ifun.de — Apple News seit 2001. 30 383 Artikel

Apps scheinbar wahllos betroffen

Mac App Store: „Download der App nicht möglich“ immer häufiger

38 Kommentare 38

Die Anzahl der Nutzer-Hinweise, die Problem beim Download verfügbarer Aktualisierungen aus dem Mac App Store haben, hat seit Anfang der Woche ordentlich zugenommen. Als problematisch erweisen sich hier vor allem die zur Verfügung stehenden Updates. Diese lassen sich auf vielen Rechnern seit dem Wochenbeginn nicht mehr in einem Rutsch installieren, sondern brechen immer wieder mit der gleichen Fehlermeldung ab.

Download Nicht Moeglich Mac App Store

Download der App nicht möglich

So zeigt der Mac App Store Anwendern, die auf die Verfügbarkeit mehrerer Updates mit einem Klick auf „Alle aktualisieren“ reagieren, inzwischen sehr häufig die Fehlermeldung „Download der App nicht möglich“ an und informiert darunter wenig konkret: „[Mac App] konnte nicht installiert werden. Versuche es später erneut“. Dabei bleibt die Fortschrittsanzeige vorübergehend eingeblendet und verhindert so den erneuten Klick auf „Aktualisieren“.

Apps scheinbar wahllos betroffen

Der Fehler tritt dabei immer nur vorübergehend auf und betrifft unterschiedliche Mac-Applikationen scheinbar wahllos. Merkwürdig ist: Anwender die sich dazu entschließen die App, die gerade in die Fehlermeldung läuft, vom System zu löschen, können die Aktualisierung umgehend einspielen. Alle andere müssen häufig nur einige Stunden waren, werfen die Updates dann noch mal an und haben dann keine Probleme mehr mit den soeben noch angekreideten Applikationen.

Allerdings: Wer einmal in den Fehler gelaufen ist, hat gute Chancen, dass beim nächsten Update-Versuch andere Anwendungen mit dem selben Fehler konfrontiert werden.

Dieser scheint, wie auch die erst kürzlich beobachteten Update-Probleme im mobilen App Store, in Apples Verantwortung zu liegen. Im mobilen App Store fehlten Mitte der Woche die Aktualisieren-Knöpfe neben den angezeigten App-Updates und erschwerten so das Einspielen verfügbarer Updates.
Mit Dank an alle Tippgeber!

19. Feb 2021 um 07:12 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Moin.
    Mir fehlen seit vorgestern Abend im Mac Appstore auch die Aktualisieren-Knöpfe neben den angezeigten App-Updates. Wenn man die App auswählt, kann man normal auf Update klicken.

  • Habe ich seit Monaten mit Mojave. Einfach immer wieder (am besten einzeln) ausprobieren. Beim 20. Mal oder so geht es dann.

  • Mir ist bei Mac App Updates auch aufgefallen, dass diese doppelt installiert werden.
    Man geht auf Update und er aktualisiert die App und kurz bevor er damit fertig ist, lädt er wieder von vorne los.
    Meistens ist die Datei dann sogar größer. Sieht so aus als ob er das Update installiert und anschließend die komplette App erneut herunterlädt.

  • Der App Store ist schon eine elendige Krücke. Dieses unnütze riesiges Teletubbie-Design und bis heute schafft Apple es nicht, dem Teil beizubringen nur Updates anzuzeigen, die für die jeweilige System-Version relevant sind.

  • Hatte ich auch Teilweise, vor allen dingen die letzten 2 Wochen.
    Aber diese Woche noch nicht…

  • Apple ist und war immer schon eine Baustelle. Einfach nur grauenhaft.

      • Was soll das? So eine Antwort würde selbst Apple sich nicht erlauben.
        Ich bin auch betroffen und ich bin 30 Jahre Apple User.
        Ich habe für @thommy072 volles Verständnis, auch wenn ich die pessimistische Ausdrucksweise nicht zielführend finde.

  • Hatte ich bei Commander One Pro
    Hat allerdings ein paar Tage gedauert, bis das Update lief

  • Hab es z. Z. auch unter Catalina.
    Zwei Apps stehen als Update zur Verfügung. Beim Anklicken kreiselte die Fortschritte Anzeige und nicht passiert. Noch nicht mal eine Fehlermeldung.

  • Dieses Problem hatte ich vor… lass mich überlegen… 3-4 Wochen mal mit einer App. Hoffe das häuft sich jetzt nicht.

  • Seltsame Sache…
    Zusätzlich werden ein paar Apps, die sogar gar nicht mehr zu finden sind, werden dennoch übers Backup erneut installiert und laufen fehlerlos…

    So zB. Agenda+

    Warum auch immer

  • In den Appstore / iTunes Store gehen und den Button alle Warnhinweise zurücksetzen klicken. Dann geht es meistens wieder.

  • macOS Mojave ist davon seit Wochen immer wieder mal mehr und mal weniger stark betroffen. Es lassen sich keinerlei APPs laden, weder Neue noch Updates. Ab- und Anmelden der Apple ID brachte mal kurfristig eine Lösung, auch diverse Anleitungen im Web helfen inzwischen leider auch nicht mehr weiter. Keine Ahnung was Apple speziell in Mojave verbockt. Es ist auf jedenfall sehr ärgerlich. Es lief nach dem letzten Sicherheitsupdate 2021-002 mal kurzfristig sehr stabil, seit anfang der Woche allerdings nahezu gar nicht mehr.

  • Habe auch oft Problem mit Mojave gehabt. Abhilfe geht über Terminal.
    brew install mas
    dann
    mas upgrade
    läuft endlich alle App Update!

    • Leider nicht mehr …

      mas: A full installation of Xcode.app 11.4 is required to compile
      this software. Installing just the Command Line Tools is not sufficient.

      Xcode 11.4 cannot be installed on macOS 10.14.
      You must upgrade your version of macOS.

    • Bei mir geht nachfolgender Workaround:
      – App Store-App starten (nicht weiter machen)
      – Aktivitätsanzeige
      Prozess: appstoreagent (sofort beenden)
      – App Store die Updates starten

      • Das hat mir geholfen; Danke. Konnte seit 1 Woche keine Updates mehr machen

      • Hatte das gleiche Problem. Mit deiner Anleitung konnte ich die Updates wieder laden.

      • Hat bei mir leider nicht zum Erfolg geführt

      • Hm, seit gestern funktioniert der Workaround bei mit nicht mehr. Bekomme keine Updates mehr. Lief 2 Wochen, jetzt nicht mehr …

        Kennt jemand noch eine andere Lösung oder hat weitere Infos?

  • Vielleicht kann man das endlich mal fixen. Das Problem existiert bei mir schon fast 3 Wochen lang

  • Stephan Lipphardt
  • Folgendes hilft erstmal bis Apple das hoffentlich fixt.

    1. App Store APP starten
    2. In der Aktivitätsanzeige den Prozess „appstoreagent“ killen
    3. Updates und Käufe in der App Store App sollten wieder funktionieren

    Die Prozedur muss nach einem Neustart des Rechner wiederholt werden, sporadisch auch, wenn die App Store APP beendet wurde.

  • Bei mir hat es leider nicht geholfen

  • Ständig krieg ich diesen Fehler, auch nach nem Clean Install!

  • das einzige, was bei mir half, war, die fraglichen Apps zu deinstallieren und aus dem Store wieder neu zu laden…

  • Hatte das Problem auf meinem 2014er MacBook auch. Zusätzlich wurde auch mein Scanner nicht mehr unterstützt.

    In meinem Fall war mein MacBook sowohl über Ethernet, als auch über WLAN mit dem Netzwerk verbunden. Sobald ich das WLAN trennte und nur noch über Ethernet verbunden war, verschwand das Problem. Ein Neustart war nicht erforderlich.

    App Store Updates und Scanner funktionieren jetzt wieder.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30383 Artikel in den vergangenen 7135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven