ifun.de — Apple News seit 2001. 29 682 Artikel

Für Tischlampen, Ventilatoren, usw.

Meross HomeKit-Schalter MSS710 jetzt auch einzeln erhältlich

40 Kommentare 40

Kurz vor Weihnachten konnten wir über den neuen HomeKit-Universalschalter von Meross berichten, im Doppelpack angeboten war das neue Zubehör aber schon nach kurzer Zeit wieder vergriffen. Jetzt ist der Meross-Schalter MSS710 auch einzeln ab Lager erhältlich. Der Preis für die HomeKit-Version liegt bei 16,99 Euro.

Meross Smart Wifi Switch Homekit

Wir weisen an dieser Stelle nochmal darauf hin, dass es sich hierbei um einen Schalter für die Montage direkt im Anschlusskabel handelt, beispielsweise als Ersatz für den Standard-Taster einer Tisch- oder Stehlampe. Mit seinen Basisabmessungen von 9,5 x 4,5 Zentimetern ist der 2,5 Zentimeter hohe Schalter zu groß für die Platzierung in einer Unterputzdose, zumal dabei noch links und rechts die Stromkabel aus dem Gehäuse herausgeführt werden.

Der Meross-Schalter wird als Unterbrecher in eine Stromzuführung eingesetzt. Die Anschlusskabel können auf beiden Seiten in Lüsterklemmen geschraubt werden. Anschließen kann man den Schalter per Siri oder mit einer HomeKit-App bedienen.

Meross Homekit Schalter Mss710

Laut Herstellerangaben lässt sich der Schalter im Spannungsbereich zwischen 90 und 250 Volt betreiben. Die maximale Stromlast wird mit 10A angegeben. Am Gerät selbst befindet sich ein kleiner Ein-Aus-Schalter, der auch auch zum Zurücksetzen der Schaltereinstellungen dient.

Die HomeKit-Einbindung erfolgt über WLAN und kann auch direkt und ohne die App des Herstellers eingerichtet werden. Für etwaige Updates oder auch die ebenfalls mögliche Verwendung mit Amazon Alexa oder dem Google Assistant ist eine Anmeldung über die Meross-App erforderlich.

Produkthinweis
Meross WLAN Schalter funktioniert mit Apple HomeKit, Smart Switch Fernbedienung mit Sprachsteuerung mit Siri Alexa,... 16,99 EUR
Montag, 04. Jan 2021, 15:50 Uhr — Chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Kann mir jemand sagen was der Vorteil im Vgl zu einer Homekit Steckdose ist?

  • Ich warte auf eine Rolladensteuerung für Homekit, die hoffendlich genauso einfach zu Installieren ist, wie der Garagenöffner.

    • +1
      Ist mir ein Rätsel warum ich darauf schon seit Jahren warten muss.

    • Habe alle Rollos via KNX und Homebridge in HomeKit.
      Die Steuerung was wann wie passieren soll ist in HomeKit ganz schön aufwändig, wenn es smart werden soll:
      – Rollo nach Dämmerung runter
      – jedoch nicht wenn es sich vor einer geöffneten Tür befindet
      – wenn die Tür von innen geschlossen dann runter
      – rauf bei Rauchmelder Alarm
      – rauf wenn Weckzeit erreicht und draußen hell, sonst erst wenn hell
      – runter als Verschattung im Sommer
      – in Lüftposition wenn geschlossen und Fester auf Kipp
      – …
      Ich würde mir ein HomeKit Pro wünschen, dass vorgefertigte Steuerungen von Profis enthält und auch einen Aufschalt Service für Alarmanlagen.

      • Ich würde die Automationen auch niemals in Homekit machen, da viel zu wenig machbar ist. Stichwort zur Suche für Dich: ioBroker. Dort gibt es auch einen KNX Adapter und das Ganze lässt sich per Adapter auch wieder nach Homekit exponieren.

    • Shelly2.5 per homekit-binding als Rollershutter-item über Siri steuerbar… pro Shelly2.5 um die 18-20€.

    • gibts von Bosch, nicht ganz billig da man auch den Bosch Hub braucht, aber funktioniert. Habe 2 Rolladen damit am laufen.

    • Shelly 2,5 mit homekit und du hast es

      • Ja habe mich schon über den Shelly informiert, ist mir aber zu kompliziert.

      • Der Shelly 2.5 ist super für Rolladen. Der entkoppelt sogar rauf und runter. Leider aber nicht wenn die HomeKit Software drauf ist. Dann verliert er genau diese Funktion und hat dann nur noch zwei getrennte Ausgänge.

  • Suche an sich sowas schon länger, aber leider ist der so hässlich. Würde mir etwas wünschen was zumindest ein bisschen schmucker ist, damit man ihn sichtbar platzieren kann und auch direkt am Gerät ein und ausstellen kann. Bei der Optik kann ich meine klassischen Stecker behalten…

  • Kann mit dem Schalter eine angeschlossene Lampe gerinnt werden?

  • Kennt jemand eine Lösung wie man meross flasht so das die Steckdosen nicht mehr alle paar Minuten nach Hause telefonieren?
    Ich blockiere die calls zwar in pi hole finde jedoch die ganzen Anrufe ziemlich unnötig

  • Bei Verwendung des Schalters sollte man aufpassen, da Phase und Nullleiter beim Anschluss vorgegeben sind. Dies läßt sich beim Zwischenschalten in einer Lampenzuleitung nicht sicherstellen, da man den Stecker in jeder Richtung in die Steckose stecken kann. Der phasenrichtige Anschluß ist bei vergleichbaren Schaltern (z.B. Sonoff) auch wichtig für die Funktion. Verpolt geht nix. Auch in der Hausverkabelung (Steckdose) ist nicht vorgeschrieben ob die Phase rechts oder links angeschlossen wird.

    • Das mit dem Wechselstrom hast du schon verstanden?

      • Den Fehler hab ich auch mal gemacht. Ist bei einigen Geräten echt ein Problem wie man den Stecker einsteckt. Gibt da teilweise ne Markierung am Stecker.

      • das hat mit Wechselstrom aber auch überhaupt gar nix zu tun!
        Kannst Du probieren, am besten mit einem Nagel in der Steckdose. Wenn Du das richtige Loch triffst, passiert nix. Sonst viel Glück!

      • Achtung: Zur Sicherheit!
        Nicht mit einem Nagel probieren! Todesgefahr!
        Wer sich nicht auskennt, soll es bleiben lassen.
        Besser Spannungsprüfer nehmen!!!

      • an Geoigeek:
        Ich schon, bin Elektroingenieur – und Du?

      • Haha … die Phase liegt nur an einem Kabel (schwarz/braun) an!

    • Einer lampe ist es völlig egal wo die Phase und Nulleiter ist.
      Also macht es nichts aus wie rum es eingesteckt wird.
      Das selbe bei Ladegeräten, Radios, TV und anderen 1-phasigen Geräten.

      • Nicht ganz. Die Phase sollte so angeschlossen sein das diese es Kontakt am unteren Ende der Lampe versorgt. Sonst kann es beim Eindrehen mal kurz bizzeln wenn man das Gewinde beim einschrauben berührt.

        Funktionieren tut beides natürlich.

  • Hey
    Kann ich das an einem led strips anhängen

    • Ohne Trafo/Netzteil nicht! LED-Strips werden mit Niederspannung betrieben.
      Die üblichen verkaufsfertigen Strips haben ein Netzteil, das braucht es unbedingt!! Sonst grillst du dir die LED durch.

  • Ich hoffe, dass mir jemand die Frage beantworten kann. Ich habe unter den Hängeschränken in der Küche LED Lampen. Diese sind mit einem Stromanschluss an der Wand verbunden. Keine Steckdose, sondern verdrahtet.
    Könnte ich diese Teil von Meross dazwischen klemmen, um die Lampen in HomeKit zu haben? Worauf muss ich achten? Auf dem jetzigen Controller steht: 220-240V, 50/60HZ, 12VDC 0-1.6A Max 20W
    Das wäre echt super !

    • Das kannst du. Du musst den meross-Schalter aber an der Eingangsseite mit 230V des Controllers anschliessen.
      Aber somit du musst den Lichtschhalter immer eingeschaltet lassen sonst funktioniert der meross nicht.

      • Das hört sich gut an! Also den Meross vor den Controller anschließen, sprich zwischen Stromanschluss an der Wand in dem Controller der Lampen ?
        Mit den Lichtschaltern ist kein Problem, die sind alle immer an im Haus, weil alle anderen Lampen schon mit Hue bestückt sind.

  • Hallo, vielleicht kann mir Jemand Tipps zur lösung meines Problems geben.
    Ich bekomme den Schalte nicht in HomeKit eingebunden.
    Vollende Voraussetzungen sind erfüllt:
    -iPhone 11 iOS 14.3
    -EasyBox 804 mit 2,4gHz WLAN und WPA2
    -Meross Schalter hat Strom, grüne LED leuchtet
    -der Schalter lässt sich manuell und in der Meross App schalten
    -das Einbinden in HomeKit schlägt fehl
    -beim folgenden Versuch der Einbindung erfolgt die Fehlermeldung, der Schalter müsse zurück gesetzt werden……

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29682 Artikel in den vergangenen 7024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven