ifun.de — Apple News seit 2001. 25 574 Artikel
Einführungs-Angebot noch diesen Monat

Live-Fußball: Freitagsspiele im Eurosport Player und auf Amazon Channels

34 Kommentare 34

Am heutigen Abend stehen sich ab 20.30 Uhr der 1. FC Köln und der Hamburger SV im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga gegenüber. Für die Fußballfans unter euch fassen wir hier nochmal die wichtigsten Fakten rund um das in dieser Saison erstmals erhältliche Eurosport-Angebot zusammen.

Eurosport Player

Über den Eurosport Player zeigt Eurosport jetzt noch 30 Freitagsspiele und jeweils fünf Spiele an Sonn- und Montagen sowie die Relegation zur ersten und zweiten Liga per App oder im Webbrowser. Noch bis Monatsende könnt ihr diese insgesamt 44 Spiele zum Einführungspreis von 29,99 Euro buchen, das Abo gilt dann für ein volles Jahr und verlängert sich am 1. September 2018 sofern nicht gekündigt zum Preis von 39,99 Euro um ein weiteres Jahr. Der gerade reduzierte Einstiegspreis steigt nächsten Freitag auf 49,99 Euro.

Alternativ: Amazon Channels

Eine monatlich zahl- und kündbare Alternative bietet Amazon Prime-Kunden mit dem Eurosport Channel. Hier könnt ihr heute erstmal kostenlos einsteigen und sieben Tage lang testen, in der Folge werden euch für den Zugriff auf das Video-Angebot von Eurosport monatlich 4,99 Euro berechnet.

Amazon Channels lassen sich über die Prime Video App ansehen, die auf iOS- und Android- Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Smart-TVs und bald auch auf Apple TV verfügbar ist.

Amazon Channels Eurosport

Eines müsst ihr beachten: Der Eurosport Player und dessen Verfügbarkeit über Amazon Channels sind zwei getrennte Angebote. Ihr könnt also nicht auf der einen Plattform buchen und die Zugriffsmöglichkeiten der anderen nutzen, sondern müsst euch vorab für die für euch interessantere Option entscheiden.

Freitag, 25. Aug 2017, 18:57 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • habs probiert auf amazon, ruckelt wie sau – nix HD

  • Und nächste Woche ändern Sie es noch und spielen es über Disvovery o.a. auf dem TV ein

  • Bundesliga adè, werde jetzt nich Sky abmelden und dann ist schicht im Schacht.
    Wenn man heute die ganze Saison sehen will, muss man am Ende 100 Euro hinlegen.
    Die Spinnen total und am Ende dürfen wir solche Megatransfers wie mit Naymar und Dembelè zahlen.
    So nicht, kein Cent mehr von mir.

    • ist prinzipiell die einzig logische Konsequenz – und würden das auch mal viele tun, würde es endlich zu der vorhergesagten Geldblase bei vielen Vereinen kommen, natürlich mit starker Verzögerung.

      aber auch hier gilt wie bei Apple – ohne „Verkaufsrückgang“ sieht das Unternehmen keine Probleme oder Gründe vom Kurs abzuweichen.

    • klar, aber auch nur wenn man freiwillig monatlich 70€ mehr bezahlt als man müsste.

      Bei Sky kommt man ohne grossen Aufwand an 19,99€ monatlich für Sky Starter und Bundesliga in HD. Ob man die paar Euro dann noch in ES investiert, muss jeder selbst wissen. Die Heimspiele bin ich eh im Stadion und dann verbleiben 2-3 Auswärtsspiele, die ich verpassen würde weil sie auf ES übertragen werden – verschmerzbar.

  • Vielen Dank an das Kartellamt…ist mal schön wieder an den Interessen der Fans vorbei….

    Ich hoffe der ganze Fussball-Zirkus fährt bald voll gegen die Wand…und das als Fussball-Fan und Premiere/Arena/Sky- Abonnent seit Ewigkeiten.
    Diesen Weg geh ich nicht mit.

    • Was hast du denn für eine Vorstellung vom Kartellamt, je mehr Wettbewerb, desto weniger schalten die sich ein. Dass Sky das Monopol hatte war eher ein Fall fürs Kartellamt.

      • Aber traurig, wenn sich dann das Kartellamt einschaltet und am Ende für den Kunden alles nur umständlicher und teurer wird. Statt einem Monopol gibt es jetzt mehrere auf unterschiedliche Spielpakete, na danke. Da haben uns die Wettbewerbswächter einen Bärendienst erwiesen!

  • Auch über Amazon getestet: 60 Sekunden Verzögerung gegenüber dem Kanal via HD+

  • Finde es auch nicht glücklich von Eurosport, die Apps für LG Smart TV und die Xbox One vom Markt zu nehmen. Chromecast ist bei mir momentan die einzige Möglichkeit das Spiel auf dem TV zu verfolgen…!

  • kann man eigentlich dann mit einem Amazon Account mit zwei verschiedenen Geräten parallel gucken?

  • finde das HD fur Eurosport 2 HD Xtra Abo am besten, jedoch ist das ganze total für die Katze, wie einer meine Vorredner schon gesagt hat durch das Kartellamt total vermurkst. Besser wären Zwei komplett Anbieter gewesen für einen Preiskampf.

  • Habe ich was verpasst? Wann kommt denn Amazon Prime auf den AppleTV?

  • ichliebefussball

    Wir können nicht drauf zugreifen. Wie geht das? Da steht immer, dass wir es nicht dazugebucht hätten.

  • Danke Eurosport! :-(((
    Habe es mit allen Variationen versucht (AppleTV, iPad, iPhone und Mac), es waren aber nur Fehlermeldungen „zu genießen“ … Ab der 74. min. ging es dann wenigstens über den Mac … dem Schiri sei Dank, dass das Spiel erst 14 min. später endete. Gute Besserung an Herrn Brych …
    Das war als langjähriger (und noch aktueller) Sky-Kunde ein „toller Fußballabend“ … Geld regiert die Welt … :-(((

  • Habe mir gerade über den iMac Köln gegen den HSV angeschaut – klappte reibungslos.

    • ich habe gestern noch ES gesehen, heute nach der Aktualisierung Anmeldeproblem ATV, iPad iMac und iPhone. Wie das Spiel zu Ende war, könnte ich mich ohne Probleme anmelden. Sonst noch einer?

      • Zitat auf T-Online:
        „Während beim Saisonstart alles reibungslos lief, kam es beim Auftakt zum zweiten Spieltag zu Problemen. Zum Beginn des Spiels saßen die Zuschauer vor schwarzen Bildschirmen.
        Die Enttäuschung bei den Fans war dementsprechend groß. Erst in der zweiten Halbzeit funktionierte der Live-Stream wieder.“

      • Da ist die Hamburger Vorstadt mal für ein paar Stunden auf Platz 1 und kaum einer kann es sehen. :P

    • Habe das auch so gemacht, würde aber aufgrund der Qualität und der Tatsache das es nur über den Mac funktioniert hat kein Abo abschliessen. Wobei auch wenn es auf den iOS Geräten geklappt hätte, mehrere Abos für Fussball – Nee mach ich nicht.

    • Bei mir hat gar nichts geklappt. Weder über ATV, noch über iPhone/iPad. Immer nur eine Fehlermeldung oder die Meldung, dass keine Internet Verbindung besteht. Am ersten Spieltag hat es noch funktioniert, aber da werden die meisten Leute das Spiel im ZDF gesehen haben. Von daher dürfte der Run auf die Eurosport Server gering gewesen sein, was sich nun geändert hat. Hoffe, die bessern bald nach :-(

  • die dicke Kohle sendet eben auch keine Bilder, Danke DFB und DFL….

  • Leider die üblichen Probeme, wenn es um Streaming-Angebote geht. Wollte gegen Ende mal in den Eurosportplayer „reingucken“. Das ging leider gar nicht. Ich verstehe nicht, dass man nicht aus den Fehlern von diversen Streaming-Anbietern lernt und ausreichend Serverkapazität bereit hält.

  • Eurosport Player auf Appel TV versagt bei der ersten Übertragung des Freitagsspiel der Bundesliga. Danke an das Kartellamt.

    Mit freundlichen Grüßen!

  • Bei mir gab es via Amazon Channel keinen einzigen Aussetzer.

    Begeistert bin ich von der Aufsplittung der Rechte natürlich auch nicht aber dafür können ja weder Eurosport noch Sky etwas.

  • Amazon Channels mit FireTvStick. War ok, aber nicht so gut wie Sky. Werde es innerhalb der 7 Tage wieder beenden. Falls mein FC mal wieder Freitags ran muss, kann ich ja für nen 5er abonnieren. Soll ja monatlich kündbar sein….

  • Freundin hat Prime und würde auch ES dazu buchen .
    Kann ich dann auch gucken , wenn sie sich auf meinem iPad anmeldet ?
    Also parallel gucken ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25574 Artikel in den vergangenen 6387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven