ifun.de — Apple News seit 2001. 34 571 Artikel

Tracking, Briefankündigung, neue Packstation

Live-Tracking und mehr: Post und DHL führen 6 neue Digital-Dienste ein

62 Kommentare 62

Die Deutsche Post DHL Group hat angekündigt massiv in ein Digitalisierungsprogramm im Post- und Paketbereich zu investieren, um verspricht sich davon nicht nur neue digitale Services sondern auch substanzielle Verbesserungen bereits bestehender Lösungen.

Matrixcode Briefmarken 1592x896.web.1592.896

Briefmarken erhalten Matrixcode

Grundsätzlich soll die Nutzung von Brief- und Paketdienstleistungen einfacher und transparenter werden. Damit will das Unternehmen seinen Kunden den Versand und den Empfang sowie die Nachverfolgbarkeit von Brief- und Paketsendungen erleichtern.

Das entsprechende Digitalisierungsprogramm wird sich auf einen Zeitraum von drei Jahren erstrecken, viele der digitalen Services sollen aber bereits 2020 verfügbar sein.

In folgenden sechs Bereichen wollen sich die Post-Dienstleister neu aufstellen: Sendungsverfolgung im Netz, Briefankündigung, Live-Tracking von Paketen, Mobile Paketmarke, Mobile Briefmarke und Neue Packstationen.

GMX und WEB.DE: Briefankündigung per E-Mail

Um den Briefkunden jederzeit und überall einen Überblick über den eigenen Briefempfang zu bieten, hat die Deutsche Post gemeinsam mit GMX und WEB.DE den Service „Briefankündigung“ entwickelt. Nach einem bereits erfolgreich verlaufenen Pilottest mit 500 Kunden im letzten Jahr wird dieser neue Service ab Mitte des Jahres allen E-Mail-Kunden auf den Plattformen von GMX und WEB.DE kostenlos zur Verfügung stehen. Die Umschläge der Sendungen werden in den Briefzentren der Deutschen Post fotografisch erfasst und auf Wunsch des Empfängers per E-Mail an sein Postfach gesendet

„Live-Tracking“ von Paketen

Ebenfalls in diesem Jahr wird das „DHL Live-Tracking“ an den Start gehen, mit dem der Empfängerkunde von DHL-Paketen in der Sendungsverfolgung auf dhl.de und in der DHL-App nahezu in Echtzeit verfolgen kann, wann genau seine Sendung an seine Hausadresse zugestellt wird. Dem Kunden werden dabei ab der Beladung morgens ein 60- bis 90-minütiges Zustellzeitfenster und ein Countdown mit der Anzahl der noch verbleibenden Zustellstopps bis zur Zustellung der Sendung angezeigt.
Neu ist zudem, dass die DHL-Kunden 15 Minuten vor der Zustellung der Sendung eine entsprechende Ankündigung erhalten.

Sendungsverfolgung von Briefen im Internet

Künftig sollen alle Frankierungen, auch Briefmarken, einen Matrixcode beinhalten, der eine bessere Nachverfolgung von Briefsendungen ermöglicht. Frankierungen mit einem solchen Matrixcode ermöglichen eine Nachvollziehbarkeit des Laufweges von Briefsendungen, da diese in den Sortierzentren am Abgangs- und Empfangsort erfasst werden. Auch kann die Deutsche Post bei Verlustreklamationen recherchieren, ob und wo sie eine Briefsendung erhalten bzw. sortiert hat.

Mobile Paketmarke und Mobile Retoure

DHL-Versandmarken können mittlerweile bequem mobil und in digitaler Form als QR-Code erworben bzw. für Retouren beim Versandhändler angefordert werden. Der Kunde benötigt keinen Drucker mehr, sondern kann sich seine digitale Versandmarke in einer der mehr als 24.000 Filialen bzw. DHL-Paketshops, an einer der bundesweit 4.500 DHL-Packstationen oder direkt beim Zusteller an der Haustür ausdrucken lassen.
Ist dieser Service bisher nur für Pakete innerhalb Deutschlands verfügbar, so wird die Mobile Paketmarke noch in diesem Jahr auf Auslandspakete in die EU erweitert.

Mobile Briefmarke löst „Handyporto“ Ende 2020 ab

Ende 2020 wird die Mobile Briefmarke das bereits bestehende Produkt „Handyporto“ ablösen. Im Gegensatz zum Handyporto werden für die Mobile Briefmarke keine zusätzlichen Mobilfunk- und Handling-Kosten anfallen, d.h. Kunden zahlen hier nur das reine Porto für den Brief oder die Postkarte.

Neue Packstationen: Post & Paket 24/7

Die Deutsche Post DHL investiert darüber hinaus weiter massiv in den Ausbau ihrer erfolgreichen Packstationen: Bis 2021 soll das bestehende Netz aus inzwischen rund 4.500 Automaten auf rund 7.000 DHL Packstationen erweitert werden.

Daneben hat das Unternehmen einen neuen Automatentyp vorgestellt: Post & Paket 24/7. Zusätzlich zum Empfang und Versand von Paketen und Päckchen können Kunden über diesen Automat auch ihre Briefe verschicken sowie bargeldlos Brief- und Paketmarken kaufen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Mrz 2020 um 15:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    62 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34571 Artikel in den vergangenen 7649 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven