ifun.de — Apple News seit 2001. 22 316 Artikel
   

Live-TV-App macht den Mac-Bildschirm zur Videowall

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Equinux macht mit der Streaming-App Live TV einen guten Job. Den Entwicklern ist bewusst, dass sie bei einer App, die für 4,99 Euro über den Tresen des Mac App Store geht und die eigentlich nichts anderes macht, als die Livestreams diverser TV-Sender abzugreifen einen Mehrwert gegenüber den Webseiten der Sender bieten muss. Equinux ruht sich nicht darauf aus, eine App anzubieten, die den Zugriff auf eben diese TV-Streams einfach und komfortabel macht, sondern liefert regelmäßige Updates zur Produktpflege nach.

500

Aktuell bringt Live TV in der neuen Version 1.3.2 beispielsweise ein nettes Gimmick für TV-Junkies. Ihr könnt euch durch eine schlichten Menübefehl den Mac-Bildschirm direkt mit 4 oder gar 9 verschiedenen Sendern vollklatschen. Dies ersetzt das bisher nötige manuelle Öffnen der Senderfenster und erspart möglicherweise auch den Blick auf die in die App integrierten Programminfos. Ein neuer Menüpunkt „Sender“ vereinfacht zudem nun den Wechsel zwischen den Kanälen. Ihr bekommt hier direkt auch Infos zum aktuellen Programm angezeigt. Alternativ könnt ihr auch die Pfeiltasten auf der Tastatur zum Senderwechsel benutzen. Damit das von euch ausgewählte Programm immer im Vordergrund bleibt, habt ihr nun die neue Option „schweben“ im Menü „Darstellung“.

Aus rechtlichen Gründen ist das TV-Angebot innerhalb der App auf allerdings auf die durch ein paar private Stationen ergänzten öffentlich-rechtlichen Sender begrenzt. Teils werden für nicht als Livestream verfügbare Hauptsender dann Programminfos und Bilder zu den Sendungen angezeigt. Obendrauf gibt’s noch aktuelle TV-Quoten und wer möchte, kann sich die Senderliste auch nach den Live-Einschaltquoten sortiert anzeigen lassen.

Live TV ist lediglich 2,4 MB groß und zum Preis von 4,99 Euro im Mac App Store erhältlich. Parallel zur Mac-Anwendung bietet Equinux auch eine Live-TV-App für iOS zum Preis von 99 Cent an.

Donnerstag, 24. Jul 2014, 10:09 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Man zahlt hier für eine App 4,99, um dann vom Hersteller mit Werbung in der App gestört zu werden!

    • Ich habe nichts bezahlt, keine Werbung und dank .m3u–Stream auch noch alle privaten Sender!

      • Wo hast du einen funktionierenden m3u-Stream gefunden? Meiner funktioniert nicht mehr und ich habe mir vor ner Woche noch nen Ast abgesucht und keinen funktionierenden mehr gefunden.

      • Fuximus, da hast Du absolut Recht! Die Suche danach kann echt anstrengend sein! Ich weiß nicht ob es erlaubt ist hier den Link zu posten. Ist ein sites google Link, der auf sender.m3u oder tv.m3u endet. Davor stream755 oder 366. Mit den Infos solltest Du bei Google was finden – hoffe ich! Habe beide hinterlegt und mindestens einer funktioniert. ;) Viel Erfolg!

      • Tatsächlich, es klappt, danke dir! Den 755er hatte ich schon drin, den 366er allerdings nicht und der läuft noch!

      • Ach cool! Freut mich, daß ich Dir helfen konnte! Viel Spaß! :)

  • Das einzige was mir noch fehlt ist eine Aufnahme Funktion

  • „Equinux macht mit der Streaming-App Live TV einen guten Job“
    Definitiv nicht. Die Streams der öffentlich-rechtlichen Sender machen regelmäßig Probleme was Ton und Bild angeht (obwohl die direkten Streams von den jeweiligen Websites problemlos funktionieren). Der Vollbildmodus ist auf den aktuellen Space beschränkt, die Programmliste lässt sich nicht skalieren, …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22316 Artikel in den vergangenen 5874 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven