ifun.de — Apple News seit 2001. 27 815 Artikel
"Wenn gesperrt, neu versuchen"

LBB-Banking: Weiterhin Probleme mit Amazon- und ADAC-Kreditkarten

319 Kommentare 319

Besitzer einer Kreditkarte von Amazon oder dem ADAC sehen sich auch mehr als eine Woche nach Beginn der Umstellungen durch die herausgebende Landesbank Berlin (LBB) mit Problemen konfrontiert. Weiterhin können sich zahlreiche Nutzer nicht im neuen Kreditkarten-Banking-System registrieren.

Lbb Amazon Kreditkarten Banking

Wir haben bereits letzte Woche über die Problematik informiert. Mittlerweile hat sich die Situation zwar gebessert, das Thema sorgt aber weiterhin für reges Leser-Feedback. Die LBB bestätigt, dass der Sachverhalt bekannt ist. Man sei weiterhin dabei, die Systeme und den Kundensupport diesbezüglich zu optimieren. Zudem sollen Kunden die auf den Registrierungsseiten angezeigten aktuellen Infos beachten. Diese Hinweise könnten bereits einen hohen Prozentsatz der Fragen, die bei Anrufen im Kundencenter gestellt werden, beantworten.

So sollen es Kunden, deren Zugang gesperrt wurde, nach einiger Zeit einfach erneut versuchen. Zudem ist es weiterhin nötig, die Start-Zugangsdaten in Großbuchstaben und ohne Leerzeichen einzugeben, unabhängig von der Schreibweise auf der Überweisung.

Die Start-Zugangsdaten finden sich normalerweise im Text einer 1-Cent-Überweisung auf das Verrechnungskonto der Karte. In Ausnahmen werden diese auch per Post zugeschickt. Wer seine Start-Zugangsdaten nicht erhalten hat, kommt um einen Anruf beim Support allerdings nicht herum.

Update: Zusatzinfos von der LBB

Von der LBB haben wir zusätzlich noch die folgenden Infos erhalten. Darüber hinaus will die Bank heute Abend umfassende FAQs zu technischen Fragen bereitstellen, dazu zählen beispielsweise Hinweise rund um verschiedene Endgeräte oder Browser-Cookies.

  • Die 1-Cent-Überweisung hat unsere Kundinnen und Kunden in wenigen Einzelfällen nicht erreicht. Kunden, die sich telefonisch melden, erhalten eine weitere 1-Cent-Überweisung, die den üblichen Buchungsweg bei der Hausbank nimmt und daher etwas verzögert Verfügung steht.
  • Einige Kunden tippen „www“ in die URL-Zeile ein, um ihr Kreditkarten-Banking zu erreichen. Die Links ins Online-Banking funktionieren ohne www.
Mittwoch, 04. Mrz 2020, 15:35 Uhr — Chris
319 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und noch ein Hinweis den ich von der Hotline bekommen habe: Benutzername und Password müßen jeweils 8stellig sein – kann mich aber trotzdem nicht anmelden…Immerhin ein unfassbares Debakel, höchst unzufriedenstellend – Es kann immer was sein aber es darf nicht mehr als eine Woche dauern !

    • Mein Passwort hat nur 7 Stellen…. sehr eigenartig….

      • Weil die 8 stelle in der nächsten Zeile gelandet ist

      • Ich habe auch nur ein 7 stelliges Passwort bekommen. Und es ist auch nichts verrutscht , weil alles in einer Zeile steht … dahinter kommt die Referenznummer. Seit einer Woche kann ich die Hotline nicht erreichen damit sie neue Zugangsdaten und diesmal korrekte schicken … es bleibt nichts anderes übrige als zu kündigen … ich verstehe nicht warum Amazon mit so einer unfähiger Bank arbeitet …. was für ein Chaos und und man kann sich an niemanden wenden , weil niemand erreichbar ist…

      • Meins auch nur 7 Stellen und es ist nichts verrutscht etc. ^^ Nachdem ich dann als 8 Stelle sämtliche Zahlen und Buchstaben durchgegangen bin kam bei einem Buchstaben das mein Konto gesperrt ist wegen zu vieler Fehleingaben und ich soll anrufen . War dann wohl der richtige Buchstabe :)

      • bei mir geht 7 stellig nicht und acht stellig auch nicht,ist doch echt mist

      • Schau mal in der nächsten Zeile

      • Bei mir werden guthabeneinzahlungen nicht angezeigt, nur wenn ich mit der Karte bezahle wird es direkt angezeigt. So wird die Rechnung immer höher obwohl man Einzahlt, lächerlich.

    • Mein Benutzername ist 12stellig und mein Passwort 20stellig. Es funktioniert wunderbar vom ersten Tag an. Auch die Einbindung in MoneyMoney war sofort problemlos möglich. Da habe ich wohl Glück gehabt. :)

      • Sorry, aber es klappt überhaupt nicht.

      • Hallo,
        es ist eine Unverschämtheit einen Kunden so lange warten zulassen!
        Man sollte sich überlegen, die Bank zu wechseln!,,

      • Ich kann mich auch einloggen, hatte nur anfangs Probleme. Nur die Einbindung in Star Money klappt leider bis heute nicht. Als Fehlermeldung erhalte ich immer, dass der Benutzername falsch ist. Ist er aber nicht.

    • Hinweis:
      Meine Amazon Karte ist mit der DKB verbunden, das ich mit Outbank abfrage. Dort habe ich die 1Cent Überweisung gefunden und Login ind PW für die neue Erstanmeldung genutzt. Leider war dies nicht gültig.
      Im Dkb Onlinebanking habe ich dan gesehen, das lg und pw andere gross-Kleinschreibung aufweist. Diese haben dann funktioniert. Scheinbar setzt Outbank die Überweisung Betreff falsch um.

      • Meine Abrechnung erfolgt über ING, da waren alle Buchstaben Groß. Bei Outbank waren jeweils nur die ersten Buchstaben vom Benutzer und PW Groß geschrieben.
        Nachdem ich letzte Woche auch Probleme hatte und mir die Zugangsdaten gesperrt wurden, hab ich es gestern erneut probiert mit den selben Daten mit allen Buchstaben in Groß und siehe da, es funktioniert.

      • Der Benutzername wird groß geschrieben obwohl er klein im Verwendungszweck steht. :)

      • lg was ist das denn? habe auch outbank und bekomme jedesmal die Meldung Bitte Eingaben überprüfen:(((((

      • Ich konnte mich Anfangs registrieren und einloggen… Dann beim zweiten mal einloggen wurde mir mitgeteilt das Benutzername und Passwort falsch ist ein mehrmaliges zurücksetzen hat nicht funktioniert…. Neu Registrierung ist auch nicht möglich… Zudem bekomme ich keine Abrechnung.

    • Bei LBb geht immer noch gar nichts. Zwar hat das mit der neuen Registrierung jetzt endlich Mal geklappt, aber die Hotlinenummen sind unmöglich zu erreichen und auf E-Mail Anfragen seit Tagen keine Reaktion. Jetzt hätte ich plötzlich eine Email im Postfach,das ich meinen Prime Account gelöscht hätte (was Quatsch ist) kurz danach ein Startguthaben von 70 Euro dann wieder nicht. … Völlig willkùrliches Chaos im Momen. Vor allem kam diese Umstellung võllig aus heiterem Himmel. Ohne vorherige Ankündigung oder sonstwas. Man hätte ja auch Mal auf anstehende Schwierigkeiten oder den Systemewechsel hinweisen können.

      • Es wurde per E-Mail mehrmals seit Dezember darauf hingewiesen. Allerdings müssen dazu natürlich Ihre Kontaktdaten mit der LBB übereinstimmen!

      • Ebenfalls kam für mich auch die Umstellung aus heiterem Himmel. Weder Email noch ein Wort in der letzten Abrechnung obwohl ich schon mehrere Jahren Kunde bin. Ich habe keinen 1 Cent Überweisung bekommen und kann auch keins anfragen denn die Bank ist telefonisch nicht zu erreichen und für eine Email muss man sich zuerst anmelden, selbstverständlich mit der neuen Anmeldungsdaten….. Wie kann man nur eine so wichtige Änderung so schlecht vorbereiten und durchführen!

    • So ist es. Bei der Hotline wird man automatisch mit dem Hinweis rausgeschmissen, man solle auf E-Mails mit weiteren Vorgehensweisen warten…. Wie lange denn noch ?

      • Ich kann mich seit, mindestens 3 Wochen- mit dem neuem 1Cent- ÜW- PW und Benutzername nicht anmelden! Keine Verbindung zur Hotline, keine Bestätigung der E- Mail und Rückbuchung, wegen zu spätem Lastschrifteinzuges!

    • Hat bei uns auch mit deutchlich längerem Benutzernamen und Passwort geklappt.

  • Heute ohne jegliche Probleme die Neuregistrierung abgeschlossen.

  • Laut Hotline soll es ab Freitag funktionieren…. ich bin gespannt!!

    • Es funktioniert gar nichts ! Seit 9.00 Uhr heute morgen versuchen wir die Hotline telefonisch zu erreichen – kein Durchkommen. Nutzername und Passwort per 1ct Überweisung erhalten, jedoch kommt dann als weitere Meldung, dass fehlende Kontaktdaten einen Anruf bei der Hotline erfordern, damit die Registrierung weitergeführt werden kann. Anscheinend sind alle alten Daten gelöscht worden, wir haben doch sonst auch immer alle Info´s per eMail erhalten bzw. war die Mobil-Nr. hinterlegt. Für uns ist seit insgesamt 10 Tagen kein Durchkommen möglich, wir können keinen Einblick in unser Konto erhalten, das ist eine Zumutung

      • Ich habe es aus soeben nochmals versucht. Gefühlt, das 10. Mal? Ich komme einfach nicht weiter. Ich bekomme ebenfalls immer die Meldung *überprüfen Sie Ihre Eingabe* Ich gebe alles so ein, wie bei TargoBank mit der 1 Cent Überweisung mitgeteilt. Ich bin total sauer :-(

  • Nö :) Aber Banking 4 ist leider noch nicht angepasst…..

  • Sie gehen nicht ans Telefon; eine stundenlange Warteschleife wäre mir lieber als ein lapidares Band. Dabei müsste ich wohl nur eine Telefonnummer für die SMS einpflegen. Wie soll das ohne Zugang funktionieren?

    • 030 250 500 anrufen!
      Bei denen kommt man durch und die helfen dann sogar.
      Die offizielle Hotline ist aktuell echt ein Witz!

      • @iBorn 01.04. kommt erst noch. ;-)

      • ….. „Die von Ihnen gewählte Rufnummer ist nicht vergeben! Bitte rufen Sie die Auskunft an“
        Soviel zu: „man kommt durch und die helfen sogar“

        Ich hoffe viele Kunden kündigen nach dieser 0 Nummer, ich werde es machen!

      • Man kommt mit dieser Nummer nicht durch. Wird gleich rausgekickt. Armutszeugnis für solche Bank.

      • diese Nr. ist z.Zt. nicht erreichbar!!!

  • Das hat bei mir innerhalb von 3 Minuten am letzten Freitag geklappt.
    Keine App, aber verschmerzbar.

  • Es gibt auch viele bei denen es geklappt hat. Viele haben die Karte und nur die, bei denen es Probleme gibt, finden den Weg in Foren… daher hier klappt alles. Aber ich find es nun nicht unbedingt hübscher. Vllt ist das System ja unter der Haube auch moderner geworden und es kommt ApplePay…. dann wäre alle Ärger vergessen. :D

  • Wegen der Unfähigkeit habe ich meine Karte zurückgeben und eine Bekannter ebenfalls

    • Ganz einfach zurück geschickt? Kündigung über Amazon? Will meine Karte auch nicht mehr.

    • Da bist du nicht der einzige, war auch nicht das erste mal das ich damit Probleme hatte. Jetzt hat’s mir gereicht!

    • Hoffentlich lässt du dein Auto dann auch verschrotten wenn mal ein Reifen platt ist oder schmeißt dein Telefon in den Müll weil eventuell mal der Netzbetreiber ein Problem hat…

      • Dämliche Antwort und Vergleich. Es ist Fakt das LBB schon öfter arge Probleme hatte. Erst vor einigen Wochen tauchte eine Zahlung nicht auf, erst nach Anruf meinte man „oh das ist Sie“…
        Öfter login Probleme.

        Und aktuell? Angeblich habe ich zu oft keine Daten eingeben und bin gesperrt. Ich solle anrufen. Habe ich getan. Bekomme eine automatische Absage das ich per Email kontaktiert werde. War vor Tagen so, heute so.
        Könnte mir jemand das Konto leer räumen ohne das ich Daten abrufen bzw einsehen kann…. Man sagt ja nichts über ein paar Stunden. Aber Tage?!

        Hab mich für die Registrierung entschieden gehabt (muss man ja auch als alter Karten Besitzer). Daher kein plan was das soll, gesperrt und keine Möglichkeit dies zu klären.

        Ne, suche auch Ersatz. Es reicht. Die verdienen Geld. Hab schon 2 Std dran gehangen und noch mehr wird es bis das erledigt ist.

        Ein absoluter amateur Laden!

      • So eine blöde Antwort, bei mir hat die Umstellung vor 2 Wochen einigermaßen geklappt, in der darauffolgenden Nacht wurden trotz Sicherheitsmaßnahmen mehrere Abbuchungen in Höhe von 500.- € getätigt, die weder von mir veranlasst wurden, oder die ich in irgendeiner Weise mit PIN oder etc. bestätigt habe. Habe meine Karte gesperrt, seit dem versuche ich seit 2 Wochen per mail, per Hotline, per Post, per Einschreiben jemand zu erreichen – ohne Erfolg . Riesengroße Sauerei !

  • Bei mir lief es auch ohne Probleme!!! Nur Banking 4 funktioniert nicht

  • Hi.
    Ich konnte mich am Samstag ohne Probleme registrieren und im neuen Portal umschauen. Allerdings konnte ich mich am Dienstag mit den neuen Zugangsdaten ( nach der Registrierung halt) nicht mehr anmelden.
    Weiterhin wird eine online Zahlung z.B. bei Condor für einen Flug ohne Gründe einfach abgelehnt.
    Somit komme ich stand heute nicht mehr an den Zugang dran, kann kein Geld mit der Kreditkarte mehr bewegen und eine Hotline gibt es auch nicht, da kickt dich die Ansage vom Band einfach aus der Leitung.

    Wenn das nicht mal eine massen Kündigungswelle auslöst …

    • Da gab es nach dem Login irgendeine ID Geschichte für online Zahlung die man – optional – einrichten konnte.
      Also man konnte die überspringen, da stand aber mit bei das dann ggf. gewisse online-Zahlungen nicht durchgeführt werden können.

  • Unabhängig davon, ob es bei mir direkt oder später geklappt hat. Man muss sich für den Login jedes mal eine Pin per SMS schicken lassen. Es macht derzeit einfach keinen Spaß und die neue Oberfläche ist mehr als unübersichtlich.

    • Die PIN kommt nur einmalig für jedes neue Gerät, wenn man „Gerät merken“ anhakt. Und Cookies zulässt.

      • Nein , ich muß jedesmal den PIN anfordern.
        Gerät : Apple PC , steht zu Hause,Cookies sind zugelassen
        Übers Kontaktformular den Auftrag gegeben, das Sie mein Referenzkonto ändern, wegen Bankwechsel,bis heute nicht erfolgt.
        So nicht , werde nun ebenfalls kündigen,Alternativen gibt es genug.

      • Ich muss auch jedesmal neu die PIN eingeben. System merkt sich nicht meine Geräte trotz Häkchen.

  • Wenns um Geld geht, Sparkasseeeeee…..

  • Können die eigentlich mittlerweile Apple Pay?

    • Nein. Zumindest noch nicht. Mal abwarten. Aktuell gehts aber schon über Curve.

    • Soll kommen ja. Dafür fehlt noch die App. Aber ADAC LBB hat die App ja schon bekommen. Dauert hoffentlich nicht mehr so lange bis Apple Pay dann für beide Karten eingeführt wird.

      • Die App der ADAC-Karte ist auch nur ein Web-Wrapper, die nichts anderes anzeigt als die mobile Website.

      • Ja ist trotzdem Voraussetzung für Apple Pay. Mir wär jedenfalls grad keine Karte bekannt, die Apple Pay unterstützt und keine App samt „hinzufügen zu Apple Pay“-Button hat.

  • Ich habe die neuen Zugangsdaten überhaupt nicht bekommen. Mit den alten kann ich mich natürlich nicht mehr anmelden.

    • Mrs. Darbanville

      Auch ich gehöre zu den „wenigen“, die keine Zugangsdaten bekommen haben. Da diese aber angeblich per Überweisung kamen, kann ich keine neuen anfordern… Großes Kino!!!

    • die Zugangsdaten werden spätestens bis zum 06.03.20 da sein.wenn es nicht ankommt, die RN von der Rückseite von der KK benutzen und nachbestellen bei KS

  • Registrierung hat endlich funktioniert, aber der Kontoabruf über Outbank geht (bei mir) immer noch nicht. Nervt langsam..

  • Ich kam letzte Woche erst nur bis zum Schritt E-Mail-TAN, zigmal übern Tag verteilt die Registrierung immer wieder von vorn probiert, kam nie eine E-Mail. 2 Tage später nochmal versucht, dann ging die Registrierung reibungslos. Man braucht schon viel Geduld dabei…..

  • Bei mir keine Probleme mit der Registrierung. Auch ein erneutes Einloggen mit den neu vergeben Daten kein Problem.
    Auch ein erneutes eingeben einer SMS TAN war einmal erforderlich damit das System meinen Browser bzw. Das System kennt.

  • Ich konnte mich direkt am Starttag registrieren und es hat auch alles einwandfrei geklappt.

  • Bei mir hatte das ohne Probleme funktioniert, verstehe die Aufregung nicht …

    • Wahrscheinlich hat es bei allen anderen auch funktioniert und sie wollten sich nur aufregen damit du uns von deinem Erfolgserlebnis berichtest.

    • ja weil es bei dir geklappt hat – schlaumeier

    • wenns bei einigen klappt, ist das ja schön – aber die, die sich hier aufregen – und das sind nicht wenige, die regen sich zu Recht auf! Die LBB wollte die eierlegende Wollmilchsau – neues Sicherheitsverfahren und neue Funktionen und Design gleichzeitig. Als Profi macht man so etwas nicht in einem so hochsensiblen Bereich wie es das Finanzwesen ist. Da geht man step by step vor. Erst neues Sicherheitsverfahren, wenn das geklappt hat, dann neue Funktionen. So jedenfalls kenne ich das aus der IT-Branche, in der ich jahrzehntelang tätig war!

      • Hallo Gabi

        haben Sie vielleicht noch einen Tip, wenn man mit Falscheingabe der Nutzerdaten gesperrt wurde, trotzdem diese nochmals nutzen kann? Die LBB hat sowas auf der Seite zur Registrierung geschrieben. Angeblich hätten die was verbessert. Leider klappt es nicht. Langsam nervt mich das ganze.
        Neue Nutzerdaten wollte die LBB schon seit Freitag, 28.02.20 per 1 Cent überweisen. Nach über 10 Tagen warte ich immer noch. Aber keiner ist dort erreichbar.

  • Herzlichen Glückwunsch an alle, die es bis zur Hotline geschafft haben. Bringt aber nichts, weil da eh keiner helfen kann.
    Dieselbe Tel.-Nr. ist übrigens anzurufen, wenn man die Karte wegen Verlustes etc. sperren lassen muss.

  • Also wer bereits das neue Onlinebanking Portal von LBB ADAC karte nutzt, braucht garnicht Erstregistrierung durchzuführen , einfach mit dem bestehende Zugangsdaten Anmelden, bestätigen, fertig bei mir hat das so geklappt!

  • Benutzernamen und Kennwort: ALLES GROßSCHREIBEN und sich genau an die Anleitung halten. Dann klappt’s…. einziges Manko sind die fehlenden Unterstützungen von Outbank etc.

  • Ich wurde auch gesperrt ( 3 verschiedene sms tan hintereinander waren angeblich falsch?!).
    Dann die Nummer angerufen, ging aber nie jmd.ran, immer nur das Band, dass sie überlastet seien. 2 Tage später ging dann aber wie von Geisterhand alles ohne Probleme beim erneuten Aufrufen der Seite….

  • Registrierung klappte problemlos. Änderung der Handynr. hinterher nicht mehr wirklich. Bei jedem Einloggen soll ich jetzt die neue Nr. mit einer BriefTan oder 1 CentTan aktivieren. Geht nicht, da ich keine habe und auch nicht beantragen kann. Komme dementsprechend auch nicht mehr ins Portal, da er einen ohne Eingabe dieser TAN immer wieder rauskickt. Und das ist jetzt seit der Umstellung so. Unfassbar bei einer deutschen Bank.

    • Ich habe das selbe Problem und habe eine Lösung gefunden. Rufe die Hotline an, aber drücke die 2, nicht die 1. Sage zu der Dame du hast aus Versehen deine Handynummer gekillt, ob sie die hinterlegen kann. Sie schickt dir dann den Tan Brief zu und damit kannst du dann beim Einloggen nach dem eingeben der Handynummer den „Auftrag freigeben“. So die Theorie. Ich habe es gestern angefordert und bin gespannt ob es klappt. Die Frau mit der ich gesprochen habe war aber nach 20 Anrufen die erste kompetente die auch Zugriff auf meine Kundendaten hatte, ich bin zuversichtlich, dass es funktionieren wird.

  • Läuft mit keinem Banking Program mehr, schon traurig! Weder iOS noch auf dem MAC!

    • Bei MoneyMoney läuft es nach Änderung auf die neuen Zugangsdaten problemlos, bei Banking4i läuft es noch nicht.

    • Probiert mal finanzblick von Buhl Data. Bei meiner ADAC Karte funktioniert es. Musste allerdings die Karte neu anlegen. Zugangsermittlung bei der bestehenden Karte lief auf einen Fehler.

      • Ja genau so geht es. Allerdings läuft das auch noch nicht rund. Bei mir zeigt es den verfügbaren Kreditrahmen als Guthaben an, anstelle des genutzen Saldos, so wie es eigentlich sein sollte. Da muss buhl wohl noch dran arbeiten…

  • Bei mir hat alles geklappt, nur das jedesmal beim anmelden,am PC , unbekanntes Gerät gemeldet wird und somit ein Freischaltcode per SMS kommt,nervig. Mal schaun wie lange noch.

  • Ich konnte mich gestern ohne Probleme mit den Daten aus der 1 Cent Überweisung registrieren.

  • Peter Spangenberg

    meine E-Mail adresse ist bei der LBB falsch, telefonisch auch nachts nur das ärgerliche Band. Keiner zuständig. Wie kann man bloß das alte System abstellen, wenn die LBB für das Neue nicht in der Lage ist .
    Hoffnug bleibt .

  • Habe es gestern ohne Probleme umgestellt.

  • Erstmal eine neue visakarte bei der Konkurrenz beantragt. Werde dann wohl die adac Visa kündigen. Kann mich nicht registrieren…..leider. Bin schon sehr lange Kunde aber jetzt reichts

  • Nach vielen vergeblichen Versuchen die LBB zu erreichen ist mir dies am Sonntag gegen 6 Uhr gelungne (nach 1 Stunde Wartezeit). Dort wurde mir durch Frau W. bestätigt, das meine 1Cent- Überweisung durchgeführt wurde. Ich habe bis jetzt aber immer noch nichts erhalten (Mittwoch 18.38 Uhr)! Service also gleich NULL !
    Die Umstellung passt zur Flughafenproblematik der „Hauptstadt“….

  • Sehr unangenehm ist, dass für jeden vergeblichen Anrufversuch 6 ct. fällig werden
    Vor allem ist die Notrufnummer der LBB betroffen, was macht man wenn es Probleme mit der Kreditkarte gibt ?
    Sehr unschön das alles !

  • Hab es eben nochmal versucht über die Hotline nach dem Verbleib der zugesagten 1-Centüberweisung zu fragen. Habe leider nur ausweichende Antworten gehört die in dem Tip gipfelten die 030 24552660 anzurufen….
    Soviel zur momentanen Qualität des Services. Jetzt hänge ich schon wieder 5 Minuten in einer Schleife. Und es drängt, da ich diese Woche noch ins Ausland reisen möchte !!!

    • Man kommt in der Regel überhaupt nicht in die Warteschleife, auch nach tagelangen Versuchen, die Mitarbeiter, sind immer alle im Gespräch Tut, Tut.

      • Ich habe gerade einen heftigen Brief an das Beschwerdemanagement der LBB mit Kopie an den ADAC geschrieben. Bin gespannt, was ich für eine Antwort bekomme. An die BaFin ging auch schon eine Beschwerde von mir.

  • Wahrscheinlich hat die Registrierung bei einigen funktioniert. Bei sehr vielen (wie auch bei mir) aber nicht. Nach 5 Tagen bin ich heute an einen Call Center Mitarbeiter durchgekommen (vorher nur Band und Ende). Aussage des Mitarbeiters: Es gibt ein Problem mit der Verschlüsselung der SMS TAN, deshalb sind Kunden aus dem System genommen worden. Das ist unlogisch, weil es dann ja alle betreffen würde. Angeblich bekomme ich in den nächsten Tagen ein Info, wenn es funktionieren soll.

  • Bei mir ist plötzlich mein Name falsch geschrieben. Der Support sagte natürlich, Ausweis einscannen und hochladen. Bei dem Eindruck, den die IT dort gerade macht, habe ich natürlich total Lust darauf, dass dort ein Foto meines Persos gespeichert wird. Nicht.
    Mein korrekter Name wurde ja bereits vor Jahren mittels PostIdent verifiziert, müsste ja alles vorliegen.
    Ich bin gespannt was die nächste Abbuchung bringt, bei meinem Referenzkonto steht der Name auch falsch…

  • Ich habe das Problem, dass eine Abrechnung via SMS angekündigt wurde aber keine Abbuchung via Konto oder eine pdf Rechnung zu finden ist? Hat jemand auch das Problem?

  • Problemlos auf Anhieb
    Geklappt.ea

  • Hallo, Registrierung letzte Woche zwar problemlos, aber LBB bucht die Februar-Umsätze nicht vom Referenzkonto ab. Somit Kreditrahmen ausgeschöpft und Karte nicht mehr einsetzbar! Man sollte annehmen, daß neue Software vor dem Einsatz auf Herz und Nieren geprüft wird! Dilletanten am Werk. Bei Hotline fliegt man aus der Leitung, mail vom 29.02. immer noch nicht beantwortet … Schulnote 6!!!

  • Es ist eine einzige Unverschämtheit!

    Seit 1 Woche kommt bei der Registrierung nach der Eingabe von Benuntzername und Passwort der Hinweis, dass meine Mobilfunknummer und meine E-Mail-Adresse nicht hinterlegt seien. Ich soll bei der Hotline anrufen, die aber nach einem Hinweis, dass alle Mitarbeiter im Gespräch seien automatisch auflegt. Selbst eine E-Mail kann man nicht an an die LBB schicken, weil das Feld auf der Homepage was dafür vorgesehen ist, wahrscheinlich aufgrund der hohen Nachfrage, abgeschaltet wurde.

    Sehr unseriös für eine Landesbank!!! Das färbt auch auf das Unternehmen Amazon ab! Ich werde mir kurzfristig eine andere Kreditkarte suchen.

  • Ich habs aufgegebenen. Irgendwannmal versuche ich es wieder. Kein Bock mehr.

  • Gestern hat es abends dann geklappt: bei Amazon und ADAC. Endlich!

    Hoffe, die Funktionen zeigen jetzt keine Fehler. Optisch ist es schon mal ein Fortschritt

    Interessant ist auch die ADAC Kreditkarten App. Ging sofort.

    Negativ finde ich, dass die Ratenzahlungen so prominent angezeigt werden. Das hätte in den Einstellungen genügt.

  • Bin am verzweifeln erst gesperrt und jetzt erscheint immer“prüfen sie ihre Eingabe“
    Jetzt muss ich warten bis ich neue Zugangsdaten geschickt bekomme
    Wer lässt sich so ein Mist einfallen

  • Weiß jemand wie man zu einer 1-Cent-TAN kommt? Ich meine nicht die 1-Cent-Überweisung für die Erstregistrierung. Die hatte bei mir problemlos funktioniert. Ich kann mich nur nicht einloggen ohne erneut meine Mobilfunknummer zu registrieren und dafür benötigt man eine 1-Cent-TAN. Ich finde nirgends Infos wie man die erhalten kann.

    • Bei mir seit Tagen dasselbe Problem. Hatte mich registriert. Danach email erhalten, dass ich meine Festnetznummer prüfen soll. Diese war nicht aufzufinden, dafür 2 x meine Handy Nr. habe die Festnetznummer erfasst, diese tauchte dann unter der Handy Nr. auf. Erneute Änderung nicht mehr möglich. Danach erhielt ich eine email, dass ich meine Handy Nr. prüfen sollte. Seitdem kann ih mih anmelden und es öffnet sih sofort ein Fenster, dass ih meine Handy Nr. erfassen soll. Wenn ich dies mache und auf „weiter“ klicke erhalte ich über mein Smartphone eine TAN, diese gebe ich ein und dann öffnet sih ein neues Fenster für die 2 Faktor Authentifizierung. Ich gebe mein Passwort ein und dazu wird nach einer Brief-Tan oder 1-Cent TAN gefragt, die mir bis heute nicht vorliegt.!!! Mehrere Kontaktformulare werden bis zum heutigen Tag nicht beantwortet und Telefonisch legt der Anrufbeantworter auf. Zwischendurch erhielt ich eine weitere email, dass ich meinen Kontoauszug abrufen könnte. Wie nur ?????
      Es wäre zumindest mal schön wenn man etwas über den Stand der Dinge erfahren würde. Belastungen auf der VISA Karte sind möglich, erhielt bisher keine Ablehnung.
      Anscheinend bleibt uns nichts anderes übrig als zu warten, oder zu Kündigen. Damit ist leider aber keinem geholfen.

      • Ich habe das selbe Problem und habe eine Lösung gefunden. Rufe die Hotline an, aber drücke die 2, nicht die 1. Sage zu der Dame du hast aus Versehen deine Handynummer gekillt, ob sie die hinterlegen kann. Sie schickt dir dann den Tan Brief zu und damit kannst du dann beim Einloggen nach dem eingeben der Handynummer den „Auftrag freigeben“. So die Theorie. Ich habe es gestern angefordert und bin gespannt ob es klappt. Die Frau mit der ich gesprochen habe war aber nach 20 Anrufen die erste kompetente die auch Zugriff auf meine Kundendaten hatte, ich bin zuversichtlich, dass es funktionieren wird.

  • Bei denen wo es funktioniert: wie ist das mit Drittanbieter Apps, müssen die immer noch auf einen Screen-/Webscrapper zurückgreifen um die Inhalte in der App lesen zu können?

  • Ich habe es gerade geschafft nach über einer Woche den Kundenservice per Telefon zu erreichen und kann die laschen Sicherheitsvorkehrungen nicht fassen. Online ist alles doppelt und dreifach gesichert aber am Telefon kann man mit der Nennung der kompletten Kreditkartennummer alle Daten (Handynummer etc.) ohne zusätzliche Verifizierungsfragen ändern lassen.

  • Ich habe mich auch vor einigen Tagen registrieren können. Nur kann ich mich aktuell nicht anmelden. Angeblich sei das Passwort falsch, ist es aber nicht. In den folgenden Schritten muss ich dann Daten verifizieren (letzten 4 Ziffern der Bankverbindung, Geburtsdatum, PLZ o. Ä.), auch diese werden immer als nicht korrekt angezeigt. Ich kann mich nicht einloggen. Das geht gar nicht! An der Hotline ist auch kein Durchkommen, auf der Webseite gibt es keine Infos, dass auch der Login Probleme bereitet. Das ist höchst unseriös. Man denkt, man hat die Kreditkarte bei irgend einer Kitsche. Da kann man nur den Kopf schütteln.

  • … und warte noch immer auf die Zusendung meiner Registrierungsdaten via Referenzkonto. Eine erneute Zusendung wird abgelehnt, da angeblich die Daten raus sind…..

  • Auch wenn es bei mir problemlos geklappt hat, finde ich das Vorgehen, besonders die Art der Kommunikation, grenzwertig.

    Am 14.2. kam bei mit eine Mail der LBB mit dem Titel „Wichtige Informationen zu Ihrer Amazon.de VISA Karte“ an.
    Bei den ganzen Phishing-Mails, die trotz Filter noch durchkommen, halte ich den Weg per Mail in der heutigen Zeit für ziemlich schlecht. Da kann durchaus auch mal was ungelesen in den Papierkorb wandern.

    Erst gestern kam ich, inspiriert durch diesen Artikel, überhaupt mal auf die Idee zu gucken, da ich hier von den Problemen gelesen habe.

    Die 1ct-Überweisung ist angekommen, aber was soll daran bitte sicher sein? Jeder Berater bei meiner Bank wird in meine Kontodaten reingucken können und sieht dann Benutzername und Passwort in Klarschrift die 30 Tage gültig sind (wenn man nicht vorher was ändert)! Warum nicht auch hier mit geschütztem Brief?

    Zuerst einen neuen Benutzernamen und ein neues Passwort vergeben.
    Dann SMS-TAN aktivieren. Dann die eMail mit SMS-TAN (und PW?) verifizieren und als Sahnehäubchen dann noch eine 5-stellige Online-PIN für Verified VISA, die mit dem PW des Account und SMS-TAN bestätigt werden muss. Zwischendurch auch noch die Geschäfts- und Datenschutzbedingungen akzeptieren, ohne geht’s überhaupt nicht weiter, obwohl ich ja schon seit Jahren ein gültiges Vertragsverhältnis mit der LBB habe. WTF!
    Jetzt bin ich halbwegs technikaffin, aber erklärt das mal einem lebensälteren Menschen.

    Mit der Belastung des Kontos ist das auch sehr bescheiden. Bis jetzt sind noch immer nicht meine Februar-Umsätze abgebucht worden und belasten nun den Verfügungsrahmen von März. Angekündigt war ein Ende der Umstellung zum 26.2., Monatsende ist dann bei mir der 29.2. … sorry LBB, das geht alles so überhaupt nicht.

  • Ich bin derzeit im Ausland unterwegs und kann noch nicht mal mehr online Flugtickets buchen. Keine Antwort seitens Kundenservice, niemals auch nur ansatzweise eine 1 Cent Überweisung bekommen (bestätigt vom Filialleiter meiner Bank) und kein Brief. Das Ganze verursacht erheblich finanziellen Schaden bei mir.

    • Hallo Stefan,
      alle Dokumente aufbewahren und den enstandenen Schaden per Anwalt zurück vordern.

      • Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.
        Ich finde es nur eine Frechheit, denn für die aktuellen Karten zahle ich viel Geld, da ich genau so etwas vermeiden möchte.

  • Das die in Berlin keinen Flughafen hinbekommen ist ja Bekannt, aber das der Virus jetzt auf die Landesbank Berlin überspringt!
    … ich veruche seit 26.Feb. mich zu Registrieren, aber es scheitert an der SMS-TAN die ich nicht bekomme. Die Handy-Nr. ist richtig. Keine Hotline nichts…..
    Ich habe gestern per FAX die Karte gekündigt, mich beim ADAC telefonisch Beschwert (ist wichtig weil es dann beim ADAC erfasst wird) und eine E-mail an die BAFIN geschickt.
    So einen Saustall bei einer Bank habe ich (ich war in der IT Revison) noch nie erlebt. Ich finde der ADAC sollte sich sofort eine neue Hausbank suchen.
    PS: Ich habe jetzt eine kostenlose Kreditkarte…

    • Brief ans Beschwerdemanagement der LBB mit Kopie an den ADAC geschrieben, Beschwerde an die Bafin auch erledigt. ich hoffe, die bekommen ordentlich Ärger. Von der Kündigung hält mich momentan ab, dass ich zukünftige Reisen bereits mit der Kreditkarte bezahlt habe und die Reiserücktrittsversicherung der KK beim ADAC für eine recht teure Reise erhöht habe. Ich möchte nicht das Risiko eingehen, dass ich dann keinen Versicherungsschutz mehr habe.

    • Sehr schöne Beurteilung, kann ich voll unterstützen, habe auch gekündigt.
      Kann mir jemand eine vernünftige Kreditkarte empfehlen?

  • Kuno Hopfenzitz

    Ich bin selbst ADAC-Kreidtkarten-Inhaber. Ich bekam Weder 1-Cent Überweisung Noch Post. Frage an LBB-Service: An wen soll ich ausrichten????????????

  • ADAC Keditkartenbanking, Registrierung hat geklappt, danach keine Möglichkeit, mich anzumelden. Nur die Meldung „Anmeldung im Moment nicht möglich, versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt“

  • Von den Problemen sind nicht nur die CoBranding-Karten betroffen, sondern das LBB-Kreditkartenbanking allgemein.
    Was mich sehr stört, ist die Verknüpfung bekannter Geräte mittels Browser-Cookies.
    Bin gespannt, wie ihrer App, wenn sie denn endlich mal kommt das löst. Bei allen anderen Banken gebe ich Benutzer und Passwort per Manager ein und fertig. Diese SMS-TANs beim Login nerven gewaltig. Danach bekommt auch noch eine E-Mail.

  • 1Cent nicht erhalten auch nicht per Post.
    Telefonisch ist niemand erreichbar, es wird einfach aufgelegt.
    Von neuer Registrierung weit weg. Kontakt per Kontaktformular funktioniert nur mit vorheriger Registrierung, welche jedoch nicht möglich ist, demnach auch Kontaktaufnahme per Kontaktformular nicht möglich….drehen uns im Kreis….wie solls denn laufen bitte?!

  • Bei mir funktionierte die Registrierung und alles andere einwandfrei. Nur komisch ist, daß lbb keine Rate abgezogen hat (300€ monatlich) haben die das wegen dem Umbau mal gelassen?

  • ADAC Kreditkarten Ummeldung klappt überhaupt nicht, auch mit Zugangsdaten, kommt keine TAN Mail.
    Angeblich kann das mehrere Tage dauern. Telefonische Erreichbarkeit gleich null. Auf Fax oder Mail, auch
    nach einer Woche keine Antwort.
    Eine absolute Frechheit, was sich dort geleistet wird.

  • Registrierung hat zwar geklappt, aber wie umständlich und verkopft kann man so etwas gestalten? Ein abschreckendes Beispiel dafür, wie eine 2-Faktor Authentifizierung NICHT umgesetzt werden sollte. Das Problem ist, daß alles im Browser erledigt werden muß, weil eine App fehlt. Damit wäre es deutlich einfacher, siehe Amex, siehe ING.

  • Bei mir funktioniert die ADAC online banking APP. Der Zugang über browser ging auch schon mal, jetzt aber nicht mehr, da er beim Anmelden immer verlangt, dass ich die Super-PIN auf dem Smart-Phone zur Authentifizierung eingeben soll. Dann öffnet sich zwar die App auf dem Smart-Phone, es gibt jedoch keine Eingabemöglichkeit für die Super-PIN. Kennt noch jemand dieses Fehlverhalten?

  • Ich habe eine 1-Cent Überweisung bekommen. Alles hat 8 Stellen und auch Großbuchstaben. Es wird nicht angenommen. Es heißt: Bitte überprüfen sie ihre eingaben. Das habe ich x-mal überprüft.
    telefonisch ist kein Durchkommen. Ich habe ca. 70x angerufen. Nur Band!! So eine Frechheit!!

  • Kurt Klinkhammer

    Kein Ende des Debakels in Sicht. Ich habe keine Zugangsdaten erhalten. Anforderung per Webseite war erfolglos und endete mit der Mitteilung, dass man die Daten bereits zugestellt habe, was definitiv nicht der Fall ist. Verweise auf die Hotline sind immer noch sinnlos, da man jedes Mal aus der Warteschleife geworfen wird. Für eine Bank, die Vertrauen erzeugen soll ein Desaster und Imageverlust ohne Gleichen.

  • Selten so ein dummes Zeug erlebt!

    1 Cent Überweisung nicht gekommen.
    26.2 anherufen kommt noch
    27.2 angerufen kommt noch
    28.2 angerufen kommt noch
    seit 2 März nur noch Bandansage und keiner mehr zuerreichen!
    Probiere es jeden Tag mindestens 5 x
    email geschrieben nix!

    Was für Idioten haben da so ein Chaos angerichtet?
    Abwickluung 1 Cent Überweisung hat nicht bei allen funktioniert
    Software scheint ebenfalls nicht zu funktionieren
    Telefone überlastet

    So eine schlechte Umstellung sollte den Kopf des Vorstandes kosten!

    An die Leute bei denen es geklappt hat, schön, wenn ihr Probleme lösen könnt, das hilft anderen ungemein. Danke
    An die anderen die lediglich mitteilen, dass es bei ihnen geklappt hat, lasst es! Das würde die Übersichtlichkeit erhöhen

  • Hat bei mir auch nicht funktioniert und nach mehrmaligen Versuchen wurde mein Konto gesperrt. Nach Anruf wurde mir gesagt, dass ich es morgen noch einmal versuchen soll. Aber eins muss ich loswerden, die IT Spezies, die diese neue Registrierung entwickelt haben, sind wohl aus dem Urwald, wo man Nachrichten noch per Trommeln übermittelt.

  • Ich habe übrigens eine ADAC und Amazon Kreditkarte. Ich hatte die 1-cent Anmeldedaten erhalten und mich damit für meine ADAC Karte registriert. Dachte, dass ich für die Amazon Karte auch 1-cent Anmeldedaten erhalte. War aber nicht. Habe dann spasseshalber für die Amazon Kreditkarte dieselben login-Daten (Name und Passwort) wie für die ADAC Karte verwendet. Und tatsächlich ich kann mich damit für meine Amazon Kreditkarte anmelden. Ist das so gewollt?

  • Ich wäre froh, wenn ich endlich mal die 1-Cent Überweisung hätte. Schon 3 x mit dem Serviece telefoniert, man wollte mir noch einmal 1 Cent überweisen, das war vor 2 Tagen. Kann man zu so einer Bank Vertrauen haben, die kriegen ja nix auf die Reihe!

    • Ist bei mir genau das gleiche. Nur die Zugangsdaten habe ich falsch eingegeben und wurde gesperrt. Neue Daten sollten folgen per 1 Cent Überweisung. Nichts. Auf E-mail keine Reaktion. Telefonisch falls sich jemand bequemt, lauter tolle verschiedene Aussagen. Die linke Hand weiss nicht was die rechte tut. Einfach erbärmlich.

  • Hallo, ich habe auch eine LBB-ADAC Kreditkarte und versuche mich seit Sonntag vergeblich zu registrieren. Auf dem Kontoauszug stehen nur 7 Zeichen beim Passwort. Irgendwie ist bei der Übermittlung auch etwas schief gelaufen. Habt ihr eine E-Mail-Adresse, an die ich schreiben könnte?? Telefon klappt ja nicht! Und über den Link etwas neues anfordern klappt auch nicht.
    Danke für eine Antwort!

  • Versuche immer abwechselnd die Telefonnummer 03024552660 und 03024552454.
    Dann die 2. Komme immer nach ca. 20 Anwahlversuchen durch.
    Gerade wieder geklappt. Warte auch auf neue Anmeldedaten, per 1 Cent Überweisung.

  • LBB Neuregistrierung funktioniert nicht Habe leider Passwort und Zugangsdaten mehrmals falsch eingegeben, da der Kontoauszug meiner Hausbank verschmutzt war. Angeblich sollte ich neue Zugangsdaten per 1 Cent Überweisung bekommen. Fast 1 Woche her. Nichts. Auf E-mail keine Reaktion. Was sind das bei der LBB für Leute. Auch am Telefon wenn man mal jemanden sprechen kann, lauter unterschiedliche Antworten. Hat die LBB nur Chaoten am Werk?

  • Hallo, habe 1 Cent Überweisung. Registrierung funktioniert immer noch nicht.(5.3.)

  • Ohne jegliche Probleme Schritt für Schritt hinein gekommen.

  • Anmeldung hat geklappt. Meine Rechnungen werden aber nicht angezeigt. Wenn ich auf den PDF Link klicke, kommt nur ein gelber Bildschirm

  • etwas derartig diletantisches sollte und darf bei Finanzen nicht passieren, kann Rechnungen nicht bezahlen, die hotline lässt einen selbst bei x-Versuchen noch nicht mal in eine Warteschleife, 1 Cent Überweisung ist nicht eingetroffen, suche mir gerade eine Alternative

  • Ich habe das selbe Problem wie viele hier. Die erste Registrierung letzte Woche mit den Daten der 1-Cent-Überweisung hat geklapppt. Seither komme ich aber nicut mehr rein. Meine Kennung und mein Passwort werden akzeptiert. Dann soll ich erneut meine Handynummer registrieren. Diese gebe ich ein, worauf eine SMS kommt mit einer 6-stelligen Pin. Im nächsten Fenster muss ich wieder mein Passwort eingeben und ine einem zweiten Feld wieder eine 1-Cent-Pin. Hier ist dann das Problem. Die ursprüngliche 1-Cent-Pin kann man nicht eingeben, das Feld akzepiert nur 6 Stellen, eine neue 1-Cent-Pin kommt aber auch nicht. Hier ist also Schluss für mich. Die verschiedenen Hotlinenummern können nicht weiterhelfen, vertrösten immer von einem Tag auf den nächsten. Und nun? Weiss jemand eine Lösung?

    • Hallo A. Lang,
      ich hatte bis heute Abend genau seit Tagen dasselbe Problem. Habe eigentlich aufgegeben weitere Versuche eines Kontaktes mit der LBB zu unternehmen. Heute Abend habe ich dann so gegen 19.30 Uhr doch einen Versuch gestartet und die 030/2455-2457 angerufen, die Auswahl(1) eingetippt und gelangte zufällig in eine Warteschleife von ca. 10 Minuten. Danach hatte ich eine sehr freundliche Dame am Hörer und ich erklärte Ihr mein Problem. Antwort der Dame ich solle in diesem Fall erneut Anrufen und die Auswahl (2) treffen da sie nicht meine Danten einsehen könne. Daraufhin habe ich wieder unter der Nr. 030/2455-2457 angerufen und die Auswahl (2) ausgewählt, kam wieder in eine Warteschleife und hatte wieder nach ca. 10 Minuten eine Dame am Hörer. Ich habe ihr mein Problem geschildert. Die Dame verlangte meine Kreditkartennummer, fragte nach meinen Daten und verglich mit mir alle erfassten Daten von Adresse, email-Adresse, Handy-Nr. und Festnetz-Nr. Sie stellte fest, dass meine Handy-Nr. unter der Festnetz-Nr. und umgekehrt erfasst war, alles andere war richtig erfasst. Sie änderte meine Telefon-Nummern und sagte mir zu, dass ich eine 1_cent ÜW auf mein Privat-Konto mit einer 6-Stelligen TAN erhalten werde. Mit dieser könne ich mich dann nach dem Einloggen und Eingabe meiner Handy-Nr. /SMS-TAN – Passwort und dann der Eingabe der 6-Stelligen TAN wieder endgültig Einloggen könnte. Die Dame nannte mir auch meinen Kontostand und Betrag und Datum der Abbuchung der Februar-Abrechnung. Die Beträge waren alle oK. Entweder ich hatte Glück, dass ich eine Kompetente Person an der Leitung hatte oder man bemüht sich für Wiedergutmachung. Die Dame hat sich auch mehrmals für das Chaos der letzten Tage entschuldigt. Ich hoffe nun, das ich vielleicht schon morgen die 1-Cent ÜW auf meinem Konto habe. Vielleicht freue ich mich zu früh!!!!!!!!

      • Können sie morgen dann hier Bescheid sagen, ob es geklappt hat?

      • Hallo
        Herr A. Lang,
        bis zur Stunde habe ich noch keine 1Cent-ÜW erhalten, nur zur Info. Melde mich sofern ich überhaupt eine bekomme. Vermutlich zu früh gefreut.
        Gruß Reiner

      • Ich habe jetzt auch neine Handy- und Festnetznummern korrigieren lassen und soll jetzt auch eine sechsstellige 1-Cent-Tan zugeschickt bekommen mit der es dann funktioniert. SPANNUNG!

      • Die 1-Cent-Tan kommt natürlich aufs Reverenzkonto, nicht per Post.

      • Die Hotlinemitarbeiterin der Hotline hat die 1Cent-Tan als „Universal-Tan“ bezeichnet.

      • Ich hatte ja, wie viele hier das Problem, dass ich, trotz längst erfolgreicher Registrierung letzte Woche, bei der Anmeldung meine Handynummer bestätigen sollen hätte. Das ist daran gescheitert, dass man in einem zweiten Schritt eine neue 1-Cent-Pin eingeben sollte, die ich aber nichts bekommen habe.
        Jetzt habe ich, da ich auch ADAC-Mitglied bin, die ADAC-Lbb-Visakarte beantragt. Dann habe ich die ADAC-Lbb-Visa-App installiert. Dort habe ich mich dann mit meinen Amazon-Lbb-Daten eingeloggt. Dabei konnte ich dann meine Handynummer bestätigen. Seither habe ich den gewünschten Zugang auf amazon.lbb.de !

      • Heute kam die angeforderte 1-Cent-Tan. Ich benötige sie aber nicht mehr.

  • Ich möchte die Kontaktdaten dem ADAC übermitteln. Sind schon jahrelang Kunde.

    Keine Chance dort telefonisch oder in einer anderen Form die Mitarbeiter zu erreichen. So können wir die Registrierung nicht vornehmen!!

    Wir sind sehr enttäuscht von dem Ganzen Kuddelmuddel.

  • Momentan nur Ärger!

    Meine Registrierung klappte beim zweiten Versuch reibungslos – ich glückliche ;-)

    Meine Freunde hielt aber nicht lange – ich nutze momentan die Teilzahlungsfunktion und möchte sie für eine kurze Zeit weiterhin in Anspruch nehmen. Tag nach der Registrierung erhielt ich zuerst ein Mail mit der Info meine aktuelle Rechnung wird in wenigen Tagen online verfügbar sein. Minuten später kam eine SMS mit Info, dass diese Rechnung, die jetzt noch per Post unterwegs ist, den Gesamtbetrag zur Abbuchung bring – das kann aber garnicht sein, dachte ich mir, da muss ein Fehler vorliegen, schließlich habe ich keine Änderungen auf meinem Konto vorgenommen.
    Nun kommt das eigentliche Problem – sämtliche Versuche den Kundencenter zu kontaktieren scheitern, ich habe bereits zur unterschiedlichsten Tageszeiten versucht die Hotline anzurufen – bin jedesmal wegen Überlastung aus der Leitung rausgeschmissen worden. Also schrieb ich eine Nachricht über das Kontaktformular – gerade wollte ich meinen Namen drunter setzen, da wurde ich automatisch abgemeldet…
    Ich glaube da hat die LBB noch viel Luft nach oben. Das ist nicht bis zum Ende durchdacht und beschert den Kunden unnötigen Ärger. Eigentlich habe ich dazu weder Zeit noch Lust und muss überlegen wie ich in der Zukunft mit der LBB Amazon VISA-Karte umgehe ggf. muss eine Kündigung her. Schade.
    Bin gespannt wie die LBB diesen Fall lösen wird.

  • Ganz klasse Service von der LBB. Bei Anrufen wird man durch eine Bandansage auf die Probleme hingewiesen, und dann wird die Leitung getrennt.

    Mein Erstzugang wurde wegen fehlversuchen gesperrt, die zweite 0,01 € Überweisung funktioniert wieder nicht.
    Auch ist im Überweisungszweck der Nutzername 8-stellig angegeben, das erste Passwort jedoch (genau wie bei der ersten Überweisung) nur 7-stellig.

    Was soll denn dieser …?

  • Nach einer Woche habe ich die 1Cent Überweisung noch immer nicht erhalten. Meine Versuche, die Hitline zu erreichen laufen immer ins Leere. Die Telefonazswahl 1 ist nicht zuständig, die Auswahl 2 hängt mich einfach ab. Kundenzufriedenheit sieht anders aus!

  • Seit Tagen kein Login möglich, Versuch mit Vergabe eines neuen Passwörter schlägt auch immer fehl, angeblich Daten nicht korrekt. Einfach nur ärgerlich und unzumutbar.

  • Die Einführung des „neuen ADAC-Kreditkarten-Bankings“ bei der LBB ist leider ein Desaster:
    – keine Zugangsdaten
    – kein Kreditkarten-Banking
    – kein Durchkommen bei der telefonischen Hotline
    – keine Rückmeldung auf Nachrichten über die Kontaktseite
    – die Jahresgebühren laufen weiter, obwohl die Funktionalität der Karte stark eingeschränkt bis nicht gegeben ist.
    Sehr ärgerlich, das Ganze…

  • nach mehreren Krisen hats jetzt geklappt.

  • Bei mir hat sich die Handynummer geändert und ich kann obwohl sonst alles OK ist mich nicht einloggen
    Ich bin seit fast 15.jahren Kunde und probiere seit 1 Woche durchzukommen bei verschiedenen Nummern niemand interessiert es von der Hotline genauso mich bald auch nicht mehr.. Kündigung folgt!!! Auch keine Antwort auf E-Mails vielen Dank auch so wird man gute Kunden los

  • Regestrierung hat heute 6.3. geklappt. Soweit alles gut. Monatsabrechnung wurde heute abgebucht, wenn ich aber meine Abrechnung anschauen will, sehe ich eine leeres neues Browserfenster.
    1. Anruf Hotline: kenn ich mich nicht aus!!
    2. Anruf Hotline: „wir sind überlastet“ und Leitung wurde unterbrochen.

    Das bei einer Bank die Qualitätssicherung nicht funktioniert und die Kunden als Beta-Tester benutzt werden ist schon der Hammer. Amazon sollte sich eine neue Partnerbank suche!

  • Markus Miklejewski

    Ich finde das sehr merkwürdig. Ich (bzw. mein Vater, denn ich mache für ihn die Online-Angelegenheiten) habe die 1-Cent-Überweisung erhalten. Der Name hat 8 Stellen aber das Passwort nur 7. Und da ist auch nichts verschoben weil es in einer Zeile stand. Dahinter kommt dann ein / und 1CUW2 …..

    Habe ich irgendeinen Denkfehler? Hat jemand dieselben Probleme und dafür eine Lösung?
    In der Hotline werde ich nach der Ansage direkt wieder rausgeworfen.

    • Ja war bei mir genau gleich. Ich habe heute Mal wieder weil ich Lust zu hatte die Hotline angerufen. Und zu Abwechslung Mal jemand kompentes dran der meinte das das so nicht funktioniert und mir werden jetzt neue Daten per Post zugesandt. Sie werden also nicht drum rum kommen anzurufen… Viel Spass. Bei hat’s heute nur ca 10 Versuche gekostet.

  • Für uns ist seit 10 Tagen kein Durchkommen bei der LBB möglich. Bei uns haben zwar Benutzername und Passwort je 8 Zeichen, jedoch kommen wir in der Registrierung nicht weiter, weil man danach die Info bekommt, dass für die Nutzung des Kreditkarten-Bankings eine Mobilfunknummer, sowie eine eMail Adresse erforderlich sei. Diese Daten waren jedoch immer vorhanden, sonst hätten wir ja keine eMails bekommen etc. Die Daten wurden daher anscheinend alle gelöscht und fehlen jetzt (nicht nur bei uns, sicherlich bei vielen Hundertausend anderen Kunden auch, die auch versuchen die Hotline zu erreichen). Bei der Hotline ist kein Durchkommen möglich, man wird, nachdem man die 2 gedrückt hat, raus geschmissen. Drückt man die 1 kommt man mit Glück mal zu einem Callcenter durch, der aber keinerlei Zugang zu den Kundendaten hat und nicht weiterhelfen kann, außer dass er einem sagt, man muss die 2 drücken. Für uns ist dies eine absolute Zumutung. Ein wirklich Desaster … ist hier nicht mal die Bankenaufsicht gefragt ? Es geht doch nicht an, dass man keinen Zugang zu seinem Kreditkartenkonto hat !

  • BER läßt grüßen.
    LBB Softwareumstellung ist ein Desaster, habe es der BaFin gemeldet.
    Kein Kontozugang , keiner geht ans Telefon,so geht man nicht mit Kunden um.
    Der Vorstand gehört in die Wüste geschickt.

  • frustrierterKunde

    Versuche es seit einer Woche. Wurde gesperrt, dann erneuter Versuch, jetzt kommt immer: Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe. Ja, ich schreibe alle Buchstaben groß und Registrierung und Passwort haben 8 Zeichen. Bei der LBB läuft ein Band und wenn es zu Ende ist, kommt der Besetztton. Keine Ahnung an wen ich mich wenden kann. Wenn ich eine Email schicke möchte, bekomme ich ein Kontaktformular für das ich auch die neue Registrierung benötige. Man kommt sich mittlerweile richtig veräppelt vor. Warte jetzt noch eine Woche, dann kündige ich. Kann die Visa (Amazon) ja irgendwann neu beantragen.

  • Ich habe weder die 1 Cent Überweisung noch den Brief bekommen und habe demnach keinen Zugriff auf mein Konto mehr. Seit mehr als einer Woche fliege ich nun schon blind. Beim telefonischen Support fliege ich ständig wieder raus. Wie soll denn das jetzt weiter gehen?

  • „Zack“ nach 10 Tagen endlich per Post meine Zugangsdaten bekommen.
    Registriert und siehe da es läuft alles auf Anhieb.
    Die Daten funktionieren für das Amazon + ADAC-Konto.
    Beim ADAC App gabt es auch keine Probleme.

    An alle Anderen kann ich nur sagen: Haltet durch, es wird schon. Zwar nicht so wie von der LBB verkündet, aber was lange wird wird endlich gut.

  • so geht das nicht.

    unfassbar was diese Dilettanten da veranstalten. Und sowas soll eine Bank sein? Zu so einem Laden, die eine völlig inkompetente IT-Abteilung haben, kann man kein Vertrauen haben. Da geb ich mein Geld lieber einem seriösen Laden. Und nicht bei solchen Anfängern. Die Karte geht umgehend zurück.

  • Wie lange soll dieser Zustand noch anhalten? Ich finde es eine Unverschämtheit uns Kunden so lang warten zu lassen.
    Wieso geht es bei anderen Banken? z.B. American Express?.

  • Hallo,
    ich kann momentan mein Referenzkonto nicht ändern. Weiß jemand, ob das eine gewollte (temporäre) Sperrung ist, im Zusammenhang mit der Umstellung?
    Gruß Eberhard

  • Habe mich heute Nacht – wegen der Zeitverschiebung, lebe in Thailand problemlos anmelden können, das völlig problemlos.
    Meine Befürchtung das meine thailändische Telefonnummer nicht akzeptiert wird,
    war unbegründet.
    Da man unfreundlicher weise meine ADAC Karten in LBB Karten umgewandelt hat, kann ich dort nicht mehr einsehen.
    Da ich nichts anderes gefunden habe, versuche ich die Umbuchung über das Postfach zu erreichen.
    Das gleiche gilt für eine Rücküberweisung auf mein Girokonto, auch das konnte ich nicht finden.
    Im Moment erscheint mir die neue Aufmachung unübersichtlich. Wahrscheinlich aber auch gewöhnungsbedürftig.
    Auch ein mehrmaliges – zum Test der neuen Daten klappte ohne Probleme.
    Hoffe mal das bleibt so.

    Für die, die Probleme haben wünsche ich das es bald funktioniert und Hilfe von LBB erfolgt.

  • Grade nach vielen vergeblichen Versuchen in den letzten Tagen, nach nur einem Versuch, einen freundlichen und kompetenten Mitarbeiter der LBB am Telefon gehabt. Ein WUNDER!!!! 030/24552439 Option 2….Nun kommen die neuen Zugangsdaten hoffendlich bis Mitte nächster Woche per Post. Wichtig! Auch noch mal die Mobilfunknummer und email abgleichen lassen, da es bei vielen Regestrierungen durch falsche oder veraltete Daten zu Schwiereigkeiten gekommen ist. Ich geh jetzt beten und opfere ein Huhn…hoffendlich klapps diesmal…;O)

  • Jürgen van Hoof

    Start-Zugangsdaten für das Kreditkarten-Banking
    Sie sind bereits für das Kreditkartenbanking registriert oder haben in den letzten 30 Tagen Start-Zugangsdaten erhalten. Eine erneute Anforderung ist daher nicht möglich. Bitte nutzen Sie die aktuell gültigen Daten oder kontaktieren Sie uns unter +49 30 2455 2457. Ich habe einen neuen Benutzernamen und ein neues Passwort vergeben und ich habe mich nicht um ein i-Tüpfelchen vertippt… werden ja auch überprüft… Bekomme die Meldung überprüfen Sie Ihre Zugangsdaten. Den Service habe ich versucht zu erreichen, dann bekommt man die Meldung, dass dieser überlastet ist. Danach wird aufgelegt. Klasse Bank!

  • Hallöle,
    Start- Zugangsdaten für das Kreditbanking
    Was die LBB mit den Kunden macht von anderen Anbietern ist eine Frechheit. Bei Anfrage beim ADAC sind die Mitarbeiter dort sehr freundlich, aber sie können da nichts tun.
    Der ADAC und andere Anbieter sollten sich mal Gedanken machen, das die Zusammenarbeit mit der jetzigen LBB nicht gerade Kundenzufriedenheit zeigt. Es giebt bessere Kreditkartenanbieter mit freundlicherem Kundenservice, diese fortschrittlicher sind.

  • Auch ich versuche seit mindestens einer Woche, täglich, mich zu registrieren. Funktioniert nicht, nach Eingabe meines neuen Benutzernamens geht es nicht weiter. Kein Zugriff auf mein Konto, einkaufen darf ich kann aber nichts überprüfen. Keinen Kontostand abrufen usw. „Sie sind noch nicht registriert“.
    Nicht nur chaotisch…. kann es wohl nicht sein….

  • Vor 1 Stunde bin ich – man staune an eine menschliche Stimme geraten – 030/24552439 Option 2 .
    Da ich nun gut seit 2 Wochen nicht in mein Konto kam, ist es mir gestern gelungen mich anzumelden. Vieles gefällt mir nicht – das würde aber zu weit gehen darauf einzugehen.

    Das alte System bot die Möglichkeit, eigenhändig Geld vom Kreditkartenguthaben, zurück auf das Girokonto zu transferieren.
    Das ist im neuen System nicht mehr möglich. Man muss über ein Kontaktformular die LBB beauftragen.
    Diese Erneuerung erst einmal zu finden, war nicht einfach.
    Des weiteren halte ich diese Änderung für ein Eingriff in meine persönliche Entscheidungsmöglichkeit, Kontobewegungen dann zu tätigen wann ich es möchte.
    Nun habe ich ein Kontaktformular ausfüllen müssen und muss auf die „Gnädigkeit“ von LBB warten, bis mein Geld auf mein Girokonto überwiesen wird – eine Frechheit.

  • Ich kann mich zwar registrieren, aber danach meinen Benutzernamen nicht vergeben. Kann es sein, dass ich auf einer Fake Seite gelandet bin? Das ist alles nicht sehr vertrauenswürdig!

  • Die Registrierung (ADAC Karte) klappte gut, allerdings kann ich weder meine Abrechnungen sehen (nach Aufruf der PDF Datei kommt eine leere gelbe Seite) noch kann ich Geld auf mein Kartenkonto überweisen, weil ich nirgendwo meine Kontonummer (nicht Kartennummer) dafür finde, die wiederum soll auf der Abrechnung sein, die wiederum ja nicht zu sehen ist. Außerdem nervt mich, dass jedes mal wenn ich mich einlogge (vom selben Geräte wohl gemerkt) eine SMS Tan einzugeben ist. Warte noch bis Mitte der Woche, dann werde ich auch die Karte kündigen.

    • Wenn man Cookies erlaubt, muss man nicht jedes Mal eine SMS-Tan eingeben.

    • Also bei mir hat heute auch endlich die Registrierung geklappt, aber die Abrechnung kann ich ebenfalls nicht einsehen.
      Wenn man das Gerät freischaltet, muss man nicht jedesmal eine Tan eingeben.

    • Guten Morgen,

      die Kartenummer finde ich unter dem Reiter „Finanzierung“ –> „Guthaben verwalten“ –> „Guthaben einzahlen“.
      So ist es zumindest bei der Amazon Karte.

      Ich hoffe es hilft Dir weiter.

      • Ja wird bei mir auch eine Kontonummer angezeigt, aber woher soll ich wissen, ob das tatsächlich meine Kartenkontonummer ist oder nur als Beispiel (beim Betreff) gedacht. Meine vor Tagen diesbezüglich gestellte Frage (per Kontaktformular) wurde nicht beantwortet.

      • @ Michael
        Ich habe es einfach ausprobiert, mit 1 EUR. Es ging übrigens recht flott. Nach nicht einmal 2 Stunden war der Betrag gutgeschrieben. Ich habe allerdings auch mit Echtezeitüberweisung überwiesen.

    • Ich bekam beim Abruf der Abrechnung als Dokument im Firefox ebenfalls eine gelbe Seite.
      Mit Microsoft Edge und mit Google Chrome wird mit das PDF-Dokument in einem neuen Browserfenster bzw -Tab angezeigt.

  • habe jetzt zum 2. mal eine 1 cent überweisung erhalten, und es klappt immer noch nicht!!!
    Immer die gleiche Fehlermeldung „bitte Eingabe überprüfen“. Ein Anruf bei der Hotline bringt nix, weil man aus der Leitung geschmissen wird. Das ist wirklich unfassbar.Im Falle eines Diebstahls oder Verlustes könnte ich die Karte nicht mal telefonisch sperren, weil man niemanden erreicht. Das geht gar nicht.

    • Die Karte kann man immer über die zentrale Sperrnummer 116 116 sperren. Das hat nichts mit der LBB-Hotline-Problematik zu tun.

    • Der Tipp das Benutzername und Password jeweils 8stellig sein muss hat geholfen. Passwort war scheinbar nur 7stellig und das 8te Zeichen ist eine Zeile nach unten gegelandet bei Verwndungszwek 5: 1Zeichen vor EREF:

  • Werner Junghardt

    Alles Gelogen, seit 2Wochen versuche ich die Lbb zu Erreichen um mitzuteilen daß ich weder 1cent üw noch Brief erhalten habe. wenn ich auf der der Webseite versuche meine Kreditkarten nr. und meine Daten einzugeben kommt die Meldung das ich die neuen Zugangsdaten bereits erhalten hätte, was nicht der Fall ist. Kann auch nicht mit den alten Zugangsdaten kontrollieren ob evtl. meine Daten falsch sind. Bin sehr langjähriger Kunde habe sowas noch nie erlebt das man nicht mal erklären kann worum es geht.

  • Kann mich meinen Benutzerdaten per 1-cent-Uberweisung nicht anmelden, egal ob Groß- oder Kleinschreibung. Es kommt immer die Meldung: Bitte überprüfen Sie iHre Eingaben.
    Eine Bankrotterklärung.

    • Der Tipp das Benutzername und Password jeweils 8stellig sein muss hat geholfen. Passwort war scheinbar nur 7stellig und das 8te Zeichen ist eine Zeile nach unten gegelandet bei Verwndungszwek 5: 1Zeichen vor EREF:

  • Andreas Hummel, Mainz

    Glücklich sein die, die einen Zugangscode haben.
    Das ist eine unglaubliche Frechheit, was einem bei der LBB ADAC und oder amazon Karte im Moment geboten wird. Seit dem 27.02. wird mir regelmäßig – wenn ich es denn mal schaffe die Hotline zu erreichen – versprochen, dass mir der noch fehlenden Zugangscode, sowohl als 1cent Überweisung als auch als Brief, zugesandt wird. Bis jetzt, 07.03. 11:00 Uhr, NICHTS!!!!!!!!!!
    In der Regel sind die Leute an der Hotline ja höflich, aber entweder limitiert was sie tun können oder unfähig. Aber dann gibt es auch Typen, wie einen Herrn Abuffo, der mich als Kunden dann sogar noch zurechtweist, ob meiner Unzufriedenheit über den völlig unzureichenden Erfolg des Services.

  • Lutz Papenkordt jena

    Bisher noch keine 1 cent Überweisung, hotline zum Kreditkartenbanking (mindestens 20 mal versucht verweist auf nur 2, also Einsatz der Kreditkarte, da die Systemzugriff besitzen, versuche dort egalweg anzurufen, sinnlos. Also was nun, Abbuchungserlaubnis einziehen bis daten vorliegen?

  • Regina Gerhardt

    nichts hat sich verbessert .Man kommt nicht an sein Konto weil man sich nicht registrieren kann .9 Tage vergangen kein Zugriff. Jetzt wird jeder Anruf sofort abgeschmettert. So geht man mit Kunden um. Das muss man mal ins Fernsehen bringen .Kündigung ist raus!

  • Kaum zu glauben, aber ich komme jetzt rein!
    Ich hatte ja, wie viele hier das Problem, dass ich, trotz längst erfolgreicher Registrierung letzte Woche, bei der Anmeldung meine Handynummer bestätigen sollen hätte. Das ist daran gescheitert, dass man in einem zweiten Schritt eine neue 1-Cent-Pin eingeben sollte, die ich aber nichts bekommen habe.
    Jetzt habe ich, da ich auch ADAC-Mitglied bin, die ADAC-Lbb-Visakarte beantragt. Dann habe ich die ADAC-Lbb-Visa-App installiert. Dort habe ich mich dann mit meinen Amazon-Lbb-Daten eingeloggt. Dabei konnte ich dann meine Handynummer bestätigen. Seither habe ich den gewünschten Zugang auf amazon.lbb.de !

    • Hatte ja dasselbe Problem und bis zur Stunde die versprochene 6-Stellige 1-Cent ÜW noch nicht erhalten. Ich bin auch ADAC Mitglied. Es kann doch nicht sein, dass man sich mit dem LBB/Amazon Benutzernamen und Passwort sich bei LBB/ADAC einloggen kann. Wie soll das gehen? Dann wäre ja das größte Chaos bei der LBB vorhanden.

  • Ernst gemeinte Frage: besteht unter den aktuellen Umständen ein Sonderkündigungsrecht oder die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung?

    Danke und Gruß

  • Seit 26.02.2020 versuche ich mich zu registrieren ….. erfolglos! Ich bekomme keine TAN per SMS obwohl die hinterlegte Handynummer korrekt ist. Es ist zum verzweifeln und so langsam ist meine Geduld am Ende. Auch telefonisch kommt man nicht weiter :(

  • Es ist einfach nicht zu glauben was bei der LBB abgeht.
    3 Wochen war mein Konto nicht erreichbar. Vor 3 Tagen konnte ich mich endlich einloggen und habe ich eine Rückzahlung von 7500,-€ auf mein Girokonto gefordert – Geld kommt nicht.
    Heute wollte ich ( in Thailand ) Geld vom Bankschalter abholen. Weder meine zwei Karten noch die von meiner Frau werden akzeptiert.
    Auch nicht am Geldautomat.
    Telefonisch bekommt man keine Verbindung was mir ein kleines Vermögen bis jetzt gekostet hat.
    Ich muss von dem Geld eine Familie ernähren.
    Wie viele andere werde ich meine Konsequenzen ziehen.

  • Komme bis zur TAN Anforderung und warte und warte, es passiert nichts

  • Heute kam die angeforderte 1-Cent-Tan. Ich benötige sie aber nicht mehr.

    • Heute kam auch meine 6-Stellige 1-Cent TAN. Eingegeben und nun funktioniert alles perfekt. Ameldung mehrmals versucht und klappt. Februar Rechnung ausgedruckt, Betrag wurde gestern abgebucht. Handy-Nr. und Festnetznummer u. email Adresse alles richtig erfasst. Hoffentlich ändern die nicht wieder etwas. Kontostand und März-Abbuchungen alle oK.
      Daumen halten und die Hoffnung nicht aufgeben.
      Herr A. Lang mir ist immer noch nicht klar wie Sie sich mit den LBB/Amazon Daten bei LBB/ADAC anmelden konnten.

      • Hallo Reiner, versuchen sie es doch einfach einmal. Laden sie testweise die App herunter und geben ihre Anmelde-Daten ein. Das funktioniert wohl deshalb, weil beides über die Lbb läuft.

      • Ich hatte es gestern Abend gleich versucht nachdem ich Ihren Vorschlag gelesen habe. Ich komme mit meine Daten nicht rein. Meldung falscher Benutzername und falsches Passwort. Macht nichts ich bin froh, dass es jetzt mit LBB/Amazon klappt.

  • Wann ist dieses Dilemma bei der LBB endlich vorbei?
    Ich konnte meine Registrierung zwar durchführen(dazu waren 14 Versuche nötig),aber jetzt komme ich nicht mehr in mein Konto um den Kontostand zu sehen.Mein Ehemann konnte seine Karte nicht mal registrieren lassen.
    Wie können wir jetzt Bankgeschäfte tätigen?
    Telefonischen Kontakt bekommt man leider auch nicht.

  • Unklar was hier los ist… Eins hoffe ich nur: dass das System wenigstens die Zahlungen registriert hat… Nicht dass man zwar vom Giro abgebucht bekommt aber die Beträge nicht ersichtlich sind. Was für ein Chaos! Berlin, das Zentrum der Kompetenzen Deutschlands – NICHT!!!

  • Mit der Registrierung bis zur E-mail TAN durchgearbeitet. Habe aber neue e-mail Adresse und sollte dann die angegebene Telefonnummer anrufen- leider nach 25 Versuchen aufgegeben. Das ist wirklich eine Zumutung.- Sitzt da nur 1 Dame an der hotline und muss 100 anrufe beantworten ?? Das kanns ja nicht sein.
    Auf e-mail Antwort oder Rückruf warte ich wahrscheinlich auch vergeben.

  • Nachdem ich bemerkt habe, das ich beim Benutzername die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet hatte und dieses nun korriegiert habe, konnte ich mich am PC nun endlich anmelden und das funktioniert über den Browser einwandfrei. Zahlungen mit der Amazon Karte sind auch kein Problem. Ich nutze die Bankingsoftware von WISO, dort kam die Info, das ein Banking über diese Software z.Zt. nicht möglich ist und man auf ein Update warten muss.
    Ich hoffe,das das Update bald kommt.
    Vielleicht sind die Infos hilfreich.

  • Keine 1ct Überweisung bekommen, Hotline grundsätzlich belegt, was soll man da noch sagen? Servicewüste Deutschland

  • Alexander Schmid-Breiner

    Also ich habe eine Amazon und eine ADAC Karte. Für die Amazon habe ich die Ein-Cent-Überweisung bekommen. Habe versucht für die ADAC-Karte neue Startdaten zu erhalten. Es hieß, ich wäre bereits registriert (was nicht der Fall war). Habe dann beim Login ‚Benutzernamen vergessen‘ ausgewählt. Nach einer SMS- und Mail-TAN-Orgie konnte ich meinen Benutzernamen lesen (es war der alte). Danach das Gleiche mit ‚Passwort vergessen‘. Konnte ein neues PW vergeben (wieder das alte genommen). Danach klappte der Login (mit Großkleinschreibung auch des Benutzernamens). Umsätze kann ich sehen. Beim Rechnungsausdrucken kommt in Firefox und Edge nur ein gelbes Fenster. Habe mich nicht getraut, auf Post-Rechnungen umzustellen, weil ich damit schon einmal alle alten Daten verloren hatte.

    • Bei mir sind die Anmeldedaten für die ADAC- und die Amazon-Karte die gleichen, ohne dass ich das so festgelegt hätte. Ich habe die Amazondaten zuerst registriert und konnte mich dann sofort mit diesen Logindaten beim ADAC-Konto einloggen.

  • Sieht man eigentlich irgendwo in diesem Online-Banking-Portal seine eigene Kreditkartennummer? Oder ist das nicht gewünscht?

  • Was ist eigentlich, wenn man die ADAC und die Amazon Kreditkarte hat? Früher konnte ich beide Karten gemeinsam über das Portal abrufen und nun nicht mehr? Oder habe ich da irgendwas nicht gefunden? Saldenabruf über Buhl Finanzblick funktioniert auch nicht mehr, da angeblich die Zugangsdaten nicht stimmen! Sehr unbefriedigend die ganzen Neuerungen! Wie heisst es doch so schön? Never touch a running system! (Mal abgesehen davon, dass das neue Portal in meinen Augen auch wesentlich unübersichtlicher ist!)

    • Amazon-Lbb-Banking erreicht man über amazon.lbb.de
      ADAC-Lbb-Banking erreicht man über adac.lbb.de

      Die Bankingsoftwareanbieter müssen erst noch ein Update herausbringen, damit man wieder darüber zugreifen kann.

  • Marianne Kellner

    Kann leider meine Kreditkarte nicht registrieren.Kommt immer die Meldung „Fehlende Kontaktdaten“.
    Die angegebene Hotline-Nummer ist leider nicht erreichbar. Beim Versuch die Partnerkarte zu registrieren
    die selbe Meldung.

  • Herbert Döpper

    Schon 14 Tage kein Zugang. Kein Brief, keine 1 Cent Überweisung, Hotline nicht erreichbar. Zum kotzen das ganze.

  • verärgerter Kunde

    Tag10 nach der Umstellung noch immer wird die Email PIN nicht zugestellt, nach zig versuchen endlich mal die Hotline bekommen, sonst nur Bandansage. Die bei der Hotline hatte offensichtlich aber gar keine Ahnung und meinte ich soll mein Antiviren Programm ausschalten und wenn es nicht funktioniert nochmal anrufen. What.. wo sind wir ? Tut mir leid, aber diese Umstellung wurde von Dilettanten geplant und durchgeführt und zu allem Elend haben sie die Hotline mit Laien völlig unterbesetzt.

  • Christa Baumann-Meyke

    Habe mich bereits registriert. Komme aber trotzdem nach der Registrierung nicht in meinem online banking rein.

  • Dilettantisch ist noch viel zu nett ausgedrückt.
    Für solch eine „Leistung“ wäre ich bei meinem früheren Arbeitgeber entlassen worden.

  • schwer genervter Langzeitkunde

    Nichts geht…

    ADAC + Amazon
    Abgebucht wurde auch falsch
    Hotline geht nicht ran oder wenn legt nach kurzem hilflosen geplänkel auf

    HAbe erst mal alles sorniert

  • Ich komme noch immer nicht auf mein Konto. Aber, ich habe eine Info erhalten das meine Abrechnung abgebucht wird. Nur finde ich es eine Unverschämtheit von meinem Konto wird Geld abgebucht ohne mir eine Auflistung zu geben was genau abgebucht wird. Ein Monat ist. lang. Auf dem Anschreiben Hotline 24-Std. erreichbar. Das ist wohl eine Lachnummer
    1. Wenn man Anrufe wird man höflich begrüßt. Danach unhöflich einfach aufgelegt. Das ist wie schwarz und weiß. Widersprüchliche Aussagen.
    2. Per Mail ist keiner erreichbar. Denn da muss man sich anmelden., ☹(( Wenn ich mich anmelde komme ich auf mein Konto. Das klappt aber nicht.
    3. Aussagen wie PW falsch, Seite friert ein, ein Wechsel auf andere Seite wo ich dann letztendlich wieder da hinkomme wo ich bereits erfolglos war.
    4. Hilfeseiten sind der reinste Witz. Was nütz es mich wenn ich mitteilen kann das die Seite nicht hilfreich ist. Ist sie ja auch nicht.
    5. Klicken auf Pw VERGESSEN: Auch so ein Ding. Da wird man wieder auf den Login zurück gelinkt.
    6. Per Brief lt. Internet auch nicht erreichbar
    7. Die angekündigte Geldüberweisung über 0,01 € ist noch immer nicht eingetroffen. Gilt nur für Hautkartennutzer
    8. Ersatzkartennutzer, wie ich, erhalten einen Brief mit vorläufigen Zugangsdaten. Das funktioniert auch nicht.
    Eine Bank welche so einen stolzen Jahresbeitrag einschiebt, finde ich es eine Frechheit. Das Sammeln von Punktstand von 2.000 Punkten auf 3.000 Punkten erhöhen. So kann man auch Geld verdienen. Der Jahrespreis wird noch höher geschraubt.
    Die Bank sollte erst mal im kleinen Kreis die Angelegenheit richten und dann den Kunden mitteilen was zu tun ist. Nicht anfangen und dann ist alles Mist und nichts geht mehr.

  • Nett kann man da nicht mehr sein.

    Die Bank könnte nett seiund den Zugang öffnen. Dazu sind die anscheinend nicht in der Lage. :-((((((

  • ADAC – LBB
    Ärger Probleme ohne Ende
    Kein Zugang auf das Konto

    Vorschlag an die ADAC-LBB nehmen Sie doch mit der Ing-Diiba Kontakt auf wie die die Umstellung problemlos geshafft haben. Und es funktioerniert. Ist zwa ölästig die doppelte Kontrolle, aber wenn es der Sicherheit dient gut.

  • Amazon.lbb.de öffnet sich nicht auf meinem PC
    auf dem Smartphone & dem Tablet ging es, konnte mich registrieren und auch einloggen
    warum öffnet sich die Seite auf meinem PC nicht?????

  • Ich versuche seit 2 Tagen die Registrierung auf dem neuen Portal der LBB für meine ADAC Kreditkarte. Fehlanzeige! Benutzername + Password kam per 1 Cent Überweisung. Die ungünstige Kombination von VV (vau vau) hintereinander, welche auf dem Kontoauszug dann wie ein W aussieht tut sein übriges. Da das Password aus 8 Stellen bestehen soll, weiß ich jetzt zumindest das es kein „W“ sondern 2x „V“ nebeneinander sein soll. So oder so, es funktioniert noch nix und die Hotline kann man vergessen. Aber klar, LBB kommt aus Berlin – und was klappt in Berlin schon…

    • Bei mir ist es auch nicht besser: habe zwar Benutzername und Kennwort bekommen, komme in der Registrierung allerdings nicht weiter, weil angeblich meine Mailadresse und die Handynummer nicht vorliegen (obwohl ich jeden Monat eine Abrechnung an meine Mailadresse bekomme…). Sämtliche Anrufe bei der Hotline scheitern bisher. Wenn man mal durchkommt, heißt es: rufen Sie andere Nummer an… bei der technischen Hotline läuft inzwischen nur noch ein Band mit der Ankündigung, dass per Mail informiert wird, wenn der Registrierungsprozess wieder funktioniert. Ich frage mich nur, wie ich an die INfo kommen soll, wenn sie doch meine Mailadresse gar nicht haben??? Das war’s dann mit der Bank. Die Karte wird gekündigt.

    • Vielleicht schlägt Corona nun auch im Bankwesen zu ?????

    • Nanana, wenigstens können wir einen Flughafen bauen.

    • Berlin — noch kann ich drüber lachen

  • Sorry … auch ich wurde bei den angeblichen Hinweis- Mails wohl vergessen . ACH JA … die Abrechnungen fanden komischerweise IMMER den Weg in mein Postfach. Kann mich auch trotz Großbuchstaben nicht einloggen … Immerhin gab’s aber schon die Abbuchung von meinem Konto … komisch …

  • Joachim Marschner

    Hallo, auch mir geht es wie vielen inden Kommentaren beschrieben. Die 1-Cent Überweisung habe ich nicht erhalten, konnte diese aber am 7.2.20 telefonisch abfordern aber habe sie noch nicht erhalten. Erhalten habe ich per Brief die Zugangsdaten für die Partnerkarten (Ehefrau) und konnte mich hierfür auch registrieren. Leider musste ich über telefonische Versuche für die Partnerkarte erforderlichen Information wie E-Mailadresse und Handynummer melden. Ergebnis ist, ich habe nur Zugang auf den Kontenstand der Partnerkarten ab 01.03.20. Bisher fehlt auch die Abrechnung für den Monat Februar.
    Das gleiche Problem entsteht auch bei mir wenn ich mir auf die Partnerkarte einlogge, jedesmal muss ich ein neues Gerät freischalten, aber es ist immer das gleiche und bekannte Handy. Nach fast unendlichen Versuchen habe ich die Lösung gefunden und habe den Zugang mit den Browser Microsoft Edge problemlos herstellen können. Warum es nicht mit Firefox funktioniert, konnte ich nicht herausfinden.
    Inzwischen ist es fast unerträglich geworden, was die LBB den Kunden zumutet. Sicher wäre der richtige Weg das Management auzutauschen und die IT Spezialisten durch kompetente Mitarbeiter zu ersetzen.
    Immer wieder frage ich mich wie ein normaler Bundesbürger mit normaler Kompetenz im Umgang mit dem Internetbanking zurecht kommen soll.

  • Hallo alle zusammen,

    mir reicht es. Ich habe die BAFIN (Bundesanstalt für
    Finanzdienstleistungsaufsicht) informiert. Je mehr das unzufriedene Kunden tun, desto mehr kann man erreichen, dass sich da etwas tut.

    Ich werde dies noch einmal tun!!!!

  • seit fast zwei Wochen versuche ich bei der Horline durchzukommen, will ja nur mitteilen, dass ich keine 1-Cent-Überweisung erhalten habe.

    Aber es sind immer alle Mitarbeiter in einem Gespräch, egal zu welcher Tages oder Nachtzeit.

  • Ich komme heute noch nicht auf mein Online Banking,Zugangsdaten funktionieren nicht,es ist doch nicht mehr schön.

  • 7 Tage – 7 x Kontaktformular gesendet für eine Rücküberweisung.
    Keine Reaktion. Hotline nicht erreichbar.
    Jetzt ein Einschreibebrief gesendet. Aus Thailand braucht er aber 14 – 20 Tage.
    Das grenzt schon an Betrug bzw. Unterschlagung.
    Oder ist die LBB pleite???

  • Hoffentlich übernimmt für das Disaster einer die Verantwortung!

  • So etwas unprofessionelles bei einer Bank, da muss man ja Befürchtungen haben.
    Ich werde mich meinen Vorgängern anschließen und kündigen, das ist die beste
    Lösung in diesem Fall.

  • Der Service ist völlig indiskutabel und die Bank reagiert 0… wie kann man so planlos sein als Bank.
    Absolute Amateure… grosse Kundenklappe und nichts dahinter.
    Ihr solltet euch Schämen eure Kunden so zu verarschen !!!!!!!!

  • Ich habe bisher ebenfalls weder eine Überweisung der 0,01€ oder Brief erhalten. Telefonisch niemand erreichbar, auf Mails erhält man keinerlei Antwort.

  • Mein Kündigungsschreiben vom 11.3. per Einschreibe ist laut Sendungsverfolgung immer noch in der Zustellung! Ich habe fast den Verdacht, die nehmen Einschreiben gar nicht mehr an, weil sie wissen, das sind Kündigungen. Habe heute endlich jemand am Telefon gehabt, von einer Kündigung ist nichts bekannt. Mein Wunsch wurde aber an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Bin mal gespannt.

    • Doch, die Einschreibe- Sendungen kommen an. Die Bestätigung dauert allerdings. Ich habe am 13.03. die Bestätigung der Post bekommen, dass der Einschreibe-Brief am 07.03. zugestellt wurde.
      Ansonsten: wie lange die Bearbeitung der Kündigung dauert, bleibt jetzt ebenso abzuwarten, wie das ganze Prozedere davor. Immerhin habe ich 2 1/2 Wochen nach Umstellung ebenfalls am Freitag erstmals Start-Zugangsdaten per Post erhalten und die Erstregistrierung ging damit ausgesprochen reibungslos. Woran es lag, dass ich bis dato keine Zugangsdaten erhalten habe, kann ich nicht sagen. Die richtige Mobiltelefonnummer für die SMS-Tan und die richtige eMail lag ja offenbar vor.

      Jetzt habe ich wenigstens bis zur Kontoauflösung noch einen Überblick über die Umsätze und Zugriff auf die Februar-Abrechnung.

  • Ich konnte mich registrieren und mein eigenes Login/Passwort festlegen, nur leider komme ich nun mit diesen Daten überhaupt nicht in den Account. Wenn ich auf Passwort vergessen gehe ( welches ich nicht vergessen habe, da ich es abfotografierte ) dann soll ich Ziffern meiner IBAN eingeben, diese werden jedoch auch nicht erkannt. Ich bitte um nähere Informationen und wie man das Problem löst.

    • Michael Nicolin

      Geht mir seit Ende Februar genau so. Hotrline inkompetent. Auf 4x Kontakformular bis heute keine Reaktion. So langsam kotzt mich das an. Icxh würde gerne meine Krditkartenaktionen kontrollieren.

  • .. und hinzukommt noch Buchungsunregelmäßigkeiten. Ich habe mir über Umwege eine Übersicht für Februar 2020 beschafft. Wir wissen nicht was wir bezahlen und es wird munter abgebucht. Ich habe heute gekündigt. Habe die Faxen dicke mit der Inkompetenz und Ignoranz der LBB.

  • Nochmals: ADAC / Amazon und BAFin … Erstergistrierung hat geklappt, dafür geht jetzt meine ‚Partnerkarte‘ nicht mehr. Registrierung trotz Call nach B nicht möglich

  • Die LBB hat die Umstellung einfach fundamental verkackt – umso schlimmer dass es eine Bank ist.
    Die Hotline ist selten erreichbar, einige der Hotline-Mitarbeiter sind überfordert wenn man Probleme schildert und legen auf oder spielen die Nummer „sind sie noch dran, es rauscht nur noch“.
    Einmal hat ein Kollege immerhin einen Kollegen von der Technik oder Backoffice hinzugezogen, der mir zusagte, die Anmeldedaten (genauer: die sog. 1-cent-TAN) umgehend zuzusenden. Was passierte? Nichts.
    Man hat keinen Zugriff auf Abrechnungsdaten um diese zu kontrollieren, abgebucht wird dennoch (immerhin das klappt).
    Netter Bug übrigens: trotz hinterlegter Nummer und erhalt von SMS- und E-Mail-TAN wird bei der Anmeldung gesagt, es sei keine Nummer hinterlegt. Irgendwann wird dann nach einer 1-cent- bzw. Brief-TAN gefragt (damit sind nicht die Registrierungsdaten gemeint).
    Man hängt bei der Anmeldung also fest… ein Papierdoppel der Rechnung kommt ebenfalls nicht.

  • Einiges wurde aber inzwischen „repariert“: Bei der Anmeldung am gleichen Gerät gibt es jetzt zwar nur einen Hinweis, aber keine neun SMS Tan zur Bestätigung. Bei Mitteilungen über das Postfach wird jetzt der Eingang bestätigt und innerhalb von 2 Banktagen soll eine Antwort erfolgen. Nach wie vor geht aber die Anzeige von pdf Abrechnungen nicht, bei mir jedenfalls.

  • – keine 1 Cent Überweisung erhalten
    – kein Anschreiben
    – Hotline keine Chance durchzukommen, habe es bestimmt 100x probiert
    – Corona macht es sicherlich nicht einfacher

    Fazit: kündige die Karte nach 30 Jahren

  • Ich habe auch seit Wochen ein Problem mit der Registrierung. Habe zwar die Zugangsdaten per 1 Cent Überweisung erhalten, allerdings kann ich die Registrierung nicht vollständig beenden, da meine hinterlegte Handy-Nummer nicht mehr stimmt. Diese kann angeblich nur unter der dort angegebenen Telefonnummer geändert werden. Seit drei Wochen läuft dort jedoch ein Anrufbeantworter, der sagt, man melde sich per Email bei mir, wenn das System wieder funktioniert und ich an der Reihe bin. Ich habe dann mehrere andere Telefonnummern ausprobiert, die Mitarbeiter waren dafür aber alle nicht zuständig.
    Auch eine Kontaktaufnahme über das Kontaktformular wurde nicht beantwortet.

    Ich werde die Karte jetzt kündigen. Eine Landesbank, die es nicht auf die Reihe bekommt, eine neue Version ihres Onlinebankings zu aktivieren, ist mir zu unsicher. Wer weiß, was dort noch alles passiert.

  • Ursula Oppermann

    ich bin nur erfolgreich zum Kreditkarten Banking angemeldet und registriert, wie komm ich aber nun zu meinem Kontoauszug ?
    ich bin verzweifelt, das kostet mich soviel Zeit und ich kann meine Umsätze nicht kontrollieren.

  • Ja ich mach auch nur Blindflug, bei mir liess sich die Regiestrierung im letzten Punkt nicht abschliesen. Vor mehr als einer Woche hat man mir neue Zugangsdaten versprochen. Nichts passiert. Nach fünf Stunden wählen bin ich jetzt wieder mal bei der Hotline durchgekommen. Keine Hilfestellung. Ich soll auf die Zugangsdaten warten. Wie lange wurde nicht kommuniziert. Auf meinen Kommentar hin ob mir nur noch hilft zu kündigen, meinte die Dame nur, dass das nur schriftlich geht. Irgendwie glaube ich, das Geschäft lohnt sich nicht und die Kunden sollen vergrault werden.

  • ich scheiße auf das System und diese miserable Kundenbetreuung Seit einem Monat versuche ich mich zu registrieren bekomme kein sms tan ich kündige

  • Auch heute noch ,25.03.2020 beim einloggen anzeige unbekanntes Gerät,alle Cookies zugelassen.
    Betrifft IMac.
    Einfach nur grausam.

    • Diese Meldung hatte ich bei der ersten Anmeldung auch. Gleichzeitig erhielt ich die Mail:

      „Sie haben sich heute von einem uns bisher unbekannten Gerät im Kreditkarten-Banking angemeldet.

      Neben der tatsächlichen Verwendung eines neuen Gerätes, erhalten Sie diese Nachricht auch, wenn durch die Nutzung bestimmter Sicherheitseinstellungen auf Ihrem Rechner das bei uns bereits registrierte Gerät als „neues Gerät“ erkannt wird.“

      Ich habe dann eine 5stellige PIN eingetragen.

      Bei der nächsten Anmeldung kam der Hinweis auf ein neues Gerät nicht mehr.

  • Ich hatte als Passwort auch nur 7 Zeichen per 1-Cent Überweisung bekommen. Ich habe dann das in die nächste Zeile gerutschte Zeichen eingegeben, aber das brachte die bekannte Meldung: Überprüfen Sie Ihre Eingaben.
    Heute habe ich einfach mal eine Sperrung riskiert und mit den Ziffern 1 bis 0 und dann weiter mit A B C, u.s.w. als achtes Zeichen die Anmeldung riskiert. Und bei dem B klappte es dann. Jetzt habe ich mich angemeldet. Gesperrt wurde ich nicht, obwohl ich insgesamt 12x korrigieren mußte.
    Vielleicht klappt das ja auch bei dem ein oder anderen. Toi Toi Toi

  • Dr. Schulz, Hartmut

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich versuche seit über 14 Tagen zu klären, wie ich an mein Karten Konto kommen kann. Ich habe weder eine 1 Cent Überweisung erhalten noch einen Brief.
    Telefonisch ist niemand zu erreichen!
    Soll ich mich an die Geschäftsleitung der LBB wenden? Mehre Mails an information.lbb wurden nicht beantwortet.
    Mir bleibt wohl nur die Variante: Anwaltsbüro einschalten und offiziell zu kündigen. Oder haben Sie eine bessere Idee?
    Ich danke Ihnen für jede Form der Hilfe!

    • Auf der Registrierungsseite kann man doch diese 1-Cent Überweisung anfordern falls man keine bekommen hat.

      • Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
        Hatte seit Anfang März die gleichen Probleme mit der Hot-Line. Einmal durchgekommen und neue 1 Cent Überweisung angefordert. Keine Reaktion.
        Hinweis von Dir gelesen und siehe 1 Cent Überweisung kam nach 5 Tagen an (Wochenende).
        Danke …
        Registrierungsprozess ohne Probleme

    • Schriftliche Kündigung, auch Kündigung über das Postfach etc., werden nicht bearbeitet. Genauso wie die geforderte Guthabenrückzahlung. Auf der ADAC Homepage wird nach wie vor kräftig die Kreditkarte beworben bzw. angeboten.

  • So, ich melde mich dann ein letztes Mal:
    An alle, die sich darüber beschweren, dass auch schriftliche Anfragen/Kündigungen nicht bearbeitet werden, kann ich mitteilen, dass jedenfalls meine schriftliche Kündigung nach ca. 3 Wochen jetzt bestätigt wurde. Die schriftlichen Sachen werden also bei der LBB bearbeitet, es ist allerdings eine Zeitfrage. Mit den genannten 3 Wochen Bearbeitungszeit muss man wohl rechnen, evtl. auch mehr.

    Ich bin dann jedenfalls raus.

  • Hallo lbb Bank, ich finde es sehr schade das die Registrierung nicht klappt, leider habe ich noch nirgends im Netz einen guten Satz über sie gelesen. Nur geht nicht geht nicht liegt es am Standort oder an dem fehlenden Ideen? Ich werde es nicht immer und immer wieder probieren ich warte jetzt genau noch 14 Tage für den letzten versuch wenn es klappt dann gut wenn nicht dann auch gut. Der nächste schritt ist ja bekannt. Ist der Flughafen Berlin gleich um die Ecke dann ist mir alles klar. Bitte bleiben Sie Gesund.

  • Ich versuche seit Wochen eine Verbindung mit der Bank zu bekommen, doch leider vergebens.Meine Regitrierung ist z.Z. gesperrt.Ich bitte Sie hiermit die Sperrung aufzuheben damit ich endlich meine Registrierrung abschliesen kann. Danke

  • Hauptkarte registriert – geklappt !
    Partnerkarte registriert – geklappt!
    Danach bei Partnerkarte das „VISA SECURE“ eingerichtet – geklappt !
    Dann wollte ich das bei der Hauptkarte noch tun – seit dem ist da kein Login mehr möglich, obwohl der Hinweis kommt, dass ich bereits registriert bin!
    So ein Chaos und dann noch Corona-Krise! Die neurologischen Praxen werden bald überfüllt sein.
    Bitte helft mir!!!

  • doris nordstern

    Mir fehlt meine 1cent Überweisung!!! ic kann mic tot telefonieren Mit dem Band kann ic nict reden und kann meine Karte nicht nutzen

  • Nach anfänglichen Schwierigkeiten hatte ich im Netz gelesen, dass die achte Ziffer des Passwortesauf der 1 Cent Überweisung in der nächsten Zeile vorn steht. Nachdem ich das Passwort dann neu eingegeben habe, hat die Registrierung funktioniert. Der Zugang war anschließend kein Problem mehr. Habe heute auch meinen neuen Kontoauszug ausgedruckt. Ich würde sogar sagen: Handhabung besser wie früher. Wegen meiner Probleme Anfang März hatte ich mich direkt an den ADAC gewandt mit der Drohung, wenn das Problem weiter besteht, würde ich alles (ADAC Mitgliedschaft und KK) kündigen. In der letzten Woche bekam ich einen Anruf von einer Frau P….. vom ADAC. Sie entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten. Ich bekam als Entschädigung meine Jahresgebühr für meine ADAC-VISA-Gold zurückerstattet. Der Betrag war am nächsten Tag schon auf dem Konto.
    Ich bin seit 46 Jahren Mitglied beim ADAC und seit über 20 Jahren Besitzer der ADAC-VISA-Gold-Karte. Vielleicht hat die Drohung etwas nachgeholfen.

  • Marcus Peterman

    Ich finde es äußerst beunruhigend welche persönlichen Daten dort am Telefon abgefragt werden. Kreditkartennummer und Name OK, damit meine Daten dort gefunden werden. Wenn dann aber nach und nach persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnort mit PLZ und Name der Hausbank für das Abrechnungskonto abgefragt werden, dann wundert es mich nicht, wenn Betrüger mit ähnlichen Abfragen von persönlichen Daten erfolgreich sind. Das darf nicht sein, dass eine Bank so vorgeht.

  • Rendler Herbert

    Leider ein Debakel / Umstellung schlecht organisiert / wer war hier tätig? Profis wohl nicht – Hotline überlastet – trotz richtiger Eingabe kein Zugang – erst nach erneuter Zusendung der Zugangsdaten (ging 4 Tage) und 2 Anrufen und mehreren Versuchen hat es funktioniert.
    Nach erfolgreicher Registrierung wieder Probleme gehabt beim Einloggen.
    Habe Verständnis für Anfangsschwierigkeiten aber nicht in dieser Dimension!
    Dann muss man mehr Mitarbeiter an eine Hotline setzen vorübergehend bis alles rund läuft.
    Erwäge Kündigung

  • Habe soeben von der Hotline mitgeteilt bekommen das die neuen Seiten und Funktionen nur mit dem CHROME Browser funktionieren. Installiert und funktioniert. Unvorstellbare Schlampigkeit bei einer Bank-Software.

  • Als Einstellung nicht Acrobat festlegen, sondern „Vorschau in Firefox“ bei der Einstellung für „Portable Document Format (PDF)“ nicht bei der Einstellung „PDF-Datei“.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27815 Artikel in den vergangenen 6741 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven