ifun.de — Apple News seit 2001. 23 851 Artikel
Günstige Variante für Heimanwender

Linksys Velop Mesh-WLAN-System kommt auch als Dual-Band-Variante

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Linksys bringt in diesem Monat die kleinere Dual-Band-Variante seines WLAN-Systems Velop auf den Markt. Die Produkte setzen wie das bereits erhältliche „große“ Velop-System auf Mesh-Technologie, verwenden allerdings nur zwei statt drei Kanäle.

Linksys Velop Dual Band Mesh Wlan

Linksys will mit der Dual-Band-Lösung eine günstige Option für Heimanwender bieten, die Komponenten sind einzeln bereits für 119 Euro erhältlich und bieten Dual-Band-WLAN mit 2,4 und 5 GHz. Der Hersteller verspricht einfache Konfiguration per App und die Möglichkeit, das System flexibel und einfach zu erweitern. Die einzelnen Zugangspunkte können sowohl per WLAN als auch über kabelgebundenes Ethernet oder eine Kombination aus beidem miteinander verbunden werden. Zudem sind die Dual-Band- und Tri-Band-Velop-Systeme miteinander kombinierbar, somit könnte also auch ein Tri-Band-System kostengünstig mit Dual-Band-Komponenten erweitert werden.

Unterschied Dual-Band und Tri-Band

Tri-Band-Router sind in der Regel mit einem zusätzlichen, zweiten 5-GHz-Band ausgestattet, das zur internen Kommunikation der Geräte und ebenso zur Entlastung der regulären 5-GHz-Frequenz dienen kann. Hiervon profitieren insbesondere stark frequentierte Netzwerke mit vielen mit 5 GHz kompatiblen Geräten.

Linksys bietet die Komponenten für das neue Velop-System auch in Zweier- und Dreierpacks für 219,99 bzw. 299,99 Euro an. Im Rahmen eines Einführungsangebots bekommen Käufer dieser Pakete Wandhalterungen für die Satelliten kostenlos dazu.

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:34 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oh, das nennt man heute also günstig???

  • Mit fehlendem 3. Kanal ist das ein normaler Repeater und kein Mesh !

    • Naja. Wenn sich mehr als 2 Geräte untereinander verbinden, ist es ein Mesh-Netzwerk. Es hat ja immer noch win Backbone, nur dass hierfür das 5Ghz Band mitbenutzt wird. Und es lässt sich Ethernet als Backbone nutzen. Und es sind LAN/WLAN Brücken/Accesspoints mit immerhin 2 Ports.

  • Klärt mich dochmal auf. Ich habe im 1.obergeschoss einen router stehen. Leider kann meine kleine Fritz box die im untergeschoss steht nicht als router genutzt werden. So muss ich 2 w-lan netze aufbauen damit ich im ganzen Haus und Terasse W-Lan habe.

    Mit den verbindungen ist es dann so eine Sache..mal wird das schwächere von oben genommen mal das untere wenn ich oben bin.

    Was brauche ich konkret um nur den Router im 1. Obergeschoss stehen zu haben , im ganzen Haus w-lan und nur 1 w-lan netzt aufbauen?

    Lan Anschlüsse gibt es im Untergeschoss und 1.Etage!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23851 Artikel in den vergangenen 6116 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven