ifun.de — Apple News seit 2001. 38 315 Artikel

Mesh-WLAN-System

Linksys Velop: Günstige Dual-Band-Variante startet

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Wie angekündigt hat der Netzwerk-Ausstatter Linksys jetzt die kleinere Dual-Band-Variante seines WLAN-Systems Velop auf den Markt geworfen. Das im 2er-Pack für 199 Euro angebotene Modell setzt wie das bereits erhältliche „große“ Velop-System auf Mesh-Technologie, verwendet dafür allerdings nur zwei statt drei Kanäle. Die

Linksys Velop Dual Band Mesh Wlan

Linksys will mit der Dual-Band-Lösung eine günstige Option für Heimanwender bieten, die etwa mit den Mesh-Angeboten von AVM konkurrieren soll. Die Komponenten sind einzeln bereits ab 109 Euro erhältlich und bieten Dual-Band-WLAN mit 2,4 und 5 GHz an. Zum Vergleich: Das Tri-Band-Modell startet bei 232 Euro.

Der Hersteller verspricht eine einfache Konfiguration per App und die Möglichkeit, das System flexibel zu erweitern. Die einzelnen Zugangspunkte können sowohl per WLAN als auch über kabelgebundenes Ethernet oder eine Kombination aus beidem miteinander verbunden werden. Zudem sind die Dual-Band- und Tri-Band-Velop-Systeme miteinander kombinierbar, somit könnte also auch ein Tri-Band-System kostengünstig mit Dual-Band-Komponenten erweitert werden.

Unterschied Dual-Band und Tri-Band

Tri-Band-Router sind in der Regel mit einem zusätzlichen, zweiten 5-GHz-Band ausgestattet, das zur internen Kommunikation der Geräte und ebenso zur Entlastung der regulären 5-GHz-Frequenz dienen kann. Hiervon profitieren insbesondere stark frequentierte Netzwerke mit vielen mit 5 GHz kompatiblen Geräten.

Produkthinweis
Linksys VLP0102 Velop Mesh-WLAN-System (AC1200 WLAN-Router/Extender für ein nahtloses WLAN von bis zu 260 m² ab,... 70,19 EUR 127,59 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Mai 2018 um 10:17 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gehört nicht zur AC2600 Klasse, kann kein Mu-MIMO und auch kein 4×4 Quadstream. Damit ist es einfach zu teuer für die gebotene Leistung -.-„

      • Die günstigsten Geräte die alle momentan wichtigen Features unterstützten wären aktuell der D-LINK Dir-882, Linksys EA8500 und der Netgear Nighthawk X4S weil er momentan im Angebot ist. Alles ohne diese AC Wave 2 Features würde ich nicht mehr kaufen, da du dich in nem Jahr dann ärgerst :D

  • Besteht hier auch das Problem des Double NAT? Die triband Variante lässt sich ja, im Gegensatz zu Google Wifi, nahtlos in das Heimnetzwerk einbinden. Somit besteht dort nicht das Problem von Double NAT.

    • Double Nat hast du nur, wenn das Gerät keinen Bridgemode unterstützt und routen will. Das lässt sich aber normal auch trotzdem umgehen, in dem man nur die LAN Ports nutzt (nicht WAN) und das Gerät quasi als Client betreibt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38315 Artikel in den vergangenen 8269 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven