ifun.de — Apple News seit 2001. 38 033 Artikel

6 Monate kostenlos, dann 26 Euro

MegaStream: Disney+, Netflix und RTL+ im Paket

Artikel auf Mastodon teilen.
50 Kommentare 50

Inzwischen gibt es am Markt so viele Video-Streaming-Anbieter, dass erste Plattformbetreiber dazu übergehen, aus den einzelnen Zugängen nun wieder kombinierte Pakete zu Schnüren und diesen in einem übergeordneten Tarif anzubieten.

Ferneseher Rauschen UuGGxuBfYic Unsplash 1400
Die Telekom macht dies mit ihrem jetzt angekündigten MagentaTV MegaStream-Bundle, das den Zugriff auf Disney+, Netflix und RTL+ zum Pauschalpreis anbietet und so auch vor überraschenden Preiserhöhungen der einzelnen Streaming-Dienste schützen könnte – zumindest vorübergehend.

Ab dem 5. Oktober buchbar

Das neue Angebot des Netzbetreibers soll ab dem 5. Oktober buchbar sein und wird für den monatlichen Zugriff auf die Inhalte von Disney+, Netflix und RTL+ 26 Euro verlangen. Dabei staffelt sich der Preis graduell. Während der ersten sechs Monate wird sich MegaStream kostenlos nutzen lassen, im Laufe der zweiten sechs Monate werden 21 Euro fällig. Erst anschließend wird der reguläre Monatspreis von 26 Euro verlangt.

Für Kunden aller Anbieter

Die Telekom betont einmal mehr, dass der Zugriff auf MagentaTV anbieterunabhängig angeboten wird und auch Anwendern zur Verfügung steht, die ihren Festnetzanschluss etwa über Vodafone und den Mobilfunktarif über o2 abgeschlossen haben.

Wer über eine Internetverbindung in den eignen vier Wänden verfügt kann MagentaTV als sogenannten OTT-Service nutzen. Den günstigsten MagentaTV Basic-Tarif gibt es dabei schon für 5 Euro.

Magentatv Tarife 1400

Die aktuelle Tarifauswahl bei MagentaTV

Was den neuen MegaStream-Tarif angeht, wird dieser neben dem Zugriff auf Disney+, Netflix und RTL+ auch über 100 TV-Sender in HD und die Telekom Megathek beinhalten. Ebenfalls inklusive sind 50 Stunden Cloud-Speicher.

Nutzen lassen wird sich der MegaStream-Tarif auf bis zu fünf registrierten Geräten, von denen drei gleichzeitig einen Stream laufen lassen dürfen.

Laden im App Store
‎MagentaTV - 1. Generation
‎MagentaTV - 1. Generation
Entwickler: Telekom Deutschland GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

22. Sep 2022 um 12:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • MEGA mehr gibts da nicht zu sagen das ist durch und durch kundenfreundlich!

    • Man kann bei dem aktuellen Magenta TV Netflix Tarif in der Netflix Kontoübersicht für 5€ zusätzlich auf 4K upgraden.

      • … und so lange das die Leute auch machen, wird das immer extra kosten.

      • Ich habe derzeit Magenta TV und würde gerne auf Netflix 4K upgraden, aber leider geht es bei mir nicht. Ich werde immer wieder zurückgebucht. Funktioniert es bei dir?

      • Ich habe es nie getestet, uns reicht das Standardabo aus. Im Netflix Konto wird mir die Option allerdings angeboten. Ist vielleicht eine Drittanbietersperre für Netflix eingerichtet?

  • Es gibt ja aktuell schon die Option Magenta TV Netflix für 20€ zu buchen und Disney+ 12M für 5€ extra. Zusammen also 25€

    Nach ein 12 Monaten kann man Disney+ kündigen und direkt wieder für 12 Monate buchen. Sonst erhöht sich der Preis auf 7€ ist aber monatlich kündbar.

      • Nein, häufig kann man in der Vertragslaufzeit nicht die Tarife wechseln oder möchte sich nicht so lange binden.

        Aktuell lässt es sich so aber schon mit Preisvorteil buchen und man kommt sogar noch etwas günstiger weg.

      • Geld ist Geld. Wie kann man da so drauf reagieren? Außerdem reden wir hier vom monatspreis und wären dann somit schon bei 24€ Ersparnis. Das macht quasi einen ganzen extra Monat aus.

      • Weil hier größtenteils nur Kinder unterwegs sind.

  • Also ich hab vor nem halben Jahr Magenta TV mit Disney+ und RTL+ für umgerechnet nen 10er pro Monat abgeschlossen.
    Das Angebot fand ich attraktiver als das aktuelle. ;)

  • Hahahaha, die haben uns so am Wickel. Am Ende zahlen die Leute wieder 50€ für ein super Sparpaket.

    Streaminganbieter bringen Inhalte mit Werbung, fehlen nur noch feste Sendezeiten. Schmeißt die boomer-mindsets aus den Vorständen, sonst haben wir in 2 Jahren lineares Fernsehen als neuen heißen Scheiß.

  • wie kann ich das auf dem Fernseher gucken bin nicht bei der Telekom sondern habe Fire TV gibt es da eine App zum runterladen oder wie funktioniert das?

  • Nicht übel aber welche Abos genau? Netflix in SD und RTL+ nur mit einem gleichzeitigen Stream? Wäre dann schon wieder unterirdisch.

  • In der Megathek gibt es ARD und ZDF. Sind das dann einfach die Inhalte der öffentlich rechtlichen Mediatheken oder wie ist das zu verstehen? ARDplus und ZDFcrime & Co, also diese Kanäle die es bei Amazon und Apple gibt, sind da nicht bei, oder?

    • ARD Plus, ZDF select, Tivi Select usw ist alles mit dabei. Sogar deutlich darüber hinaus. Die öffentlich rechtlichen Mediatheken dürfen Inhalte nur eine begrenzte Zeit anbieten, in der Megathek stehen diese aber -sofern nicht an einen anderen Anbieter verkauft- praktisch unbegrenzt zur Verfügung.

  • Habe vor einigen Jahren mal Magenta TV (bzw. wie der TV Dienst der Telekom damals eben hieß) im Media-Markt angeschaut und die Qualität war derart schlecht (Komperessionsartefakte ohne Ende), dass ich selbst DVB-T in SD noch besser fand. Aber außer mir hat sich da irgendwie keiner dran gestört.

    Ich gehe doch stark davon aus, dass die Qualität inzwischen astrein ist, oder?

  • Also RTL+ Premium (4,99 EUR) + Netflix Standard (12,99 EUR) + Disney+ (8,99 EUR) sind ja bereits 26,97 EUR. Kein schlechtes Angebot. RTL nur mit Werbung ist aber schon wieder SEHR nervig (auch wenn es nur ein Spot ist). Dazu dann Fernsehen (was ich bis dato aber gar nicht mehr nutze). Ich werde mal drüber nachdenken.

    • Ja klar. Ganz hervorragend geht MagentaTV mit der Magenta Tv Fernbedienung für die Apple TV. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall und Du wirst die original Apple TV Fernbedienung nie wieder benutzen. Die 40 EUR dafür lohnen sich wirklich.

    • Fällt da nicht noch eine Extra-Gebühr für Mobilegeräte an? MagentaTV ist nicht schlecht, aber man brauch diesen nervigen Receiver der Telekom, dann ist alles Inklusive. Sobald ich alles auslager, z.B. auf Tablet oder AppleTv brauch ich einen Tarif für Mobilgeräte. Das war auch ein Grund warum ich MagentaTv wieder gekündigt habe. Ist das aktuell nicht mehr so?

  • Ich habe gerade mit der Telekom über das künftige Angebot MegaStream gechattet. Das gibts nur für Internetkunden der Telekom. Auch ist der hier gezeigte Screenshot das aktuelle Angebot, also nicht MegaStream.
    Die Aussage, dass MagentaTV ab 5 € möglich ist, bezieht sich eben nicht auf MegaStream.
    Die Aussagen hier im Artikel sind quasi von der Seite der Telekom übernommen, an sich korrekt, vermitteln aber ein falsches Bild und wecken die Hoffnung, MegaStream auch ohne Internetanschluss der Telekom zu nutzen.
    Traurig…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38033 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven