ifun.de — Apple News seit 2001. 25 365 Artikel
Kategoriebester

Leistungsstarker Umbenenner: „Better Rename 10“ spricht Deutsch

18 Kommentare 18

Schon seit Ewigkeiten nutzen wir die Mac-Anwendung Better Rename zum automatisierten (Um)benennen von mehreren Dateien in einem Rutsch. Seit Januar 2018 bietet sich der Download in Ausgabe 10 im Mac App Store an – nun spricht die umfangreiche Anwendung auch Deutsch.

Sequenzen

„Better Rename 10“ ist zum Standardpreis von 22 Euro erhältlich. Ein bis zwei mal pro Jahr bietet der Entwickler seine App jedoch vorübergehend für 2 Euro an. 2017 war es am 23. Dezember soweit – entsprechend solltet ihr den Store im Blick behalten.

Zum automatisierten Umbenennen von Dateien bietet euch die Mac-App 14 Kategorien an, die jeweils mit einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Aktionen ausgestattet sind und sich Schrittweise miteinander kombinieren lassen.

Wählt man etwa die Kategorie „Sequence Numbers“ lassen sich die gewählten Dateien nicht einfach nur durchnummerieren, sowie mit einem Pre- und einem Suffix ausstatten, zusätzlich könnt ihr auch die Startzahl festlegen, die Zunahme der Nummer pro Datei und die Anzahl der anführenden Nullen. Zudem lässt sich bestimmen, ob die Nummerierung an den Anfang oder das Ende des bestehenden Dateinamens gesetzt werden soll oder an eine bestimmte Position im Text. Auch lassen sich bereits vorhandene Nummerierung ergänzen oder einfach alle Zahlen entfernen.

Good Place

Und mit dieser kurzen Zusammenfassung haben wir wie gesagt nur die Funktionen der Kategorie „Sequence Numbers“ berücksichtigt.

Laden im App Store
Better Rename 10
Better Rename 10
Entwickler: publicspace.net
Preis: 21,99 €
Laden
Montag, 10. Dez 2018, 9:17 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für mich ein unverzichtbares Tool und jeden Cent wert.

    Die Krönung wäre, wenn man die Tags verschiedener Dateien (Filme, Bilder, Musik, etc.) damit ebenfalls umbenennen könnte!

    • Dem kann ich mich nur anschließen. Ein absoluter Tausendsassa … und die Zusammenfassung im Nachrichtentext oben ist wirklich nur ein kleiner Abriss dessen was mit BFR10 geht.

      Bei einigen Kategorien schlackert man selbst als Nerd nur mit den Ohren:
      – „Path Components“ modifiziert den Dateipfad über mehrere Level …
      – „Tags“ (Achtung oben an Phillallin) schnappt sich Finder-Metatags oder z.B. MP3-Tags und schreibt sie in Dateinamen … und dann gibt es obendrein noch die Kategorie
      – „Advanced & Specials“ in der sich so Perlen wie „Umbenennen anhand einer Textdatei“ und Reguläre Ausdrücke finden … dies übrigens sowohl für das „Suchen“ als auch das „Ersetzen“.

      Bunt wird es dann obendrein mit dem Multi-Step-Drawer … den Droplets … oder den Presets. Und, für wirkliches Massen-Renaming eigentlich unverzichtbar: die Vorschau-Funktion.

      Last not least, wenn noch einer mitliest :-) …: wer schon einmal mit wirklich vielen Files gearbeitet hat … z.B. 10tausende in 1 Verzeichnis … wird leidvoll erfahren haben, dass der Finder selbst da nicht mehr mitkommt. BFR kommt damit klar und benennt wirklich jedes File einzeln um.

  • Michael Haensch

    Beste App überhaupt. Sagenhaft gut

  • Wenn das Tool 5€ kosten würde, ok. Aber 22€ für ein Renamer Tool, da kauf ich mir lieber eine Lizenz für ForkLift3. Das kann auch Multirename von Dateien (wenn auch nicht in dem Funktionsumfang wie Better Rename), aber dafür ist ForkLift3 das Universaltool fürs Dateihandling auf’m Mac.

  • Ich habe ihn, denn er ist der einzige passable Renamer den ich für den Mac auftreiben konnte. Aber „leistungsstark“ ist für mich etwas anderes. Ich trauere immer noch dem 1a Renamer aus der Windowswelt nach. Eine GUI aus den 90er, sicher, aber extrem umfangreich und alle renamregel laufen in einem Rutsch ab und vor allem gibt es davon für alle Bedürfnisse einen. Daher ist die GUI im Experten Mode auch sehr voll. Der Preis für schnellstmögliche Ergebnisse in allen Lebenslagen. Ohne ihn hätte ich früher meine MP3 Sammlung nie in den Griff bekommen. So einen Renamer suche ich seit Jahren. Aber das scheint genauso unmöglich zu sein wie einen komfortablen Texteditor für den Mac zu finden mit dem Funktionsumfang eines Notepad++. Auch ein Tiny hat nur 10% des Funktionsumfangs.

  • NameChanger von MRR ist komplett kostenlos. Vielleicht nicht ganz so modernes UI, aber tut das Gleiche.

  • Da ich sowieso viel mit debian arbeite mach ich solche sachen übers terminal, ist kostenlos und (fast) unbeschränkt in den Möglichkeiten.

  • Das geht doch auch mit den Mac bordmitteln einfach mehrer Datei auswählen und umbenennen auswählen

  • Gibt es eine Möglichkeit (ich kenne nicht viele Renamer, auch nicht Better Rename 10 hier), den Namen vom überliegenden Ordner zu übernehmen und dies auf Dateinamen zu legen?

    IST: 2018-12-12 Ordner1 (mit Dateien IMG_xxxx.JPG usw.)
    SOLL: 2018-12-12 Ordner1 (mit Dateien Ordner1_xx.JPG; also ohne Datum am Anfang)

    Kennt wer so ein Tool für 10.13 oder 10.14? Thx!

    • Ich bin nicht sicher, ob es damit geht, aber hast Du schonmal das kostenlose Tool „ExifRenamer“ versucht? Der Autor scheint das Tool auch wieder recht aktiv zu entwickeln und ich würde vermuten, er könnte so eine Funktion recht leicht einbauen, wenn Du ihn fragst…

    • Ja, eine solche Funktion ist in Better Finder Rename 10 in der Kategorie „Parent Folder Name“ zu finden.

  • Nutze das Programm sehr oft zusammen mit Photo Size Optimizer. Habe mir auch die App Power Menü geholt für den Finder da kann ich beide Tools nach dem markieren der Bilder starten mit nur einem Klick :-)

  • Schlagt ihr Alarm hier wenn der die App wieder im Angebot ist? Versuche zwar täglich nachzugucken aber manchmal vergesse ich es auch ;)

  • Hatte schon unter Mac OS 8 den frühen Vorläufer
    A Better Finder Rename im Einsatz.
    Gerade die Möglichkeit, Regex zu nutzen, macht das Tool sehr mächtig.
    Das ginge sicherlich auch im Terminal, aber da gibt es keine Vorschau der Änderungen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25365 Artikel in den vergangenen 6356 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven