ifun.de — Apple News seit 2001. 37 983 Artikel

Diverse Fehler korrigiert

Mac-Apps: Enpass, Rectangle und Keka in neuen Versionen

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Der Passwort-Manager Enpass ist seit vergangener Woche in Version 6.8.5 für den Mac verfügbar. Mit dem Update beheben die Entwickler gleich mehrere Probleme und korrigieren zudem eine potenzielle Sicherheitslücke.

Insbesondere profitieren jene Nutzer von dem Update, die ihren Enpass-Tresor auf OneDrive gespeichert haben. Der in diesem Zusammenhang aufgetretene Fehler 1208968 sollte jetzt Vergangenheit sein. Verbesserungen gab es auch in Verbindung mit der Safari-Erweiterung von Enpass. Hier seien Fehler wie die Anzeige falscher Ausfüllvorschläge oder das gleichzeitige Erscheinen mehrerer Pop-ups behoben.

Enpass Mac

Enpass hat sich insbesondere aufgrund der Tatsache, dass die Entwickler die Möglichkeit anbieten, seinen Passwort-Tresor auch ausschließlich offline zu verwalten, zu einem unserer Favoriten in diesem Segment entwickelt.

Rectangle besser an macOS Ventura angepasst

Ebenfalls mit einem Update ist der Fenstermanager Rectangle zur Stelle. Hier hat der Entwickler kleinere Anpassungen im Zusammenhang mit dem automatischen Programmstart beim Anmelden unter macOS Ventura vorgenommen.

Der Rectangle-Entwickler hat gleichermaßen die kostenlose Version der App wie auch das zum Preis von 10 Euro erhältliche Rectangle Pro aktualisiert. In dieser erweiterten Version präsentiert sich die App mit einem deutlich größeren Leistungsumfang und zusätzlicher Flexibilität für den Anwender.

Dateiarchivierer Keka mit Fehlerkorrekturen

Und auch der Dateiarchivierer Keka meldet eine neue Version. Keka 1.2.61 sorgt dafür, dass eine Reihe von Fehlern insbesondere beim Entpacken von Archiven der Vergangenheit angehören. Damit verbunden wurde die integrierte UNRAR-Komponente auf den neuesten Stand gebracht.

Keka ist im Mac App Store zum Preis von 5,99 Euro erhältlich, darüber hinaus gibt es die App zum Packen und Entpacken von Archiven inzwischen auch in einer Version für iPhone und iPad.

22. Feb 2023 um 11:25 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • War früher bei 1Password und irgendwann wegen cloud dann gewechselt. Wurde erst nicht ganz warm damit weil auto ausfüllen nicht so wollte wie ichs gewohnt war. Aber irgendwann hab ich es dann gefunden in den Einstellungen und seit dem alles paletti. Sehr zufrieden.

    • Fahre auch nach dem 1PW Thema mit cloud und subscription die EnPass bei mir in Verbindung mit OneDrive. Super zufrieden. Support bei 1-2 Thema super geholfen.
      Hoffe sie bleiben bei dem Modell was Sie haben. Will nicht mehr wechseln.

  • Ich nutze Enpass und speichere auf iCloud. Seit dem verbesserten Datenschutz, konnte Enpass da aber nicht mehr drauf zugreifen. Werde nachher mal schauen, ob es wieder funktioniert.

  • Ich bin bei Enpass seit ~8 Jahren. Bislang war das eine faire Sache. Mit Apples neuem erweiterten Datenschutz ist Enpass auf dem Mac durch fehlende Synchonierung nur noch bedingt funktional. Die Enttäuschung sitzt tief. Advanced Data Protection ist in den Staaten seit über einem Jahr aktiv und bei uns in Europa seit geraumen Beta Versionen und jetzt seit Wochen im finalen Release. Bis heute hält Enpass die Leute hin; nachzulesen im Forum. Auch die aktuelle Version, um die es hier geht, ist nicht kompatibel mit dem erweiterten Datenschutz. Die Sache sollte bei den Entwicklern höchste Priorität haben, aber statt diesen werden Features gepflegt.

    • Nach der Livetime Strategie von Enpass benötigst du dann das ProPlusExtraForEverNever Abo damit es funktioniert

      • Da kann ich nichts Schlechtes sagen. Enpass hat gegenüber ihren Bestandskunden immer Wort gehalten. Auf macOS war es früher kostenlos und nur die mobile Version je Plattform war kostenpflichtig. Der damalige Kauf ist auch weiter im vollen Umfang nutzbar. Neue Features gab es 2017 oder so durch einen weitern Kauf, wie zum Beispiel Touch ID entsperren. Auch das war mega fair. Das heutige Vertriebsnodell kann man sicherlich kritisieren und auch der Preis ist nicht billig. Da haben sie ihren Kurs vollkommen geändert. Aber mir als Bestandskunde hat das keinen Nachteil gebracht. Alles ist vollständig und eingeschränkt verfügbar, wie bei den damaligen Käufen. Mit dem erweiterten Datenschutz vermute ich eher „Inkompetenz“, weil die macOS App nicht nativ ist und die Entwickler jetzt in der Umsetzung sicherlich gefangen sind. Die werden jetzt sicherlich ne Brücke bauen müssen.

      • eingeschränkt > uneingeschränkt:D

    • Kann man Enpass eigentlich auch als Authenticator für 2FA verwenden?

  • Kann immer wieder wärmstens Strongbox empfehlen! Einmalkauf und fertig. Funktioniert bestens und wird sehr gut gepflegt (Updates). Für meinen Geschmack ist das einzige was fehlt ein zusätzlicher Windows client.

  • Vielleicht finde meine Frage manche hier naiv oder dumm, aber sie ist wirklich ernst gemeint: Warum nutzt man nicht den in Apple Betriebssystem integrierten Passwortmanager, wenn man genau die gleichen Funktionalität (wie Autoausfüllen, Speichern auf iCloud) nutzt? Sicherer und besser integriert als dort, kann doch ein zusätzliches Programm auch nicht sein, oder?

  • Habt ihr auch das Problem auf dem Mac, dass beim öffnen von Safari automatisch auch Enpass entsperrt werden soll?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37983 Artikel in den vergangenen 8211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven