ifun.de — Apple News seit 2001. 26 911 Artikel
Terminal-Befehl als Workaround

macOS Catalina hat Probleme mit Zip-Dateien

35 Kommentare 35

macOS Catalina hat teils Probleme beim Entpacken von ZIP-Dateien. Mehrere Leser berichten von entsprechenden Schwierigkeiten, zudem wird das Thema unter anderem in Apples Support-Foren diskutiert.

Macos Catalina Zip Fehler 79

Verantwortlich scheint Apples Implementierung der Zip-Funktion in die Benutzeroberfläche von macOS Catalina zu sein, denn wie es scheint, können die Dateien über das Terminal in macOS und ebenso auch mit Anwendungen von externen Anbietern verarbeitet werden. Ein Doppelklick auf die Dateien in Catalina verweigert dagegen unter anderem mit Verweis auf die Fehlercodes 22 und 79 die Arbeit.

Es ist davon auszugehen, dass Apple an dieser Stelle nachbessern muss. Das Problem hängt möglicherweise mit der Verwendung von bestimmten Sonderzeichen zusammen. Als Workaround könnt ihr es mit dem Terminal-Befehl „unzip“ versuchen. ifun-Leser David schreibt:

Unter beiden MacOS-Versionen (macOS Catalina 10.15 und 10.15.1) konnte ich die Dateien über das Terminal entpacken. Einfach den Befehl "unzip " eingeben und dann die Zip-Datei per drag&drop hinten dran ziehen, wodurch sich der Dateipfad einfügt. Nach bestätigen durch Enter entpackt sich die Zip-Datei dann in den Benutzerordner im Finder.

Dienstag, 05. Nov 2019, 20:45 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es ist einfach nur noch zum davonrennen…

  • Wie gut, dass ich noch nicht auf Catalina bin. Ein Trauerspiel :(

    • Sei froh…. ich bin echt am überlegen ein Downgrade durchzuführen, aber es ist so viel Arbeit wie alles rüberzuziehen :(

    • Dann kannst du es ja auch nicht beurteilen. Viele Sachen die in letzter Zeit aufkamen sind nicht wirklich für alle User problematisch oder gar existent.

    • Wenn Du das System gar nicht benutzt, halte dich doch mit Bewertungen etwas im Hintergrund.

      Ich benutzte es und habe keinerlei Probleme. Das ZIP-Problem habe ich gar nicht bemerkt, da ich schon immer externe Programme verwende.

      Ansonsten läuft es einwandfrei.

      Manchmal frage ich mich auch wirklich, was ihr alles mit eurem Rechnern veranstaltet. Ich starte die Kiste nie neu, benutze ihn täglich und das letzte System welches ich wirklich schwach fand war Lion.

      • Er schreibt einen Kommentar zum Thema des Artikels. Du willst ihm das jetzt verbieten, weil du zufrieden bist?
        Da du eine Alternative nutzt, dürftest du ja auch nicht mitreden.
        Ich bin auch froh, dass ich noch kein Update gemacht habe. Erfahrungen mit einem früheren Update und die aktuellen Meldungen reichen mir da als Grundlage aus.

  • prettymofonamedjakob

    Auf meinem Mac mit Catalina habe ich keinerlei Probleme. Auf dem iPhone kann ich jedoch keine verschlüsselten Zips mehr öffnen. Das Kennwort wird immer als Falsch angezeigt.

    • habe extra auf 10.15.1 gewartet
      …auch keine probleme hier – system läuft tatsächlich flotter als mojave – vor allem mail.
      das war doch recht träge geworden – besonders beim täglichen start.
      imac 27 – ultimo 2014 hier / 24gb ram / 1tb fusion drive / quadcore i5

  • Konnte es bisher nicht nachvollziehen. Arbeite täglich mit zip files von einer Größe von ca. 6GB.

  • So krass wieviele Fehler dieses System hat.
    Und noch immer kann ich Bilder aus Unterordnern von Fotos nicht synchronisieren zum iPhone

  • Ist mir neu. Entpacke mein ZIP/RAR etc. mit Keka seit Jahren und auch nach dem Update auf Catalina gab es keinerlei Probleme

  • Das „…mit Zip-Dateien“ hätte man auch einfach weglassen können…

  • Keka läuft wunderbar auf Catalina

  • Ich warte normalerweise immer die .1 ab, bevor ich update. Dieses Jahr wollte ich aufgrund anhaltender negativer Berichte die .2 abwarten, aber wenn das so weitergeht, überspring ich Catalina komplett und update erst nächsten Herbst. Mein Mojave läuft einwandfrei, das will ich einfach nicht riskieren bei den aktuellen Meldungen.

  • Ich habe auf meinem MBP Mid 2012 noch Mojave, was bislang tadellos läuft. Ich hab echt null Motivation, auf Catalina zu wechseln. Was hier so an Problemen berichtet wird.
    Ich beobachte erst mal weiter. Vielleicht werde ich auch gar nicht wechseln.

  • Dazu ein an Apple gerichtetes Filmzitat: „Habt ihr jetzt nen Haufen Schimpansen auf den Fall angesetzt?“
    Na wer hat’s erkannt? ;-)

  • Wie kann man es schaffen, ein System an so vielen Ecken kaputt zu friemeln, ohne was tolles neues einzubauen?

  • Mein erstes macOS, was ich nicht Upgrade. Warum auch?

  • Bei Apple (und insbesonders seiner Software) kommen folgende Worte am allermeisten vor:

    – Fehler
    – Bugs
    – Probleme
    – Betas
    – Mängel

    Zusammenfassend: PPP, für: Pleiten, Pech und Pannen.

    Kauft, Leute, kauft!!!

  • Ich benutze Catalina produktiv und habe keine Probleme.
    Für Zip Dateien benutze ich: The Archive Browser
    Alle reinen 32 Bit Aps sind ersetzt. Nur ein Upgrade von VMWare’s Fusion musste ich mir vom Chef genehmigen lassen.
    Nur die ganzen Einschränkungen beim Entwickeln in Sachen Sichheit (System Integrity Protection SIP und Sandbox in Zusammenhang mit dem AppStore) haben schon ihre Ecken und Kanten. Aber so what – Sicherheit gegen Bequemlichkeit ist ein ganz altes Thema. Und ich habe dafür Verständnis.

  • … wenn es weiter geht, werde ich Catalina frühestens installieren, wenn der Nachfolger erscheint …

  • Catalina hat nicht nur Probleme mit Zip Dateien. Das ganze System ist für den Müll. Auf meinem Imac 2017 ist es nicht nutzbar. bei jeder kleinsten Operatin hakt es an allen Enden und der Sat1 Ball dreht sich und dreht sich und dreht sich. Das ist seit Jahren das schlechteste, was Apple hier abgeliefert hat. Totaler Müll.

  • Apple hat sich schon lange verabschiedet von Qualität…. obwohl die Verpackungen der Hardware immer noch unerreicht sind!

    • Da hast Du Recht, die Verpackungen sind unerreichbar TOP!! Ich bin Apple-Nutzer seit dem ersten iPhone und war vom Mac und dem Betriebssystem begeistert. Nie wieder wollte ich zu Window zurück………doch seit 2, 3 Jahren hat sich die Begeisterung stark gelegt. Ich werde beim Mac bleiben, bin zu alt um nochmals zu wechseln. Ich werde neue Betriebsysteme jedoch erst nach geraumer Zeit, wenn überhaupt installieren. Und das iPhone? Ich werde das X so lange benutzen wie es geht, ob ich danach nochmals ein Smartphone von Apple nutze steht in den Sternen.

  • Pw gesicherte Zips können auch nicht geöffnet werden.

  • Kann ich nicht behaupten.
    Da meine Frau Samdung S7 und S10 hat und hier keine Videos übertragen werden nutze ich Google Foto und zippe jeden Tag ca 300 Fotos

    Per Download auf den Mac

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26911 Artikel in den vergangenen 6602 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven