ifun.de — Apple News seit 2001. 38 500 Artikel

Neu positioniert ins neue Jahr

MediaMarkt, Saturn und Galaxus: Neuausrichtung im Handel

Artikel auf Mastodon teilen.
66 Kommentare 66

Nach dem nahezu vollständigen Rückzug des Elektronik- und Bauteile-Händlers Conrad aus dem deutschen Filial-Einzelhandel war es in der Branche längere Zeit ruhig. Zum Jahresauftakt sorgen MediaMarkt, Saturn und der Online-Händler Galaxus nun wieder für etwas frischen Wind.

MediaMarkt und Saturn verschmelzen

Obwohl die Strippen im Hintergrund schon länger von der MediaMarktSaturn Retail Group gezogen wurden, gaben sich die beiden Elektronik-Händler MediaMarkt und Saturn nach außen hin immer Mühe dabei den Anschein zu erwecken, vollständig eigenständig zu agieren. Damit ist nun Schluss.

Keine relevanten Unterschiede mehr

Die beiden Elektronik-Händler werden in Deutschland ab sofort gemeinsam auftreten und die Marken MediaMarkt und Saturn nicht mehr künstlich voneinander trennen.

Den Auftakt macht eine soeben angelaufene Marken-Kampagne die Verbraucher unter der Überschrift „Let’s go!“ darauf einstimmen will, dass es eigentlich keine nennenswerten Unterschied mehr zwischen den Service-Angeboten und Online-Shops beider Anbieter gibt.

Unter anderem planen die beiden Marken ein gemeinsames Vorteilsprogramm und werden zudem dafür sorgen, dass sich vorhandene Einkaufsgutscheine zukünftig in beiden Markt-Typen einlösen lassen – unabhängig vom initialen Aussteller. Zudem sollen sich MediaMarkt-Bestellungen bei Saturn abholen lassen und umgekehrt.

Galaxus-Marktplatz startet in Deutschland

Der Online-Händler Galaxus hat seinerseits angekündigt sein bereits in der Schweiz etabliertes Händlerprogramm auf Deutschland ausweiten zu wollen. Dies bedeutet: Ähnlich wie Amazon können deutsche Händler nun auch Galaxus als Marktplatz nutzen und ihre Produkte unter eigenem Namen und ohne Grundgebühren über das Galaxus-Onlinewarenhaus an Kunden in Deutschland verkaufen.

Wie das Händlerprogramm funktioniert erklären die Schweizer auf dieser Sonderseite. Am Programm teilnehmende Händler zahlen Galaxus eine prozentuale Umsatzbeteiligung, die je nach Produktkategorie variiert.

230104 DIGGAX Marketingpage Haendlerprogramm Grafiken Er DE3 1500

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Jan 2023 um 14:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mit Galaxus bisher nur negative Erfahrungen gemacht – da die selber kein Lager haben.
    Händler geben Ware als lagernd an und nach der Bestellung kommt – nichts.

    Dauert dann wochenlang und nichts passiert. So zB das Cashback bei Oral-B verpasst.

    • In der Schweiz gibt es digitec und Galaxus. Die sind bereits hinter den Kulissen verschmolzen und eigentlich nur durch ihr unterschiedliches Sortiment getrennt. Und beide sind meine Haus- und Hoflieferanten. Ich kann da mit keine negativen Erfahrungen aufwarten. Auch Verkäufe meiner gebrauchten Sachen liefen bisher problemlos.

      • Galaxus Schweiz und Galaxus Deutschland sind zwei unterschiedliche Firmen. Schau Dir mal den Auftritt in Deutschland an, ein total anderes Konzept. Die Schweiz ist nicht in der EU, somit können die auch nicht aus der Schweiz versenden, der Zoll wäre zu teuer. Wahrscheinlich haben sie eine Tochterfirma in DE gegründet.

      • Digitec ist spezialisiert auf Technik, Galaxus hat alles, samt dem Digitec-Sortiment.

    • Hab über die ein paar Teile für meinen pc bestellt und hatte eine gänzlich positive Erfahrung gehabt. Seit dem ist der Shop auch immer mit auf der Watchlist wenn es um neue Elektronik geht

    • Dito, habe in der Schweiz bisher auch fast nur positive Erfahrungen mit Galaxus gemacht. Abgesehen davon, dass Apple Produkte idR bei Microspot noch etwas günstiger sind.

      • Jap, sogar günstiger als bei Apple selbst. die MacBook Pros lassen sich in der Grundausstattung für ca. 300 CHF günstiger besorgen.

    • Noch nicht oft dort bestellt, aber wenn, kam es schnell an.
      Kundenservice kann ich bislang nicht bewerten.
      Wirklich offen für den Marktplatz bin ich aber nicht, sofern Galaxus nicht der Ansprechpartner für alle Servicefragen sein sollte.

    • Mit dem cashback kann ich bestätigen. Werben mit 6%, am Ende gibts nichts

      • Bei Cashback-Aktionen muss man *leider* immer das Kleingedruckte lesen, denn da heißt es gewöhnlich „teilnehmende Händler“ und dann darf man diese Liste oft auch noch mühselig suchen.

    • Im Gegegnteil. Alles hat super geklappt und wurde schnell geliefert. Mein Favorit derzeit im Netz.

    • „da die selber kein Lager haben“: Galaxus hat mehrer Lager. In Deutschland (Krefeld) zwei, in der Schweiz auch mehrere. 3.000 Mitarbeiter, davon einige Hundert schon in Deutschland

  • Fragt sich jetzt nur, welcher Markt die wenigste Ahnung hat …

  • Ob die Läden Saturn oder Mediamarkt heißen, ändert nichts an der Tatsache, dass die Preise nicht wettbewerbsfähig sind.

    • Gibt ein Preisversprechen. Siehst es woanders günstiger, hast eine Kundenkarte dann wird das geprüft und wenn die Systeme den gleichen Preis zeigen bekommst es auch. Wir von Saturn können Preise in einer internen App vergleichen.

      • Setzt voraus, dass man was von den im markt befindlichen marken kauft

        die haben da Marken bei hifi kabeln, die gibts woanders gar nich

      • Aber nur mit Kundenkarte, also wieder alle persönlichen Daten preisgeben. Dann doch lieber gleich Amazon, die haben eh schon meine Daten und passen die Preise auch häufig an.
        Offline-Händler sollten zum einen die Ware vor Ort haben und zum anderen entspannt dem Kunden entgegenkommen und nicht solche Hürden aufbauen. Klar, ist vielen auch egal, aber umständlich ist es allemal.

      • Wenns vorrätig ist. Richtig.
        Ansonsten komm ich dem Kunden entgegen, bestell es und er bekommt es bei Abholung dann zum versprochenen Preis. Bloß so ein Service gibt leider nicht jeder.

      • @Molotov: Also wenn z.B. bei Amazon billiger, dann gibts den Preis ohne Bettelei auch bei MM oder Saturn vor Ort? Das war mir neu….

      • Damit das nur selten geht, gibt sein der UE viele Sonderausführungen. Eine Buchse mehr oder eine weniger und schon hat MSH (alter Name von Retail) eigene Produkte, die es sonst nicht günstiger geben kann. ;-(

      • Genau das wurde in meinem Fall zuletzt nicht eingehalten. iPhone 14. werben sogar mit Preisvergleich bei Coolblue. Richtig ignorant.

  • Ich als Saturn Mitarbeiter seh das so und so. Vorteil ist, dass jetzt wirklich keinerlei Trennung mehr gibt was uns das Leben erleichtert.
    Bei MediaMarkt gekauft und wir mussten die Kunden wieder wegschicken da wir das nicht zurücknehmen konnten. Aber ein Produkt in Reparatur geben das ging.
    Was verschwiegen wird ist das Saturn aussterben wird. Alle Neueröffnungen werden MediaMärkte. Alle Saturn Märkte werden genau geprüft ob sie sich lohnen und werden dann ggf. zu MediaMärkten umgebaut oder komplett geschlossen. Wir in unserem Markt werden dieses Jahr zu MediaMarkt umgebaut.
    Das Thema Kundenkarte läuft so ab das es die Saturncard nichtmehr geben wird sondern durch die MyMediacard ersetzt wird. Die Kundendaten werden aber alle übermommen. Genauere Infos haben selbst wir nicht sondern werden auch nur Stück für Stück damit gefüttert.

    • Ich muß sagen, bei unseren MediaMärkten in der Nähe sind teilweise schon ziemlich fähige Verkäufer unterwegs. Es ist schon sehr schade, wenn Märkte nicht mehr da sind. Online ist ja bei Amazon alles verfügbar, die Stärke ist halt das Offline-Geschäft. Und genau das sollte die Gruppe eher stärken, ebenso wie die Fortbildung der Mitarbeiter. Das ist die Stärke von MediaMarkt und Saturn. Online finde ich den Auftritt jetzt nicht so gelungen und auch eingeschränkt auf eine Firma, während, sorry daß ich das so sage, bei Amazon einfach die Übersicht über alle Online-Käufe vorhanden ist. Und dann ist ja noch das Thema Rückgabemöglichkeit. Auch hier gibt es einen Maßstab, der zwar freiwillig ist, an dem sich der Kunde aber orientiert. Alleine deshalb sollte MediaMarkt nicht zu stark auf das Online-Geschäft setzen.

      • Deshalb sollte man die Flächenmärkte zum show room machen, um dinge auszuprobieren, neuen Technologien eine Bühne zum anfassen geben, die man dann bestellen kann

        hat zur gamescom mit saturn gut funktioniert als konzept

        wirklich punkten kann man nur mit service und kundenorientierung

        Da man aber in den Märkten kein entertainmentprodukt, außer nicht gut eingestellte samsung tvs erleben kann, sind die Läden auch für Technik interessierte uninteressant

    • Schade, obwohl ich in den letzten Jahren da eher weniger unterwegs war, war mir MM immer der unsympathischere Zwilling.
      Saturn hier vor Ort war immer deutlich aufgeräumter und heller als der schmuddelige MediaMarkt.

    • @Molotov

      Naja, verschwiegen wurde da nichts. Dass die Saturn Märkte verschwinden beziehungsweise als MediaMarkt umgelabelt werden, stand schon vor Wochen in diversen Wirtschaftsnachrichten. Dem Verbraucher kann und wird es größtenteils egal sein.

    • Ist natürlich nicht logisch, sondern rein emotional: Aber ich mochte Saturn irgendwie immer lieber!

  • Warum nicht einfach ein Name, warum weiterhin zwei getrennte

    • Bis die Abrechnungs- und Bestellsysteme zusammengeführt sind dauert es noch etwas länger. Ich finde diese Kistenschieberläden furchtbar…aber was soll’s. Die meisten Kunden habe keine Ahnung und finden das Gerede der Verkäufer dann natürlich „inspirierend“. Aber jeder vergisst das die Verkäufer auch Provision bekommen zzgl. Boni für gepuschte Ware.

  • Seit Jahren weder im Planeten oder blödmarkt was gekauft.
    immer wenn ich da in den letzten jahren was kurzfristig brauchte, war das nie verfügbar… und da rede ich von gerade veröffentlichten tonträgern, hochwertigen Kabeln oder sowas

    also Handwerkszeug, welches einen auf Medien ausgerichtet agierenden händler ausmacht, beherrschen sie nur unzureichend.

    tut mir leid, müssen wir bestellen….

    zum bestellen brauch ich aber keinen flächenmarkt, der an mir nur dann verdienen will, wenn ich ihn daran erinnere was seine Aufgabe ist… bestellen kann ich selber

    • Planeten… Blödmarkt. Du bist auch so einer, der „zum Bleistift“ sagt und sich als einziger dabei kaputt lacht oder?

      • Zum Bleistift, der ist gut. Ich lach mich tot. Das hab ich ja noch nie gehört.
        Wow, und sofort erkannt was Su meinst. Den nehm ich sofort in mein Repertoire auf.
        Ich werd nicht mehr vor lachen.
        Wow, schade das ich da keinen Smiley drunter setzen kann.
        Zum Bleistift. :-)

        ;-)

      • Saturn=planet, und blödmarkt, weil der mm selbst damit geworben hat

      • Stief Schobs: du bist ja ein ganz aufgewecktes Kerlchen!
        „Zum Bleistift“ ist so alt, wie Ostfriesenwitze, oder um im Jargon zu bleiben: asbach uralt

        ;-)

      • Wenn du das „uralt“ weglässt, ist es korrekt. „Asbach“ reichte…

      • @markus
        Falsch: Im Asbach Uralt ist der Geist des Weines!
        Man kann dieses geistige Getränk sogar online bestellen.

  • Also ich finde die Radio-Werbung zu „Let’s Go“ nicht sonderlich gelungen.. wenn man sie mit üblichen Radio-Werbungen von MM oder Saturn vergleicht, dann ist sie qualitativ einfach nicht wirklich gut.. Was meint ihr?

  • Da wären dann noch voelkner, digitalo und SMDV, die ja alle zur Re-In Retail International GmbH gehören als Kandidaten für eine weitere Verschmelzung in Deutschland möglich.

    Mal schauen ob da auch etwas passiert, hätte den Vorteil, wenn man ein Preisvergleich macht, dass man nicht immer drei Shops checken muss die am Ende doch der gleiche Laden sind.

    • Wie wärs wenn man mal das zahlt, was einem das Produkt wert ist, selbst wenn es der kistenschieber nebenan günstiger hat, man dafür aber noch weiter hin und zurück fahren muss?

      • Bei rund 90% der Dinge die ich kaufen möchte, würde mich der Verkäufer auslachen wenn ich dem meinen wunschpreis nenne. Dann muss man halt den nehmen, der am nächsten dran ist…

      • Is halt die Frage, wie realistisch deine Wünsche sind

      • Das stimmt, in der Realität wohl weniger für den Verkäufer als für mich :D aber naja, dafür gibts ja die Preisportale

      • Preisportale? also die nur das anzeigen, was sie anzeigen wollen, weil sie natürlich nur mit kooperierenden Händlern agieren? ob man so den günstigsten Preis im netz findet? oder ob man damit eher SEO auf den Leim geht, das ist halt die Frage.

  • Da sind wir in Österreich ausnahmsweise mal etwas voraus! Die Step-By-Step Fusion wurde hierzulande schon ganz durchgezogen, Saturn ist komplett verschwunden, alle Filialen sind mittlerweile MM Filialen!
    Passt aber auch, war ja auch nur künstliches Getue und jeder wusste was lief

  • Wa ssoll dann der Quatsch noch mit den beiden Namen? Es ist doch sowieso schon seit Jahren eine Firma. Mir ist es scheissegal, ob da nun „Saturn“ oder „MediaMarkt“ auf meiner Rechnung steht.

  • AO hatte immer gute Preise und auch gerne mal MM/Amazon unterboten, daher bin ich froh über jeden der Wettbewerb rein bringt

  • ‚dass sich vorhandene Einkaufsgutscheine zukünftig in beiden Markt-Typen einlösen lassen – unabhängig vom initialen Aussteller.‘

    Amüsant weil das jahrelang ging und dann aufgrund der MM Aktionen abgeschafft wurde. Jetzt wird es als ‚Neuerung‘ wieder eingeführt ;-)

  • Mit Galaxus hier in Deutschland bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

  • Die haben 2001 schon zusammengehört. Finde mehr als 20 Jahre jetzt nicht „seit einiger Zeit“. Deren Werbebrochüren bis auf Farbe absolut identisch zu dem Zeitpunkt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38500 Artikel in den vergangenen 8299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven