ifun.de — Apple News seit 2001. 24 784 Artikel
Maxdome und Deezer vom Discounter

Lidl YOU: „Erwartungen unserer Kunden nicht erfüllt“

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Kurz nach dem Rückzug des Lidl Deutschland-Chefs, Marin Dokozic, und nur einen Monat nachdem der Lebensmittel-Discounter auch seine geplante US-Expansion zurecht stutzen musste, wird sich der Einzelhändler im kommenden Monat nun von seinem Entertainment-Angebot trennen.

Lidl You

Wie Lidl mitteilt, soll das Junge-Leute-Angebot „Lidl YOU“ zum 31. März eingestellt werden. Unter der Marke „Lidl YOU“ bot der Discounter bislang den kostengünstigen Zugriff auf die Streaming-Dienste Maxdome und Deezer an.

Vorab bezahlte Guthabenkarten reduzierten die Monatskosten im Fall von Deezer von 9,99 Euro auf 7,99 Euro, der monatliche Maxdome-Zugriff wurde über „Lidl YOU“ für 6,99 Euro statt 7,99 Euro angeboten.

Gegenüber ifun.de erklärt das Unternehmen, „Lidl YOU“ habe als separate Untermarke für die Streamingdienste die Erwartungen der Kunden nicht erfüllt.

[…] Daher planen wir, das Streaming-Angebot „Lidl YOU“ in seiner jetzigen Form nicht weiter zu verfolgen. Unsere Kunden sind bereits über die Beendigung von „Lidl YOU“ zum 31.3.2018 informiert und können die Angebote zukünftig direkt über die Anbieter zu den jeweils gültigen Konditionen nutzen.

Lidl wird weiterhin an digitalen Services und Kooperationen festhalten und wird sein Portfolio mit sinnvollen Partnerangeboten kontinuierlich erweitern. Kundinnen und Kunden können auch in Zukunft von günstigeren Verkaufspreisen und besonderen Angeboten profitieren.

Aktuelle Nutzer der Dienste sollen ihre Konten auf Wunsch weiterführen können, müssen fortan jedoch die Standard-Preise über die Buchungssysteme der beiden Anbieter zahlen.

Dienstag, 20. Feb 2018, 19:18 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ei, dass sie es in den USA verpatzt wusste ich noch nicht, damit hätte ich nicht gerechnet. Gerade die modernen Märkte wirken eigentlich ganz gelungen. Aber ob die da genauso aufgestellt sind?

  • Bei den Preisen habt ihr glaube ich einen Zahlendreher.

  • Nene.. passt so.
    Hab auch 2 mal gelesen.

  • Ein identisches Angebot wie bei AldiLife wäre akttraktiv. Dann könnte Lidl auch ähnliches Angebot in Verbindung mit Lidl Connect angeboten.
    Ich wäre dabei!

  • „Aktuelle Nutzer der Dienste sollen ihre Konten auf Wunsch weiterführen können, müssen fortan jedoch die Standard-Preise über die Buchungssysteme der beiden Anbieter zahlen.“

    Kundendienst „at its best“ …. ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24784 Artikel in den vergangenen 6259 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven