ifun.de — Apple News seit 2001. 38 353 Artikel

Interessanter Fenstermanager

Loop schickt Mac-Fenster durch „Mauszucken“ an ihren Platz

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Mit der Mac-Anwendung Loop arbeitet der Entwickler Kai Azim an einem Fenstermanager für den Mac, der einen etwas anderen Ansatz als die sonst in diesem Segment populären Programme verfolgt. Im Zentrum der App steht ein „Radial-Menü“, mit dessen Hilfe man das aktive Fenster schon durch eine leichte Mausbewegung an den gewünschten Ort schicken kann.

Loop liegt derzeit als Beta-Version vor und verlangt mangels einer aktiven Registrierung des Entwicklers bei Apple, dass man die App beim ersten Einsatz per Rechtsklick über den Finder öffnet. Andernfalls verweigert die Anwendung den Start und verweist darauf, dass Apple den Inhalt nicht auf Schadsoftware überprüfen kann.

Die Loop-App platziert sich nach dem Start in der Menüleiste und bietet dort neben den auch von anderen Fenstermanagern bekannten Funktionen zum Ändern der Fenstergröße und dessen Position die Möglichkeit zum Überprüfen oder Ändern ihrer Einstellungen an.

Loop Settings 1 709

Die Optionen in diesem Bereich sind extrem vielseitig, allem voran sollte man hier aber den Vorgaben für die Funktion „Radial Menu“ Aufmerksamkeit schenken. Im Bereich „Key Bindings“ wird festgelegt, welche Taste man drücken muss, um das „Radial-Menü“ zu aktivieren. Ergänzend könnt ihr hier auch bestimmen, was mit den Fenstern geschieht, wenn zusätzlich zu dieser auslösenden Taste noch weitere Tasten gedrückt werden.

Loop Settings 2 1063

Der Grundgedanke der App sieht allerdings vor, dass Loop die Arbeit am Mac zusätzlich beschleunigt und es genügt, die Maus bei gedrückter Auslöse-Taste nur leicht in eine bestimmte Richtung zu bewegen, um das aktive Fenster an die gewünschte Position zu schicken.

Die von Loop bereitgestellten Funktionen lassen sich auch auf einzelne Anwendungsbereiche beschränken. Will man bestimmte Programme ausschließen, so fügt man diese in den Einstellungen der App zum Bereich „Excluded Applications“ hinzu.

Ansonsten ist weiterhin Rectangle zu empfehlen

Ob man sich für die Funktionen von Loop begeistern kann, hängt im wesentlichen mit der persönlichen Arbeitsweise am Mac zusammen. Einen Testlauf ist das Konzept der App auf jeden Fall wert. Wer sich auf konservative Lösungen bei der Fensterverwaltung beschränken will, ist ansonsten mit Rectangle weiterhin bestens aufgehoben.

18. Apr 2024 um 10:28 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nutze, was bei Better Touch Tool bereits eingebaut ist u. funktioniert super.

  • Tolle Idee das ganze über eine Mausbewegung zu steuern. Habe allerdings keine Lust auf einen Beta Test, welcher später dann zu einer Abo-App wechselt. Da ich dieses nicht vorher weiss, will ich mich nicht an diese gute neue Funktion gewöhnen!

  • Ich benutze Loop schon ne ganze Weile und bin sehr zufrieden.
    Hat bei mir Magnet ersetzt, da es ebenfalls die Fenster per Maus/Tastatur anordnen kann und zudem die Möglichkeit bietet per Taste die Loop aufzurufen, für schnelles Resizing auch in nicht übliche Formate.

  • Habe gerade gestern diverse Window Manager getestet. Mein bisheriger Favorit war Moom. Jetzt bin ich bei Mosaic gelandet. Da kann man wirklich alles detailliert einstellen. Bin sehr zufrieden.

  • Christian M. Grube

    Ich habe mich mit amethyst angefreundet.
    TilingWM unter macOS

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38353 Artikel in den vergangenen 8276 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven