ifun.de — Apple News seit 2001. 20 246 Artikel
   

Mac-Tipp: Bestimmen, welcher Ordner beim Öffnen eines neuen Finder-Fensters angezeigt wird

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Ein kleiner Tipp für Mac-Nutzer: Nervt es euch ebenfalls, dass ein neues Finder-Fenster stets mit der langen und ausgesprochen unübersichtlichen Liste „Alle meine Dateien“ geöffnet wird?

Kein Problem. Klickt im Dock auf das Finder-Symbol und dann in der Menüleiste auf Finder -> Einstellungen. Hier könnt ihr im Bereich „Allgemein“ einstellen, welche Ordner in einem neu geöffneten Finder-Fenster standardmäßig angezeigt wird.

Menschen, die den direkten Zugriff auf die oberste Ebene der Festplatte vermissen, können hier übrigens auch einstellen, dass die interne oder sonstige angeschlossene Festplatten sowie Datenträger und Server wie früher als Symbol auf dem Schreibtisch angezeigt werden.

Dienstag, 10. Jul 2012, 10:16 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für den Tipp :) Wusste gar nicht, dass es so eine Einstellungsmöglichkeit gibt.

  • Mich stört es immer noch das man die Ordneransicht nicht für alle Ordner fest einstellen kann. Zudem nervt es mich das wenn ich ein Dateiname oder Ordnername ändern will es mit einer Sekunde Verzögerung passiert wenn ich es bestätige. Hab eigentlich gedacht eine SSD ist schnell :( hat jemand das gleiche Problem???

  • Mich nervt, dass man die Dateien nicht nach Typ und dann auch nach Name sortiert anzeigen lassen kann, so wie z. B. unter Windows erst alphabetisch sortiert Ordner angezeigt werden, danach andere Dateien sortiert nach Alphabet und Typ.

    Das geht im Finder nur mit dieser lästigen horizontalen Cover-Flow-Anzeige, aber bei 500 Dateien ist das mehr als nervig :(

    • Das hat mich auch genervt. Nach einigem Suchen bin ich auf Xtra-Finder gestoßen. Der sortiert alphabetisch nach Ordner und Dateien.

      • Ja, oder besser Pathfinder…
        Kostet zwar, aber ich nutze den seit meinem Umstieg von Windows vor 3 Jahren.
        Da vermisste ich die 2 Browserfenster beim kopieren, die Ordner nach oben zu sortieren und noch anderes. All dies ist im PathFinder enthalten. Habe den Kauf nie bereut.

      • muCommander… beste Anlehnung an den Totalcommander und dazu noch kostenlos.

    • Schau dir mal TotalFinder an. Echt tolle Findererweiterung mit Tabs usw.

  • Mich stört das man bei Auswahl mehrerer Ordner oder Dateien nicht in den Informationen eine gesamtgrösse angezeigt bekommt sondern für jedes ausgewählte Objekt einzelnd

    • Ja das ist auch ziemlich blöd. Aber gibt es da nicht so eine Tastenkombination, mit der das geht? Hatte ich letztens Mal gesucht…

    • Command+Wahl+i. Google mal nach Mac OS X Tastenkürzel, praktisch alles, was hier angeblich nicht geht, funktioniert.

      • Weil es unter Mac mit den 1000 Tastenkombinationen ja alles so viel einfacher ist…

        Aber hast schon recht, vieles weiß man einfach nicht. Aber deshalb darf man ja fragen :)

  • Danke für den einfachen aber hilfreichen Tipp! :)

  • Und wir mache ich dies nun bei den heutigen OS Versionen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20246 Artikel in den vergangenen 5664 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven