ifun.de — Apple News seit 2001. 37 991 Artikel

Verschlüsselte E-Mails am Mac

GPG Suite unterstützt jetzt macOS Catalina

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Das Softwarepaket GPG Suite ermöglicht es, mit Apples Standard-E-Mail-Programm verschlüsselte E-Mails zu versenden und zu empfangen. Die darin enthaltene, neue Version 4.0 von GPGMail unterstützt nun auch die neues macOS-Version Catalina.

Die Catalina-Unterstützung kommt allerdings auch für Bestandskunden kostenpflichtig. Mit Version 4.0 wird wird ein neuer „Support Plan“ zum Preis von 23,80 Euro fällig.

Gpg Tools Mac

Mit der GPG Suite holt ihr euch vier Werkzeuge auf den Mac, die euch beim Einrichten und der anschließenden Arbeit mit verschlüsselten E-Mails unterstützen. Das Programm GPG Keychain dient zur Verwaltung eurer privaten und öffentlichen Schlüssel sowie der öffentlichen Schlüssel von Kommunikationspartnern. Das initiale Erstellen der eigenen Schlüsselpaare ist mithilfe dieser Anwendung eine Angelegenheit von wenigen Klicks.

Mithilfe von GPGMail, der ebenfalls enthaltenen Erweiterung für Apple Mail, wird das einfache Ver- und Entschlüsseln von E-Mails in Apples Mail-Programm ermöglicht. Weitere Paketbestandteile ermöglichen die GPG-Verschlüsselung auch in weiteren Mac-Anwendungen.

Im unten eingebetteten Video wird das Einrichten und die Verwendung der GPG Suite zwar noch an einer älteren Version erklärt, die einzelnen Schritte sind aber mehr oder weniger identisch und entsprechend gut nachvollziehbar.

Danke Peer

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Nov 2019 um 13:00 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mittlerweile eine frechheit. Erst nicht rechtzeitig für Catalina verfügbar und nun auch für bestandskunden kostenpflichtig. Wir haben wieder zu s/mine zurück gewechselt ….

  • Bei mir hat das Upgrade nur ca. 17€ gekostet.
    Ich finde es vollkommen in Ordnung, auch als Bestandskunde für ein Upgrade zu zahlen.

  • Eine sehr wertvolle App. Alles funktioniert wie es soll und ohne Fehler.
    Jährlicher Update-Preis war angekündigt, insofern in Ordnung – vor allem mit dem reduzierten Preis für Bestandskunden.
    Nur an der Kommunikation muss man kräftig arbeiten… ;-)

  • Es gibt einen 30% Upgrade-Rabatt für Nutzer, die bereits Version 3 verwenden. Daher ist die Preisangabe im Artikel nicht ganz korrekt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37991 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven