ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
Statistik für Q2/2017

Mac: Weniger Geräte verkauft, Apple gewinnt dennoch Marktanteile

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Die Marktforscher von Gartner haben ihre Einschätzungen mit Blick auf die Computer-Absatzzahlen im 2. Quartal 2017 veröffentlicht. Mit Blick auf Apple gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: Es wurden im Vergleich zum Vorjahr weniger Macs verkauft, dennoch konnte das Unternehmen seinen Anteil auf dem Weltmarkt ausbauen.

Der PC-Markt kämpft bereits seit einiger Zeit mit sinkenden Verkaufszahlen. Der Erhebung zufolge wurden dann auch im zweiten Quartal 2017 mit 61,1 Millionen Computern 4,3 Prozent weniger als noch im Vorjahr verkauft. Besonders hart treffen die Einbußen Acer (-12,5%), Asus (-10,3%) und Lenovo (-8,4%).

Apple hat im Vergleich zum vergangenen Jahr mit 4.236.000 Geräten lediglich 0,4 Prozent weniger Macs verkauft, konnte seinen Marktanteil angesichts der teils starken Verluste der Konkurrenz dabei von 6,7 auf 6,9 Prozent verbessern.

Pc Verkauf Q2 2017

Grafik: Gartner

Verantwortlich für die Verluste im klassischen PC-Geschäft sind der Studie zufolge unter anderem Preiserhöhungen in Folge von Lieferproblemen bei DRAM-Modulen, SSDs und LCD-Bildschirmen. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass Tablets heute vielerorts den PD im Wohnzimmer ersetzen – wenngleich nicht als vollwertiges Arbeitsgerät, sondern in erster Linie für den einfachen Zugriff auf E-Mails und Internetseiten. Tablets wurden ebenso wie Googles Chromebooks in der Gartner-Studie nicht erfasst.

Donnerstag, 13. Jul 2017, 9:53 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also mein PD – persönlicher Diener – trägt nach wie vor die Tablets im Wohnzimmer.

    Man möge Abstand nehmen, bei ehrlichen Arbeitern Jobängste auszulösen!

  • Habt ihr schon mitbekommen das Back to School 2017 angelaufen ist ?

  • Tja, wer Produkte in der Funktion beschneidet, dafür aber kräftig die Preise erhöht, darf sich über weniger verkaufte Macbooks nicht wundern.

      • Ist schon nen Armutszeugnis: Im Vorjahresquartal, wo die Kunden (ich z.b) wußten, dass neue MBPs bald in den Verkauf gehen, wurden weniger Geräte verkauft als nach dem lang ersehnten MPB Refresh. Spricht nicht so für einen Erfolg der neuen Macbook Pros. Denn das sind nunmal die Hauptakteure der Apple PC Sparte.

      • KORREKTUR:
        …wurden MEHR Geräte verkauft als nach dem lang ersehnten MPB Refresh…

  • Wenn man nicht gerade Videoschnitt macht oder Videospiele zockt, reicht auch noch ein betagter Rechner. Selbst Windows XP ist trotz aller Sicherheitswarnungen noch mehr als gut und mit einer SSD ist auch der erlahmte Pentium-PC wieder ausreichend flott.

    Außer höher aufgelöste Bildschirme gab es wenig begehrenswerte Neuerungen für den Durchschnittsnutzer in den letzten Jahren, denn Office, Web und Bilder betrachten kann auch ein weit über zehn Jahre alter PC noch bestens.

    • Viel Spaß bei Internet Surfen mit dem Windows XP Pc. Und immer brav die Lösegeldforderungen der KryptoTrojaner zahlen.

      • Sehe ich auch so. Allerdings hat der Kommentator mit der Aussage recht, dass sich für jemanden, der nur Web, Office und Bilder rezipiert, in den vergangenen Jahren herzlich wenig weiterentwickelt hat. Der vielgelobte Performancesprung von Apple- oder Windowsrechner wird durch Featuritis, Cloudmanie oder (notwendige) Securityprozesse aufgefressen. Mein Tipp an @Kommentar: Linux Mint über XP drüberbügeln und ein ebenbürtiges modernes System sein Eigen nennen.

      • Ok, von einem Linux Live CD / DVD booten und surfen. Letztlich bleibt aber die Aussage, daß es sich für den Durchschnittsuser kaum lohnt, einen neuen PC zu kaufen, wenn sein alter noch funktioniert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven