider nicht brauchbar, und das iPadPro eher nettes Spielzeug als voller Laptop-Ersatz.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert