ifun.de — Apple News seit 2001. 27 504 Artikel
Spiele-Abo in der Testphase kostenlos

Magenta Gaming: Telekom nimmt Beta-Bewerbungen an

45 Kommentare 45

Interessierte Telekom-Kunden können sich von heute an für die geschlossene Beta-Phase von Magenta Gaming bewerben. Voraussetzung ist ein Internetanschluss bei der Telekom mit mindestens 50 MBit/s und ein geeignetes Endgerät. Zum Start lässt sich Magenta Gaming ausschließlich auf dem Mac, Windows-Rechnern und per Android-App sowie auf Smart TVs oder Set-Top-Boxen nutzen, die unter Android laufen.

Magenta Gaming Spiele

Die Telekom hat Magenta Gaming letzte Woche angekündigt. Das Spiele-Abo auf für die Nutzung im heimischen Netzwerk ausgelegt und es wird entweder ein schnelles WLAN mit 5 GHz oder eine Kabelverbindung zum Router empfohlen. Dadurch sollen geringe Latenz-Zeiten unter 50 Millisekunden gewährleistet sein. In der Beta-Phase streamt die Telekom die Spiele in HD mit 60 FPS und mit Stereoton. Beim für das kommende Jahr geplanten finalen Start des Angebots sollen dann auch 4K-Auflösung und 5.1-Sound folgen.

Für Beta-Tester ist der Spaß kostenlos. Die Zahl der verfügbaren Plätze ist allerdings begrenzt. Im Angebot sind laut der Telekom rund 100 Spiele, eine Übersicht der verfügbaren Titel findet ihr hier. Antworten auf häufige Fragen zum Thema findet ihr hier.

Samstag, 24. Aug 2019, 8:48 Uhr — Chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vorsicht vor Geräten die nur dafür laufen und für nichts anderes
    Die Telekom hat in ihren AGB stehen das sie die Software verändern dürfen und Geräte nicht mehr funktionieren wie vor dem Update
    So passiert das gerade bei Magenta Smarthome
    Da hat man plötzlich teueren Schrott

  • Funktioniert am Mac momentan noch nicht. Wenn man ein Spiel starten möchte, öffnet sich der Browser und verlangt den Telekom-Login. Danach erscheint in der Magenta Gaming app der Fehler „an error occured“…

  • Also auf einem Sony TV mit Android 8.0 lässt sich die App nicht downloaden, entgegen dem was die Telekom sagt.

  • Bekomm die gleiche Fehlermeldung. Sowohl über Windows PC wie auch über android quf dem smartphone

  • Werde mit meiner 16000er Telekom Leitung wo am Ende der Stadt nur noch 2,5k ankommen wohl noch ein paar Jahre Online Pixel Games und Atari Remakes aus den 80ern spielen ….
    Allen anderen viel Spaß :-)

  • Mit meinem 120Mbit Unitymedia Anschluß wurde ich nicht „akzeptiert“. Wird bestimmt ein Erfolg liebe Telekom, wenn ihr den Spaß mal wieder derart beschränkt.

  • Das passt alles zur Telekom
    Dumm und dreisst Kunden sind denen egal
    Das die Kunden mehrer Tausend Euro in den Sand gesetzt haben ist den auch egal
    Ich kann nur jeden wahne Geld für spezial Hardware die nur mit der Telekom läuft aus zugeben

    • Danke für diesen geistreichen Beitrag!

    • ZUm Glück ist das hier absolut nicht der Fall dass man spezielel Hardware braucht. Wir können alle Aufatmen. Keine Ahnung was du für Probleme gerade hast ;-)

      • Bei Magenta Smarthome von Telekom braucht man Hardware von der Telekom und dazu deren Software
        Jetzt verändert die Telekom die Software so das dieses System für mich nicht brauchbar ist
        Das sind so 1400 Euro die ich in den Sand gesetzt habe
        Der Telekom ist das aber egal

      • Der Uwe wollte wohl einfach mal kontrafaktisch die Telekom haten.

        Wenn er die schon mal ausprobiert hätte, wüßte er, dass der Service da super ist (ich habe alle mal durchprobiert E-Plus, Vodafone, O2, Telekom). O2 war das Grauen. Telekom ist teurer, aber top.

      • 1440€ ist ja ein Schnäppchen, allein das meine Rolladen nun Elektrisch sind hat mehr gekostet. Dabei ist noch nicht die Zentrale nun mit eingerechnet die das ganze dann Smarthome tauglich macht.

    • Wer hat denn aufgrund welcher FEHLinformation Geld in welchen Sand gesetzt?

      Und was hat die Telekom damit zu tun?

      Die Telekom startet einen kostenlosen, offiziellen BETA-Test und hier meckern viele rum, dass nicht alles rund läuft. Sachen gibt’s…

    • Ich weiß Rechtschreibung anzuprangern ist nicht schön. Aber wie kann man denn sowas abschicken ohne sich mal Gedanken zu machen ob das halbwegs verständlich ist… Und ja meine ist auch nicht die beste.

    • Kleiner Tipp: Vielleicht klärst Du Dein Magenta SmartHome-Problem mit der Telekom direkt. Hier in der Kommentarspalte zu Magenta Gaming auf iFun kann Dir eh keiner dabei helfen.

    • Keine Ahnung, was für ein Film bei dir läuft, Uwe. Auch etwas schwer zu verstehen, was du überhaupt sagen willst, ganz ohne Zeichensetzung.
      Für Magenta Gaming braucht man scheinbar überhaupt keine zusätzliche Hardware, außerdem ist der Dienst momentan in der Closed-Beta und kostenlos, daher sollte man anfängliche Kinderkrankheiten verkraften können.

    • Was schreibst du für einen Unsinn?!

    • Der liebe Uwe hat nicht verstanden dass es hier nicht um MagentaSmartHome geht.
      Dass aber angeblich alles Schrott geworden ist durch ein Update halte ich für eine völlig überzogene Äußerung da es definitv keinerlei Wahrheitsgehalt hat. Sonst würde es nämlich auch entsprechende Berichte darüber geben.

  • Wird garantiert ein Flop, wie alles von der Telekom.

  • Ähh, hier geht es um einen BetaTest ;-)
    Also bitte nicht so zittrig werden ^^

  • Kann jemand schon spielen? Registrierung und Anmeldung hat funktioniert, aber wenn ich auf spielen klick passiert einfach gar nix

  • Eine weitere Totgeburt. Gerade jetzt wo Apple und Google in den Markt einsteigen.

  • Auch meine 100er DSL-Leitung der Telekom reicht anscheinend nicht.
    „Leider kannst Du wegen der techn. Voraussetzungen Deines Internetanschlusses nicht teilnehmen“.
    Schon irritierend.

  • Läuft auf dem Mac, aber nicht auf iPhone, iPad oder AppleTV. Da zeigt sich die Telekom mal wieder von ihrer besten Seite. Hätte es verstanden, wenn es noch gar keine Implementierung auf ein Apple-Gerät gäbe, aber für eines eine Version bereitstellen, aber gerade die wichtigen Plattformen ausschließen? Daumen hoch!

    • Es ist eine BETA! Hauptsache erstmal meckern. Andere Plattformen werden später sicherlich folgen, sobald das System stabil läuft.

    • Wtf? Es ist eine einfache Plattform die erst mal als Hauptziel hat Desktopspiele zu streamen und das ist halt erst mal nur für Mac der fall. Ist es bei iOS nicht eh verboten Anwendungen zu emulieren? Da ist das hier ja auch grenzwertig.

  • Tja, würde es gerne probieren, aber dazu müsste endlich mal die Telekom schnelleres Internet bereit stellen. Wir in unserer Straße sind nur 16.000 möglich, seit zwei Jahren wird versprochen das nächsten Monat bei uns in der Straße gebaut wird.

  • Vor ein paar Tagen über den Link hier registriert und wollte es jetzt mal am Mac ausprobieren. Funktioniert natürlich nicht.
    App runtergeladen und gestartet, nach einmal mit Log In Daten, kommt ein Fenster, dass mein Anschluss die technischen Voraussetzungen nicht erfüllt.
    ??? Habe ne 50 MBit Leitung und bin Magenta 1 Kunde. Waren das nicht die Voraussetzungen?
    Wenn man dann auf OK klickt, steht dort, dass ich folgende Dienste erst kündigen muss, um das zu benutzen. Ich soll Magenta Gaming kündigen, um Magenta Gaming nutzen zu können. Und selbst das Kündigen geht nicht, weil dieser Dienst nirgends in meinem Kundenkonto auftaucht. Ganz großes Kino, Telekom!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27504 Artikel in den vergangenen 6696 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven