ifun.de — Apple News seit 2001. 31 259 Artikel
   

Lovefilm angetestet: Amazons „Video on Demand“ iPad-Angebot vor der Kamera

21 Kommentare 21

In Amerika ist die Kombination aus DVD/BluRay-Versand und dem gleichzeitigen Zugriff auf Online-Filme unter dem Namen Netflix bekannt geworden; hierzulande kümmert sich die Amazon-Tochter „Lovefilm“ um die Filmauswahl für den gemütlichen Abend auf der Couch.

Mittlerweile ist Lovefilm auch mit einer eigenen iPad-Applikation (AppStore-Link) im AppStore vertreten. Wir haben uns den kostenlosen Download genauer angesehen, vor die Kamera gehalten und stellen euch das bislang knapp 600 Titel große Online-Angebot in dem unten eingebetteten Youtube-Video vor.

  • Die Preise: Für den Zugriff auf die Lovefilm-Bibliothek stehen nach dem einmonatigen Gratis-Test fünf unterschiedlich große Pakete mit Monatsgebühren zwischen 4,99€ und 17,99€ zur Auswahl bereit. Die Preise orientieren sich an zwei Faktoren: 1. Wie viele Filme lassen sich pro Monat leihen. 2. Wie viele Filme dürfen gleichzeitig zu Hause aufbewahrt werden.

    Ab dem 7,29€ teuren Medium-Paket ist der Zugriff auf die iPad-Applikation und das Online-Filmarchiv inklusive, bleibt jedoch auf einen Film pro Monat beschränkt. Für 9,99€ im Monat – also im Paket „Ultimativ – gibt es alle Online-Filme frei Haus, dazu 4 DVDs von denen zwei gleichzeitig ausgeliehen werden dürfen.

  • Die Auswahl: Während Lovefilm mit einem Bestand von bis zu 45.000 Titeln im DVD und BluRay-Angebot wirbt, ist die Auswahl an Online-Filmen für das iPad derzeit noch relativ überschaubar. Momentan stehen 523 Spielfilme zum direkten Konsum am Tablet zur Verfügung. Eine Liste die sich auch auf der Lovefilm-Seite durchstöbern lässt, kontinuierlich erweitert wird und das bisherige Versand-Angebot zum Überbrücken der Wartezeit auf die nächste DVD ergänzt.
  • Der kostenlose 30-Tage Test: Nichtsdestotrotz. Sich auf die anstehenden Wintertage den 30-Tage Test zu gönnen, dürfte nicht die schlechteste Idee sein. So kann das Angebot entgeltfrei getestet werden und lässt sich bei Bedarf jederzeit kündigen. Der Zugriff auf die iPad-App steht euch direkt nach der Registrierung offen. Aber: Schaut euch vorher das Youtube-Video an.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Nov 2011 um 13:33 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31259 Artikel in den vergangenen 7276 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven