ifun.de — Apple News seit 2001. 29 118 Artikel
April-Deckel wurde entfernt

MagentaZuhause Giga: Glasfaser wieder mit 200 MBit/s im Upload

45 Kommentare 45

Zum April 2020 passte die Telekom die Preise für ihre Glasfaser-Tarife an. Das leistungsfähigste Paket MagentaZuhause GIGA mit bis zu 1.000 MBit/s im Download ist seitdem für 79,95 Euro pro Monat erhältlich – 40 Euro günstiger als zuvor.

Telekom Magentazuhause Tarife April 2020

Die Tarif-Änderungen vom April

Auch das kleinere Paket MagentaZuhause XXL wurde damals im Preis gesenkt. Hier gibt es seitdem für monatlich 59,95 Euro bis zu 500 MBit/s im Download.

Was mit den Preisänderungen jedoch einherging: Die Telekom schraubte an den Upload-Geschwindigkeiten und deckelte diese bei maximal 100 MBit/s.

MagentaZuhause GIGA wieder mit bis zu 200 MBit/s

Dieser Deckel wurde im teuersten Glasfaser-Tarif, dem MagentaZuhause GIGA nun wieder entfernt. Hier sind bei ansonsten unveränderten Konditionen jetzt erneut bis zu 200 MBit/s möglich.

Laut Telekom stehen normalerweise 180 MBit/s im Upload und 850 MBit/s im Download zur Verfügung.

Mit Dank an Stefan!

Donnerstag, 10. Sep 2020, 12:43 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich vermute mal in 10 Jahren bei der Ausbau-Geschwindigkeit? :-p

  • Haha ich hab 1gbit und noch aktuell 300-450mbit im upload…mein tarif ist aber noch von vor der änderung…aber zum preis von 69,95€ gabs als aktion damals als wir ab Glasfaser angeschlossen wurden

    • Braucht man das im Privathaushalt wirklich? Wir haben 100 down und 40 up (die kommen tatsächlich auch an) und es reicht im einem 4 Personen Haushalt locker. Solche Massen an Uploads habe ich auch quasi nie.
      Haben ist zwar immer besser als brauchen, aber bisher hätte ich dafür keinen Nutzen.

      • Ich speichere viel in der Cloud und mache auch regelmäßige Cloud-Backups. Habe aktuell 50 MBit/s Upload und das dauert schon sehr lange.

      • Hab 160 und 10 bei Unitymedia / Vodafone und ankommen tut davon selten etwas
        Meistens nur die Hälfte und ich verstehe nicht warum.
        Sehr nervig. Online einen Techniker bestellen kann man auch kaum.

      • Backups gehen doch automatisch, da ist es doch egal wie lange es über Nacht dauert.

      • Technischer Fortschritt > „Brauch man das“

      • Hat ja nix mit Fortschritt zu tun, sondern mit Nutzung. Ich kaufe mir ja auch keinen Ferrari, wenn ich jeden Tag nur 100m fahren will.
        Ja, diese 100m schaffe ich dann in Rekordzeit, aber wenn ich statt dessen zu Fuß gehe, dauert es vielleicht einen Moment länger, aber ich komme trotzdem an.

        Ich finde Geschwindigkeit speziell im Internet auch sehr wichtig, aber im Upload habe ich persönlich nicht so viel davon. Wie gesagt, momentan reichen die 40 Mbit/s bei uns dicke. Aber das kann sich in Zukunft ja auch noch ändern.
        Und ja, hier werden auch automatische Cloud-Backups gemacht. Aber das dauert ja nur beim ersten Mal wirklich lange. Danach wird’s ja sehr übersichtlich.

      • Also ich arbeite freiberuflich als Fotograf…und wenn ich mal bilder an kunden verschicke, find ich es schon sehr angenehm, wenn ich mit etwa 30-45mb pro sekunde hochladen kann!

        Ich hab auch dauerhaft mindestens 900mit im download…

        Ich bin happy

      • Du benutzt es ja beruflich. Da hab ich volles Verständnis für. Mir ging’s ja um die private Nutzung. ;)

      • Selbst für die private Nutzung sinnvoll. Ich habe alle meine privaten Daten nicht in irgendeiner zu bezahlenden Cloud sondern meine eigene auf meinem NAS. Da ist einfach mehr Upload immer besser.

  • Man möge sich Vorstellen man kauft eine Tuppe Milch und drauf steht „bis zu 1L“, im Schnitt sind aber 850ml drin, an schlechten Tagen sogar nur 600ml.

  • Der Gigabit-Tarif war, soweit ich weiß, früher mit 500 MBit/s Upload. Der Deckel wurde also nicht entfernt, sondern nur etwas gelockert.

  • Ich bin schon froh, dass ich Super Vectoring seit ca einem halben Jahr nutzen kann. Trotz knapp 300m Leitungslänge liegt die Geschwindigkeit konstant bei 230 Down und 46 Up.
    Glasfaser wird es bei uns im Ort aber leider wohl auch in den nächsten 10 Jahren nicht geben. Dennoch will ich mich aktuell nicht beschweren. Für ein 300 Seelen-Dorf ist das hier aktuell schon echt ein Traum mit der Geschwindigekeit.

  • Sir Rolf von Herd

    Lieber zu Vodafone für knapp unter 40€ ne 1 Gbit Leitung. Da scheiß ich auf den Upload und die überteuerten Telekom Preise

  • Bei uns am Rande Hamburgs bekommen wir 2021 (sollte eigentlich 2019 fertig sein) VDSL mit sagenhaften 50mbit Download. Ob ihr es glaubt oder nicht, ich freue mich über diesen Brotkrumen, auch wenn es offensichtlich ein Armutszeugnis ist. Die aktuellen 2mbit sind eigentlich ihr Geld nicht wert, aber man muss ja nehmen was man kriegt. LTE Signal ist btw zu schwach trotz Hausantenne. Instabil, ständig überlastet und maximal 12mbit an guten Tagen 

  • Bin froh noch den alten 500er Tarif mit 200up zu haben. Der Gigabit Tarif ist leider immernoch total unattraktiv.. verstehe nicht wieso man von den 500up weg gegangen ist und das nicht wenigstens als aufpreispflichtige Option angeboten hat..

  • Bandbreite ist nur mit mehr Bandbreite zu ersetzen – früher war das Hubraum !

    • Wenigstens einer der das ganze nicht Geschwindigkeit nennt! Danke dafür!!! Es ist nunmal Bandbreite und keine Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit ist in dem Übertragungsmedium immer gleich nur die Menge der Transportierten Daten ändert sich.

  • Wir sind durch Neubau zum Luxus eines Glasfaseranschlusses (800€) der Telekom gekommen. Anfänglich 50/10 MBit nun durch homeoffice von 2 Personen und mit viel Up- und Down-Traffic zur Firma, Upgrade auf 100/50 MBit.
    Damit können wir sehr gut arbeiten.
    Es kommen >110/>53 MBit an. Soweit also zufrieden mit der Telekom. Klar am Preis kann man immer nörgeln.

  • Die Telekomtarife sind schon sehr teuer, man muss immer tricksen, um einen vernünftigen Gesamtpreis zu bekommen.
    Ich habe letztes Jahr auf Magenta Zuhause XL (Glasfaser) gewechselt (250 Down/100Up) für 54,95 € pro Monat (das war Standartpreis). Durch vorherige Kündigung und spätere Rückgewinnungsverhandlungen, konnte ich ein Jahr lang für 19,95 € aushandeln. In zwei Jahren zahle ich somit 898,80 €, das sind im Durchschnitt 37,45 € im Monat.
    Nimmt man noch einen neuen Speedport Smart für 70€ dazu und verkauft den für 120€, sind es nochmal 50€ weniger.
    Somit komme ich auf 35€ pro Monat für eine spitzenmäßige Internetverbindung!!! 264 MBits down / 114 MBits Up / 4 ms Ping

  • ich hab 1000 down und 50 up bei Vodafone für rund 57 Euro inkl Fritzbox 6591 cable. Im Download über LAN Kabel kommen im Schnitt so um die 890 an, max was ich hatte waren 945. Der upload mit 50 ist zugegeben wirklich mager

  • 10Gbps synchron für 45 Öcken ist schon toll. Wenn nun auch noch der Router nicht bei 6,5 Gbps gedeckelt wär, weil die entsprechenden LAN-Ports zu schwach sind, wär’s ‚a dream come true‘ <3

      • Germany is still on stone age with the telekommunikation. 80 euro for 1gbps when on 90% of country’s is not more then 25 euro with television and everything.
        Also mobile plans you pay HUGE amounts of money for a s**t 20GB pro month.
        Telekom is and will be a money leech.
        They didn’t invest nothing in the infrastructure for 20 years but they got the profit and now they come with the excuse they have this pricea because the fiber expansion costs alot. But the money you got in latest 20 years?
        Until a new company will come with top prices Germany is under Telekom, Vodafone and O2 monopol.

  • Ich träume ja von einer 1 Gbit Leitung im Up- und Download.
    2030 dann vielleicht. :)

  • In der Schweiz bekommt man Symmetrische Bandbreite mit bis zu 10 Gbit/s Download- und Upload-Geschwindigkeit für 49.95 Schweizer Franken. Ich kann die Beweihräucherung der Telekom nicht verstehen…

  • Das sind Träume, die wahr werden…, jetzt, aktuell , mitten in Berlin!!!
    16 MBit/s Download
    2,4 MBit/s Upload
    Wow! Ich könnte k…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29118 Artikel in den vergangenen 6936 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven