ifun.de — Apple News seit 2001. 31 418 Artikel

Auch öffentliche Betas betroffen

macOS, iPadOS, iOS 13: Betas mit iCloud-Datenverlust

29 Kommentare 29

Über den Deal, der beim Installieren der frühen Betas von iOS 13, iPadOS und macOS Catalina abgenickt werden muss, sind sich mittlerweile die meisten Anwender, die sich bei Apples öffentlichem Beta-Programm registriert haben, im Klaren.

Stabilität, Kompatibilität und die weitgehend problemlose Nutzung der aktuellen Betriebssystem werden gegen den frühen Zugriff auf die neuen Funktion der nächsten Systeme eingetauscht, die Apple offiziell erst im kommenden Herbst zum Download bereitstellen wird.

Entwickler kennen die damit einhergehen Ärgernisse bereits zur Genüge und setzen daher oft schon auf gesonderte Testgeräte, auf denen die Betas eingesetzt werden, ohne den persönlichen Alltag in Mitleidenschaft zu ziehen.

Anders sieht es bei den freiwilligen Beta-Testern aus, die seit wenigen Jahren ganz offiziell an Apples öffentlichen Test-Programm teilnehmen können. Hier landen die unfertigen Betriebssysteme nicht selten auf den persönlichen Produktivgeräten und sorgen damit auch für eine Zunahme der Support-Anfragen bei Drittentwicklern, deren Anwendung noch nicht für die neuen System optimiert sind.

Selbst Apple warnt vor iCloud-Datenverlust

Was viele der freiwilligen Tester nicht auf dem Radar haben: Zwar ist die öffentliche Beta ein wenig stabiler als die unter den Entwicklern verteilte Ausgabe, vor gravierenden Fehlern geschützt ist man hier allerdings nicht.

So machen aktuell die Entwickler des Schreibprogramms Ulysses darauf aufmerksam, dass es beim Einsatz der aktuellen Betas zu Datenverlusten im eigenen iCloud-Speicher kommen kann.

Da dieser über den eigenen Gerätepark hinweg synchronisiert wird sind im Zweifelsfall auch Dateien auf Geräten futsch, auf denen noch gar keine Betas eingesetzt wurden.

Die Ulysses-Entwickler verweisen in ihrem Blog-Eintrag zum Thema auf eine entsprechende Warnung Apples und warnen auch ihrerseits eindringlich vor der Installation der Testversionen.

Also, momentan raten wir dringend davon ab, die öffentliche Betas von iOS 13, iPadOS und macOS Catalina zu installieren. Installieren Sie es insbesondere nicht auf Geräten, auf die Sie sich für Ihre tägliche Arbeit verlassen. Diejenigen, die die Betas trotzdem installieren, müssen sich Einschränkungen, Fehlern, Abstürzen und vor allem auch einem möglichen Datenverlust aussetzen.

Beta-Tester sind aktuell gut damit beraten, die iCloud-Funktionen auf ihren Testgeräten volständig zu deaktivieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Jul 2019 um 16:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31418 Artikel in den vergangenen 7302 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven