ifun.de — Apple News seit 2001. 31 262 Artikel

Langer Druck für macOS-Wiederherstellung

Macs mit Apple-Prozessoren: Nur noch eine Start-Tastenkombinationen

29 Kommentare 29

Auf den neuen Macs mit Apple-Prozessoren müssen sich Anwender keinen Tastenkombinationen mehr merken, um die macOS-Wiederherstellung einzuleiten, ihr System sicher zu Booten oder die Einstellungen zur Systemintegrität zu editieren.

Optionen Boot

Während die Tastenkombinationen beim Startvorgang des Mac, die Apple in dem Hilfe-Artikel #HT201255 untereinander gelistet hat, auf Intel-Maschinen weiterhin gültig sind, reicht es auf den neuen M1-Rechnern aus, die An/Aus-Taste beim Startvorgang länger gedrückt zu halten.

Diese startet die M1-Rechner in den Betriebsmodus „macOS-Wiederherstellung“, in dem mehrere Programm und Anwendungen zur Verfügung stehen. So bietet die macOS-Wiederherstellung folgenden acht Optionen an:

  • Wiederherstellung: Für die Neuinstallation des Mac-Betriebssystems.
  • Time Machine-Systemwiederherstellung: Für das Einspielen einer vorhandenen Geräte-Sicherung.
  • Safari: Um Apples Hilfe-Datenbank bei Fehlern zu durchsuchen.
  • Festplattendienstprogramm: Um die SSD zu Löschen und zu Partitionieren.
  • Startsicherheitsdienstprogramm: Um die Sicherheitseinstellungen von macOS festzulegen.
  • Terminal: Für Arbeiten auf der Kommandozeile.
  • Volume teilen: Zur Freigabe des Festplatten-Inhaltes an andere Macs.
  • Startvolume: Um das Boot-Laufwerk für den nächsten System-Satrt freizulegen.

Macos 11 Optionen

Sicherheitseinstellungen weiterhin verfügbar

Auffällig ist, dass die Sicherheitseinstellungen auch auf den neuen M1-Maschinen weiterhin verfügbar sind. Anstatt das System hier komplett abzuriegeln, bietet Apple seinen Nutzern weiterhin an, auf Signatur-Prüfungen beim Start des Betriebssystem zu verzichten.

Apple selbst erklärt alle Optionen der neuen macOS-Wiederherstellung in diesem Hilfe-Eintrag ausführlich. Anwender älterer Intel-Macs finden die Tastenkombinationen beim Startvorgang des Mac hier.

Mit Dank an Marco!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Nov 2020 um 07:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31262 Artikel in den vergangenen 7276 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven