ifun.de — Apple News seit 2001. 27 485 Artikel
Zeigt verfügbare "Internet Access Policies"

„Little Snitch“-Macher veröffentlichen IAPViewer

6 Kommentare 6

Die Macher der empfehlenswerten Mac-Firewall „Little Snitch“ – ein Download, der festlegt welche der von euch installierten Mac-Anwendungen Internet-Verbindungen aufbauen dürfen und welche nicht – haben jetzt den Zusatz-Download „IAPViewer“ im Mac App Store veröffentlicht.

Airbuddy Iapviewer

IAP steht dabei für „Internet Access Policy“ und beschreibt eine Auszeichnungsdatei, die viele Entwickler ihren Anwendungen bereits mit auf den Weg geben. Das Dokument legt fest, welche Online-Verbindungen die fragliche Anwendung aufbauen wird und definiert den Zweck der Kommunikationskanäle.

Entsprechende Angaben sollen Anwendern von Firewall-Lösungen wie „Little Snitch“ dabei helfen qualifizierte Entscheidungen zu treffen, welche Apps und welche Verbindungstypen zugelassen werden sollen.

Die Gratis-App IAPViewer kann euch nun (auch ohne Firewall) anzeigen, welche eurer Apps bereits mit einer „Internet Access Policy“ ausgeliefert werden und informiert hier zudem über die zu erwartenden Verbindungsaufbauten.

Das Programm erscheint im Rahmen der 2018 von Objective Development ins Leben gerufenen Datenschutz-Initiative „Internet Access Policy“, bei der App-Entwickler dazu eingeladen werden, die Internet-Nutzung ihrer Programme in knapper und einfach verständlicher Form zu beschreiben und diese Information gemeinsam mit ihren Apps auszuliefern, um so offenzulegen, zu welchen Servern im Internet sich ihre Programme verbinden, und zu welchem Zweck sie das tun.

Die Initiative ist in der Mac-Entwickler-Community auf großen Zuspruch gestoßen und wird schon von einer Vielzahl namhafter Hersteller unterstützt, die ihre Produkte bereits mit einer IAP ausliefern, und so ihr Bekenntnis zu Transparenz und Datenschutz zum Ausdruck bringen.

Laden im App Store
‎IAP Viewer
‎IAP Viewer
Entwickler: Objective Development
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 18. Nov 2019, 14:22 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • LittleSnitch im App Store ohne Kernel Extension und im Abo? Jederzeit.

    @Apple

  • IAP-viewer ist eine super Idee, nur war ich ein wenig erstaunt, dass gerade mal 5 meiner knapp 90 Programmen auf dem Mac eine Richtlinie zur Verfügung stellen. Ist eine Richtlinie nicht Teil der EU-DSGvO ?

  • Sehr gute Idee!
    Jetzt müssten nur noch die Programme mitspielen,
    bzw. die Entwickler ehrlich angeben, wozu, was, wo und warum benötigt wird.
    Oder eben, obdev.at, sprich „Little Snitch“, übernimmt die Aufgabe, und verlangt berechtigt Geld dafür.
    Ich würde zahlen.
    Die Idee is gut.

  • Hehe, gibts auch Richtlinien von Adobe? Würde dann gerne die gebundene Ausgabe vorbestellen ;-) Die Creative Cloud Programme sind bei uns wahre Verbindungsmonster… PS: Little Snitch ist ein super Programm!

  • @iFun Könnt Ihr bitte mal erklären, warum Little Snitch „empfehlenswert“ ist?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27485 Artikel in den vergangenen 6693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven