ifun.de — Apple News seit 2001. 20 231 Artikel
   

Mac-Basics: Aktivitätsanzeige und „Sofort beenden“ bei hängenden Programmen und lärmenden Lüftern

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Wenn man am MacBook arbeitet, gehört das Geräusch eines Lüfters eher zu den Ausnahmeerscheinungen. Wenn die Ventilatoren mal anlaufen und nicht mehr aufhören, frischen Wind durchs Gehäuse zu blasen, hat dies meist eine konkrete Ursache.

Falls euch dieses Problem unterkommt, ohne dass ihr beispielsweise durch das Rendern eines Videos oder ähnliche Prozessorlastige Tätigkeiten dazu beigetragen habt, hilft euch die Aktivitätsanzeige bei der Ursachenforschung. Ihr findet die Anwendung auf jedem Mac im Ordner Programme -> Dienstprogramme und könnt darin die aktiven Programme überwachen und beispielsweise nach CPU-Auslastung sortiert anzeigen. Wenn hier eine Anwendung mehr als 100 Prozent CPU belegt (ja, das gibt’s), ist in der Regel etwas faul. Hängt sich Skype beispielsweise auf wie im Bild oben, dann blasen die Lüfter munter so lange vor sich hin, bis das Programm beendet wird.

Windows-Nutzer werden Ähnliches vom Task-Manager kennen, dieser dient ja darüber hinaus dazu, Programme gewaltsam zu beenden. Auf dem Mac ruft ihr das Force-Quit-Fenster über das Apfel-Menü oder das Tastenkürzel Befehl-Alt-Escape auf. Die „Prozess beenden“-Option in der Aktivitätsanzeige beendet zwar einzelne Prozesse, nicht aber die komplette Anwendung.

Freitag, 07. Sep 2012, 12:38 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hängende programme auf einem mac? ketzerei

    • Genau Macs hängen sich nicht auf, sie antworten nur nicht mehr… Man man… :o)

      • Die hängen nicht, die haben nur noch schnell ein one last thing zu erledigen und wollen nicht gestört werden, damit da something incrediblel bei rum kommt.

  • Der Prozessor bei einem 2-Kerner kann bis zu 200% Auslastung haben, also pro Kern 100%

    • Was für ein Quatsch. Prozentzahlen kann man nicht zusammenaddieren wie absolute Werte.
      1 Prozessor bringt 100% SEINER Leistung was in einem 2 Kern System somit 50% der Gesamtleistung beträgt.
      Prozentangaben über 100% sind genauso wie in der Programmierung unmögliche Werte als Rückgabewert als eine Art Fehlercode zu verstehen. Oder das Programm ist einfach falsch…

      • Klar kann man normalerweise keine Prozentangaben addieren, der Computer wäre dann immer noch zu 100% ausgelastet. Es sei denn, es sind hier nicht Prozent gemeint, sondern eine andere eigene Einheit als Basis, doch wenn ich z.b. meinen Computer voll Auslaste bekomme ich manchmal knapp 400%

  • Ein Mac hängt sich nicht auf!; höchstens reagiert er mal nicht mehr auf Eingaben… ;-p
    Das wisst ihr doch…

  • Seit 10.8.1 steht mein MacBookAir oft mit dem linken Fuß auf und lässt fast das komplette System einfrieren. Schon vieles versucht, allein WLAN deaktivieren schützt im Moment vor dem sonst notwendigen Neustart…

    • Das Problem habe ich beim Mini 2011 und leider keine Lösung -.-

    • Hatte auch das Problem. Vor allem Mail reagierte so gar nicht mehr. WLAN hab ich nicht an meinem Mac Pro. Ich hab eine cleane Neuinstallation vorgenommen (keine Wiederherstellung aus Timecapsule, sondern alle Apps neu installiert), seitdem läuft alles rasend schnell und stabil, auch Parallels 8 mit Win 7. Ich denke, ich hatte über die Jahre zuviel drübergebügelt (ab 10.4), da war ne Neuinstallation mal nötig.

  • Hatte grade mal zwei Freeze bei meinem MB Air und die waren von Chrome verschuldet.
    Selbst wenn die Lüfter mal anlaufen dann ist der Geräuschpegel auszuhalten, wenn ich da noch an meinem HP Lappi denke au man!

  • Das einzige was mein MacBook white (2010) zum Stocken bringt sind Webseiten mit Flash im FF, ansonsten rennt alles wie es sein soll.

  • Habe bis jetzt keine Probleme mit ML auf meinem Air feststellen können, außer das es kurz nach dem aufwachen abgestürzt ist.

    Obwohl alle sagen Mac’s stürzen nie ab.

  • Freeze hatte ich beim MBP 2010 wegen iTunes auch unter Moutain Lion. Arbeitsspeicher von 4 auf 8 GB RAM erweitert. Alles funzt.

  • Pixelmator bringt mein System momentan sehr häufig zum Erliegen. MBP 2010 8GB RAM.
    Da funzt dann aber auch nichts als abschalten.
    Ins sofort beenden Menü komm ich erst garnicht mehr.
    Sehr nervig. Noch jmd. das Problem?

  • Auf meinem Macbook (Intel, 4GB RAM, Lion) verursacht Mail in regelmäßiger Häufigkeit, dass ich über 80°C erreiche. CPU-Auslastung extrem hoch. Das Programm läßt sich auch nicht mehr normal beenden sondern nur über Force-Quit. Danach fährt die Tempratur sofort auf Normaltemperatur wieder runter. Kennt noch jemand dieses Phänomen oder eine Abhilfe?

  • Also seit dem aktuellen Update für ML merke ich plötzlich ständig, daß mein MB Pro Early 2011 einen Lüfter hat. Verursacher habe ich bislang keinen finden können. Passiert teilweise beim normalen browsen. Werde, durch Euren Tipp angespornt, aber beim nächsten Mal genauer hinschauen. Danke.
    Gab es eigtl einen Anlaß für diesen Tipp, zB hohes Useraufkommen mit demselben Problem ?

  • Kleiner Tipp für Mac-Neulinge:
    Erste Anlaufstelle bei Macproblemen sollte die Apple Homepage sein. Dort gibt es jede Menge Hilfestellung für die verschiedensten Probleme.

    Wenn der Rechner mal hängt, kann es schon helfen, in dem Festplattenmanager das Volume und/oder die Benutzerrechte zu reparieren.
    Wenn das nicht hilft, ist ein „SMC-Reset“ auch eine Möglichkeit. Wie das geht, steht auch bei Apple. ACHTUNG! Auf die verschiedenen Modelle achten!

    • Übrigens, habe ich eben vergessen: Es soll tatsächlich Mac-User geben, die schon seit OSX 10.1 dabei sind, und die Apple Hilfeseiten nicht kennen/kannten. Gruß an Dirk

    • Danke für den Tipp … bei meinem Problem hilft die Seite und der Apple Telefon-Support und deren Vorgesetzten aber nicht. Was dann? ^^

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20231 Artikel in den vergangenen 5662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven