ifun.de — Apple News seit 2001. 29 949 Artikel

25 Euro Abzug mit Gutscheinkombi

Meross-Aktion: Vier HomeKit-Steckdosen für je 11,25 Euro

37 Kommentare 37

Nicht nur fast alle Amazon-Geräte (also Eero, Ring, FireTV, Kindle etc.) lassen sich heute mit satten Preisnachlässen mitnehmen – ifun.de berichtete – auch die von Meross angebotenen HomeKit-Steckdosen für Innenräume werden aktuell deutlich günstiger als gewöhnlich offeriert.

Meross Homekit Steckdose

So lässt sich der Viererpack der smarten Zwischensteckdosen aktuell für 45 Euro mitnehmen, was den Preis der einzelnen Steckdose auf 11,25 reduziert und damit schon fast in Bereiche bringt, in denen baugleiche Modelle ohne HomeKit-Kompatibilität zu Hause sind. Wer eine schlichte Schaltsteckdose mit Siri-Option sucht und keine Zusatzfunktionen wie Energieüberwachung benötigt, findet hier das derzeit günstigste Angebot aus diesem Produktbereich.

25 Euro Abzug mit Rabattgutschein und Code

Um auf den Spezialpreis zu kommen ist allerdings ein etwas umständliches Prozedere nötig. Zum einen setzt man auf der Amazon-Produktseite einen Haken bei „Rabattgutschein einlösen und 8,00 € sparen“ zum anderen wird an der Amazon-Kasse der Gutschein MEROSS17 eingelöst. Jetzt sollten vom Preis 25 Euro abgezogen werden.

Wir haben die Meross-Steckdose anlässlich ihrer Markteinführung im August ausführlich vorgestellt. Die HomeKit-Verbindung erfolgt über WLAN, dementsprechend präsentiert sich das Gerät reichweitenstark und mit schnellen Schaltzeiten bei der Bedienung per Home-App oder Siri.

25 Steckdose 1

Produkthinweis
Smart Steckdose funktioniert mit Apple HomeKit, meross WLAN Plug, Inteilligent Stecker, kompatibel mit Siri, Alexa,... Spezialpreis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Feb 2021 um 19:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Der Gutschein Code für die 25 Euro funktioniert leider nicht mehr. :((

  • Jetzt ging es! Danke für den super Tipp! Ein echter Schnapper!!

  • Funktionieren erstklassig seit Dezember bei uns.

  • Danke – wollte ohnehin gerade welche kaufen.

  • Alles geklappt – herzlichen Dank für Euren Tipp!

  • Gibt es eigentlich keine Steckdosen, die HomeKit UND Hue kompatibel sind?

  • Smart home Steckdose gibt’s bei Lidl 9,99€ funktioniert gut mit dem Hue Bridge

  • Bei mir hat es gerade funktioniert.

  • Wie hoch sind bei solchen Dinger der Standby Verbrauch? Finde keine Angabe dazu.

  • Bemerkenswert: die Teile funktionieren nur, wenn Sie ins Internet können. Auch, wenn das nicht nötig ist. Ein Schelm, der sich böses dabei denkt :-)

  • Einfach von Tekin oder von Gosund 4er Pack für 30,- Euro kaufen und mit tasmota flashen. Dann bei iObroker mit yahka Adapter einbinden. Schon hat man den HomeKit fähig. Vorteil, kein China Server, alles lokal und man spart jede menge an Kohle. Aber das beste, man schiebt apple nicht unnötig Geld in den Rachen.

    • Wenn ich das lese, Steck ich Apple lieber Geld im den Rachen für Produkte mit HomeKit Zertifizierung, der Sinn davon ist nämlich genau das Gegenteil von dem was du beschrieben hast, es geht einfach und schnell…

  • Mal ganz ehrlich, ich habe etliche WLAN Steckdosen ausprobiert, angefangen bei Koogeek, die einzelnen und die Steckdosenleiste, rüber zu Meross und VOCOlinc. Alles schaltet zwar schön schnell, was mir am wichtigsten war, aber von der Zuverlässigkeit kommt einfach nichts an die eve energy ran. Auch wenn die bluetooth Dinger paar Sekunden länger brauchen, muss ich trotzdem keinen Kontrollgang machen, weil ich mich einfach drauf verlassen kann. Selbst der eve lightsrip über wlan läuft nicht so zuverlässig. Haben hier noch welche ähnliche Erfahrungen gemacht?

    • Also ich bin nicht zufrieden mit den Eve Energys, die werden alle durch die Meross ersetzt sobald diese geliefert werden. Wie angesprochen nervt mich die Latenz furchtbar. Auch sind sie nicht zuverlässig, da die Automation zum Ein- und Ausschalten nicht immer funktioniert. Bisher habe ich auch noch Koogeek im Einsatz, welche ihren Dienst ohne Beanstandung leisten. Also dann doch lieber WLAN-fähige SD…

  • Hat irgendwer nen Tipp wie ich in nem 5GHz Wlan die Dinger betreiben kann? Kriege die DInger nicht gekoppelt weil zwar die Fritzbox 2,4Ghz kann, mein iPhone aber mit 5Ghz anscheinend die HomeKit Anbindung dann nicht macht :(

  • Weiß jemand, wie man die Steckdosen Meross komplett zurücksetzten kann? Ich kann eine Steckdose nicht mehr verbinden… Das mit 5 Sekunden auf den Button gedrückt halten geht irgendwie nicht… :-(

  • @Peter habe von den Steckdosen einige im Einsatz.
    Zurücksetzen geht wie folgt: 1. aus der Steckdose ziehen – 2 min warten. Dose wieder einstecken und dann mit dem seitlichen Schalter an der Dose zurücksetzen. Festhalten bis das Licht an der Dose blinkt.
    Für eine vernünftige Anbindung muss zusätzlich die Meross App installiert werden. Solltest Du eine Fritzbox haben, kurzfristig 5 min. das 5 Ghz Ntz abschalten und neue WLan Produkte hinzufügen in der Fritzbox akzeptieren.
    Wenn die Steckdose funktioniert, 5 Ghz wieder einschalten und den Punkt nur die bekannten Wlan Geräte akzeptieren wieder aktivieren.

  • Hat gerade eben immer noch geklappt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29949 Artikel in den vergangenen 7065 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven