ifun.de — Apple News seit 2001. 37 666 Artikel

Aktion der Mac-Entwickler Witt Software

Mac: Network Radar und PDF Squeezer zum halben Preis – Offene Beta für Rocket Typist

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Die Kieler Mac-Entwickler Witt Software bieten ihre Mac-Programme anlässlich der Verfügbarkeit von macOS Mojave vorübergehend zum halben Preis an.

Bekannt sind von den von Witt angebotenen Anwendungen insbesondere der Netzwerk-Monitor Network Radar und der PDF Squeezer, ein Tool, mit dem die Größe von PDF-Dateien teils drastisch reduzieren lässt. Wer die Programme direkt von der Entwickler-Webseite kauft, muss an der Kasse den Gutscheincode „mojave“ verwenden. Im Mac App Store ist der Rabatt bereits beim Angebotspreis berücksichtigt.

Witt Software Mac Programme

Offene Beta für Rocket Typist 2.0

Mit Rocket Typist bietet Witt Software auch eine Alternative zu der Tastaturkürzel-App Text Expander an. Hier ist gerade Version 2.0 in Entwicklung und die Entwickler suchen noch freiwillige Beta-Tester. Bei Interesse könnt ihr euch unter diesem Link über die neuen Funktionen und die Teilnahme am Beta-Programm informieren.

Rocket Typist ist übrigens ebenso wie der PDF Squeezer auch im Rahmen der Software-Pauschale Setapp erhältlich.

Rocket Typist Mac

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Okt 2018 um 14:53 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Das stimmt. Nur leider etwas unhandlich und umständlich, gerade wenn man mehrere Einstellungen ausprobieren möchte. Zudem versagt macOS bei einigen Dateien, wo PDF Squeezer noch was rausholen kann. Aus der Problematik ist die App überhaupt erst entstanden. :)

  • Ist Network Radar brauchbar und kann empfohlen werden – eventuell nutzen dieses Programm ja einige?

    • Nicht empfehlenswert, warte bis „iNet Network Radar“ im Angebot ist.

      • Warum niese? Im Vergleich zu iNet ist Network Radar übrigens wesentlich umfangreicher und findet und makierr zudem auch Geräte im Netzwerk die zum Beispiel im DNS Cache sind, also zu einen Zeitpunkt online waren als der Scan nicht stattgefunden hat. So verpasst man wirklich kein Gerät das im eigenen Netzwek rumgefunkt hat.

    • Auf der Website gibt es eine kostenlose Testversion, da kannst du dich also selbst überzeugen. :)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37666 Artikel in den vergangenen 8157 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven