ifun.de — Apple News seit 2001. 25 401 Artikel
Safari 12 nicht unterstützt

MagentaTV: Fehlender Web-Zugriff sorgt für Unmut unter Apple-Nutzern

33 Kommentare 33

Drei Wochen nach der Vorstellung von MagentaTV macht das neue Videoangebot der Telekom auf dem Mac immer noch Probleme. Apples aktueller Webbrowser Safari 12 wird bislang nicht unterstützt und auch beim Versuch, die Videos über alternative Webrowser wie Chrome oder Firefox abzuspielen, sehen sich Telekom-Kunden mit Fehlermeldungen konfrontiert.

Telekom Chrome Magentatv Fehler Mac

Wer vom Mac aus versucht, das neue Videoangebot der Telekom zu nutzen, bekommt abhängig vom verwendeten Webbrowser unterschiedliche Fehlermeldungen präsentiert. Besucher mit einer aktuellen Safari-Version vertröstet die Telekom mit dem Hinweis, man arbeite mit Hochdruck an einer „bestmöglichen Safari 12 Lösung“. Wer die Seite mit Chrome besucht, wird dagegen darauf hingewiesen, dass nur Safari für die Wiedergabe der Videos im Web optimiert sei.

Ein Problem in diesem Zusammenhang ist vielleicht weniger die Tatsache, dass die Telekom sich hier mit technischen Problemen herumschlägt, sondern vielmehr der Umgang mit dem Kunden-Feedback diesbezüglich. Für massiven Unmut sorgt, dass Problemmeldungen diesbezüglich in den Hilfe-Foren der Telekom stets innerhalb kürzester Zeit als „gelöst“ eingestuft werden. Es wäre wohl zeitgemäßer und zielführender, wenn die Telekom sich offen über zum Stand der Dinge äußern und ein paar Hintergrundinfos liefern würde.

Montag, 12. Nov 2018, 18:43 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Immer noch bessere Qualität als Sky :P

    • Sky ist seit dem Start der Tickets und SkyQ sowieso völlig unten durch. Sowas, sorry für die Ausdrucksweise, asoziales dürfte sich eigentlich niemand erlauben.

      Wer mal das sky Forum durchgeht, kommt aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr raus.

      Schlimmer gehts nicht mehr.

  • Sehe ich auch so, Butter bei den Fischen …

    • „Butter bei den Fischen“?
      X-D
      Oh man oh man.

    • Apple ist auch nicht besser. iCloud.com ließ sich auf keinem der 3 Android-Handys öffnen, die ich in die Finger bekommen konnte. Dabei waren diese noch nicht so alt (wenngleich natürlich nicht das alleraktuellste Android hatten).

      Wie soll ich die mein iPhone Suchen Funktion denn bitte unterwegs nutzen, wenn die Browser nicht unterstützt werden? Das iPhone ist ja weg und der PC zu Hause…

  • Tut nichts zur Sache

    Bei Netflix gibt es das selbe Problem mi Safari 12.

  • „Wir bedanken uns für Ihr Verständnis“ ist eine dermaßen arrogante und unnütze Unterstellung — da könnte ich jedesmal im unterarmdicken Strahl mein Essen durch den Kopf gehen lassen.

    Sie dürfen um Verständnis bitten und ebenfalls um Entschuldigung. Aber mir pauschal zu unterstellen, daß ich Verständnis hätte ist entweder dummdreist oder der schreibende Praktikant hat einfach keine Ahnung von sprachlichen Unterschieden bei verschiedensten Formulierungen.

    • Egal was du nimmst… Nimm weniger oder gib was ab :)

      Sind klassische Formulierungen. Findest du sogar nach jeder Baustelle.

      Aber… Don’t feed the trolls…

      • Anlig hat vollkommen recht. Genau deswegen verdummt die Deutsche Sprache langsam, weil andere meinen, dies sei korrekt da sie es wo anders ja auch schon gehört hätten.

    • @Alnig, ich bin bei Dir: sich selbst entschuldigen wäre cool, weil dann gehe ich zu meiner Bank und entschulde mich selbst…
      jeder weiß, dass das nicht geht und dennoch entschuld(ig)en wir uns tagtäglich!
      Verrohrung der deutschen Sprache…
      Ihr könnt das jetzt besser machen, wie oben beschrieben.

  • Schon vor MagentaTV funktionierte der Webzugriff über den Mac nicht. Entsprechende Einträge in der Community findet man von Beginn 2017. Ich bin eigentlich gerne Telekom Kunde, aber das nervt. Mobile Wiedergabe funktioniert nur über IPhone und IPad, und auch da nicht immer fehlerfrei.

    • Die sollten das endlich auf HTML5 umstellen. Seit der Safari 12 da ist geht es nicht mehr auch bei EntertainTV schon. Jedes Jahr sind sie überrascht von der neuen macOS Version mit neuem Browser…

  • Kann man wenigstens das iPad an den Fernseher anschließen und darüber wiedergeben oder funktioniert AirPlay über AppleTV?

  • Vorallem schreiben Sie in die Beschreibung der iOS App „auf iPhone , iPad ,MacBook oder Tv“

  • Leider sehr traurige Situation, da die Telekom seid Monaten das Problem nicht löst. Es ist wohl ein Update am genutzten Plugin nötig.
    Mal im Hotel aufm MacBook deutsches TV sehen scheidet so leider aus. Ist unvorteilhaft dann mit mehreren Personen auf ein iPhone zu starren.

  • Ihr müsst das telekom hilft forum und twitter damit konfrontieren. Desto mehr desto besser.

    Ich poste immer wieder eine Liste an wünschen für die MeinMagenta App, denn da fehlt mega viel.

    Außerdem Apple Tv apps für MagentaTV und Telekom Sport!!!

    Magenta TV App hat keine replay Funktion. Und warum kostet sie für MagentaTV plus (DSL Kunden) extra ???

    Lauter solche sachen.

    Wie rechtfertig die Telekom die 10€ unterschied zw dem Zuhause L Young und Zuhause XL Young. Schließlich ist gar keine Telefonie enthalten.

    Lauter solche sachen….

    • L young 100mbit, xl young 200mbit.

      • So:
        Nochmal telekom nachhilfe

        1 Mbit 35€
        16 mbit 35€
        25 mbit 40€
        50 mbit 40€
        60 mvit 45€
        93 mbit 45€
        140 mbit + allnet Flat 55€
        250 mbit + allnet 55€

        Telekom Surf tarife (alle bis 28 und magenta mobil young):
        6 mbit 30€
        93 mbit 40€ (keine telefonie)
        250 mbit 50€ (keine telefonie)

      • Da hast du doch den Unterschied zwischen l young und xl young.

    • Das Leben ist kein Wunschkonzert. Klares Feedback geben ok, obs berücksichtigt wird was anderes.
      Preise kann jeder Kunde machen was er will. Ob es dann gebucht wird hängt von den Kunden ab. Die Nachfrage regelt das Angebot.

  • Netflix unterstütz bis heute nicht mal 4K-Streams in Safari. Mich wundert bei der Wiedergabe im Browser gar nichts mehr.

  • Seit über einem Jahr!!!!! Patcht die Telekom HDCP kaputt… Dieser Haufen ***** ist technisch unbegabter als die meisten 12 Jährigen…

  • Seit Safari 12.0 ging schon der Vorgänger, Name schon vergessen, nicht und jetzt hat man es umbenannt und groß beworben und es klappt nüscht. Zuerst muss man was kündigen und warten und warten und etwas neues dazubuchen.

    So wollen sie ernsthaft Netflix und Co. Konkurrenz machen?! Was für eine scheiße!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25401 Artikel in den vergangenen 6360 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven